Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Oesterlicher Ostersonntag“ von August Sonnenfisch

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von August Sonnenfisch anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ostern“ lesen

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

29.03.2010
Bild vom Kommentator
Lesenswert, weil intelligent, August. RT grüßt sehr gehandicapt nach Hand-OP!

August Sonnenfisch (29.03.2010):
Lieber Rainer! Das Beste für Deine Genesung sende ich Dir! Mit Dank und herzlichem Gruß: der Auguat.

ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de)

28.03.2010
Bild vom Kommentator
Lieber August,
besser kann man die Bedeutung des Ostergedankens nicht anschaulich werden lassen!
Sehr gute Worte hast Du wieder für eine
fundamental wichtige Frage gefunden.
Beeindruckt grüßt Dich
Ingrid

August Sonnenfisch (31.03.2010):
Besten Dank, liebe Ingrid! Und gute Ostern! Herzlich: der August.

Bild vom Kommentator
Lieber August,
das hast Du wieder ganz brillant geschrieben.
Herzliche Sonntagsgrüße von Simone

August Sonnenfisch (31.03.2010):
Liebe Simone! Schreiben ist leichter, Umsetzen schwerer - doch beides ist möglich. Wie auch immer: ich danke Dir und grüße Dich vorösterlich: der August.

freude (bertlnagelegmail.com)

28.03.2010
Bild vom Kommentator
Eine Spitzenleistung, August, herrlich österliche Gedanken;-))) lG Adalbert.

August Sonnenfisch (31.03.2010):
Dir gute Ostern, lieber Adalbert - mit bestem Dank und herzlichen Grüßen: August.

Goldfeder (chris-tine-doehringchris-tine-doehring.de)

28.03.2010
Bild vom Kommentator
Lieber August, ich wollte doch sagen, das kommt mir irgendwie bekannt vor...:)
Hast es gut in eigenen Worte gekleidet, LG zu Dir von Chris

August Sonnenfisch (29.03.2010):
Liebe Chris-Tine, sie sagen Weihnachten und Ostern gehöre zusammen (dazwischen läge dann immerhin noch die Jordantaufe, in welcher der Geist Christi in den Menschen Jesus eintauchte) ... doch mir passen Transformationen besser zu Ostern: das brachte mich ins Variieren des von Rolf Krenzer Vorgelegten. ... Mit Dank und herzlichem Gruß: der August.

nanita (c.a.mielckt-online.de)

28.03.2010
Bild vom Kommentator
Lieber August,
das Thema von Rolf Krenzer hast du sehr gut im Wortspiel variiert und erweitert. Bedenkenswerte Lyrik.
Lies doch bitte mal meine heutige Kurzgeschichte, denn sie behandelt hinter einem provozierenden Titel ein sehr trauriges Thema.
Liebe Sonntagsgrüße sendet
Christiane

Paule (paul-uhlweb.de)

28.03.2010
Bild vom Kommentator
Ihr beide habt die Bergpredigt neu gefasst, Gustl...
Sonntagsgrüße vom Paul

August Sonnenfisch (29.03.2010):
Lieber Paul! Er hat vorgelgt und ich habe die Theamtik der Transformation zu Ostern hin verschoben ... ich danke und grüße dich: der August.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).