Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Vertrauen“ von Karin Lissi Obendorfer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Lissi Obendorfer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aphorismen“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 01.04.2010

Merh als Zusimmung Deiner Worte liebe Karin Lissi!!! Wie ich immer sage, Mädel mit sehr vielen traumhaften Gefühlen!!! Liebe Grüße Dir und allen in Deiner Seele!!! Ostergrüße mit Gottes Segen vor allem
Deine Freunde aus dem Freistaat
Franz und Herzblatt mit Familie

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (11.04.2010)

Lieber Franz, danke für den reizenden Kommentar. Mein Osterfest habe ich damit verbracht den PC meines Mannes mit dem Funkstick wieder ins Internet zu bringen, da der PC-Fachmann am Ende seiner Weisheit war, aber ich habe es hinbekommen, juchhu! Meine Freundin hat mir einen Blog erstellt, wo ich nun eigenständig meine Gedichte und Bilder einsetzen kann, ohne von jemandem abhängig zu sein. Es würde mich freuen, einen Gästebucheintrag von Dir zu erhalten und bedanke mich im voraus. http://karinsgedichteblog.blogspot.com/ Liebe Grüße von Karin Lissi


maza (MarijaGeisslert-online.de) 31.03.2010

Liebe Karin
sooo gut
und so wahr
schöne Zeilen,mögen sie Gehör finden,toll
Sei lieb gegrüßt.maria

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (11.04.2010)

Liebe Maria, das hoffe ich auch, aber mein gegebenes Vertrauen wurde schon sehr oft enttäuscht, so dass man schon in Angst gerät, wenn man sich traut es wieder zu geben.... Meine Freundin hat mir einen Blog erstellt, wo ich nun eigenständig meine Gedichte und Bilder einsetzen kann, ohne von jemandem abhängig zu sein. Es würde mich freuen, einen Gästebucheintrag von Dir zu erhalten und bedanke mich im voraus. http://karinsgedichteblog.blogspot.com/ Liebe Grüße eilen zu Dir, Karin Lissi


Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 31.03.2010

Liebe Karin Lissi!
Verttrauen ist ein keikles Thema!
Man muss sehr viel dabei beachten, sonst
ist man sehr schnell enttäuscht.
Es gibt nur wenige Menschen, die sich auch
in die Lage der anderen versetzen.
Herzliche Grüße schicken euch
Horst + Ilse

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (11.04.2010)

Liebe Ilse und lieber Horst, da gebe ich Euch Recht, das Vertrauen ist ein seltenes Glück wenn man es bekommt und verschenken kann.... Meine Freundin Edda hat mir einen Blog erstellt, wo ich nun eigenständig meine Gedichte und Bilder einsetzen kann, ohne von jemandem abhängig zu sein. Es würde mich freuen, einen Gästebucheintrag von Dir=Euch zu erhalten und bedanke mich im voraus. http://karinsgedichteblog.blogspot.com/ Liebe Grüße in Euren Sonntag, Karin Lissi


Musilump23 (eMail-Adresse privat) 31.03.2010

Liebe Karin,
deiner vorgegebene Prämisse in sprachmächtigen Worten ist wenig hinzuzufügen.
Partnerschaften beruhen auf Vertrauen und Gegenseitigkeit.in zwischenmenschlicher Beziehungen.
Aber hier brodelt oft die Realität, die nur bestimmten Werten eine Bedeutung beimisst.
Mit frdl. GR. Karl- Heinz

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (11.04.2010)

Lieber Karl-Heinz, wer Vertrauen verschenkt und erhält ist fast schon ein König...Danke für Deinen Kommentar. Meine Freundin hat mir einen Blog erstellt, wo ich nun eigenständig meine Gedichte und Bilder einsetzen kann, ohne von jemandem abhängig zu sein. Es würde mich freuen, einen Gästebucheintrag von Dir zu erhalten und bedanke mich im voraus. http://karinsgedichteblog.blogspot.com/ Herzliche Grüße, Karin Lissi


mkvar (margit.kvardadrei.at) 31.03.2010

herrliche Worte liebe Karin
Lissi sagt dir Margit

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (11.04.2010)

Danke liebe Margit, für Deine Zeit zum Lesen und dem Komm. Meine Freundin hat mir einen Blog erstellt, wo ich nun eigenständig meine Gedichte und Bilder einsetzen kann, ohne von jemandem abhängig zu sein. Es würde mich freuen, einen Gästebucheintrag von Dir zu erhalten und bedanke mich im voraus. http://karinsgedichteblog.blogspot.com/ Liebe Grüße von Karin Lissi


cwoln (chr-wot-online.de) 31.03.2010

Liebe Lissi,
oft hört man den Satz:
WEM KANN MAN NOCH VERTRAUEN?
Man muss wirklich genau prüfen und überlegen, wem man es schenken kann.
So hast du einen wichtigen Punkt in unserem Leben angesprochen.
Wünsche dir ein schönes Osterfest, Chris

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (11.04.2010)

Liebe Chris, danke für Deine reizenden Worte. Ich habe das Osterfest damit verbracht, da der PC-Doktor am Ende seines Lateins war, den PC meines Mannes wieder mit dem Funkstick ins Internet zu bringen, nach vielen Stunden hatte ich eine Blitzidee und seitdem funktioniert es wieder. Der Laie denkt oftmals anders... Meine Freundin Edda hat mir einen Blog erstellt, wo ich nun eigenständig meine Gedichte und Bilder einsetzen kann, ohne von jemandem abhängig zu sein. Es würde mich freuen, einen Gästebucheintrag von Dir zu erhalten und bedanke mich im voraus. http://karinsgedichteblog.blogspot.com/ Liebe Grüße eilen zu Dir, Lissi


Simone Wiedenhoefer (eMail-Adresse privat) 31.03.2010

Liebe Karin-Lissy,
wundervolle Zeilen. Ohne Vertrauen gibt es auch keine Liebe. Wer mein Vertrauen einmal missbraucht hat sehr schlechte Karten.
Herzensgruß von Simone

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (11.04.2010)

Liebe Simone, mein Vertrauen das ich gab, hat man schon oft enttäuscht und man hat Angst sich wieder zu öffnen. Meine Freundin hat mir einen Blog erstellt, wo ich nun eigenständig meine Gedichte und Bilder einsetzen kann, ohne von jemandem abhängig zu sein. Es würde mich freuen, einen Gästebucheintrag von Dir zu erhalten und bedanke mich im voraus. http://karinsgedichteblog.blogspot.com/ Liebe Grüße in Deinen Sonntag


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 31.03.2010

Liebe Karin,

ein *doppelbingo* zum Inhalt... die letzte Zeile, in der dem "diese" wohl noch ein "s" fehlt, holpert ein wenig beim lauten Lesen.. :-))))

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (11.04.2010)

Hallo Faro, na ja,nichts ist perfekt, werde den Fehler ausbügeln, danke für den Hinweis. Meine Freundin hat mir einen Blog erstellt, wo ich nun eigenständig meine Gedichte und Bilder einsetzen kann, ohne von jemandem abhängig zu sein. Es würde mich freuen, einen Gästebucheintrag von Dir zu erhalten und bedanke mich im voraus. http://karinsgedichteblog.blogspot.com/ Viele Grüße in den Sonntag, Karin Lissi


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 30.03.2010

Liebe Karin Lissi,

wie aus dem Buch der Bücher gezaubert mit schwerer Bürde. Sehr überzeugend!
Liebe Abendgrüße von Margit

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (11.04.2010)

Liebe Margit, das ist ein Spitzen-Lob, danke von Herzen. Meine Freundin hat mir einen Blog erstellt, wo ich nun eigenständig meine Gedichte und Bilder einsetzen kann, ohne von jemandem abhängig zu sein. Es würde mich freuen, einen Gästebucheintrag von Dir zu erhalten und bedanke mich im voraus. http://karinsgedichteblog.blogspot.com/ Liebe Grüße in den Sonntag, Karin Lissi


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 30.03.2010

...ganz tolle Gedanken super umgesetzt, Lissi, mir kannst Du vertrauen;-) lG Adalbert.

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (11.04.2010)

Danke lieber Adalbert für Dein Lob und das angebotene Vertrauen :-) LG von Karin Lissi


Traumlandfliegerin (Gabipower03web.de) 30.03.2010

Liebe Karin Lissi,

das sind Worte die mich so sehr und so tief berührt haben. Dieses Vertrauen schenken ist wirklich das allerhöchste Gut welches wir Menschen besitzen. Das ist schon mehr als die brühmte Sache mit dem rohen Ei.
Und je öfter dieses Vertrauen missbraucht worden ist umso mehr Mut braucht man jedes mal aufs neue wieder.
Ich frage mich bringt man irgendwann überhaupt noch Mut auf????
Weißt Du Karin Lissi ich habbe vor einger Zeit Vertrauen geschenkt das hat lange gadauert und bin soooo sehr, so verdammt tief verletzt worden das mir beim lesen Deiner Zeilen die Tränen kullern. So stellt sich mir wirklich die Frage....

Sei von ganzen Herzen herzlich lieb gegrüßt von mir, Gabi

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (11.04.2010)

Liebe Gabi, oh, das wollte ich nicht, aber mir erging es in meinem Leben nun schon dreimal so, dass man mein gegebenes Vertrauen mußbrauchte und ich dann Angst habe es wieder zu verschenken, ich verstehe Dich voll und ganz. Meine Freundin hat mir einen Blog erstellt, wo ich nun eigenständig meine Gedichte und Bilder einsetzen kann, ohne von jemandem abhängig zu sein. Es würde mich freuen, einen Gästebucheintrag von Dir zu erhalten und bedanke mich im voraus. http://karinsgedichteblog.blogspot.com/ Ganz liebe Herzensgrüße in Deinen Tag, Karin Lissi


sieka (eMail-Adresse privat) 30.03.2010

Vertrauen schenken ist, ein sehr großes
Geschenk,das man nie leichtfertig vergeben sollte und was man wie ein rohes Ei zu behandeln mag.
ich habs gern gelesen liebe Karin
und kann dir nur zustimmen.
Mit einer Umarmung zu dir
grüßt dich, sieghild

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (11.04.2010)

Liebe Sieghild, deine weisen Worte als Komm haben mir sehr gut gefallen und ich umarme Dich zurück in den Sonntag. Alles Liebe und danke..... von Herzen Karin Lissi


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 30.03.2010

Liebe Karin Lisse,

Wunsderschöne Worte in einem würdigen Rahmen.

Herzlich grüßt dich
Karl-Heinz

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (11.04.2010)

Lieber Karl-Heinz, danke lieber "Kanadier" :-)))), freut mich, dass DU Zeit hattest bei mir einzukehren. Meine Freundin hat mir einen Blog erstellt, wo ich nun eigenständig meine Gedichte und Bilder einsetzen kann, ohne von jemandem abhängig zu sein. Es würde mich freuen, einen Gästebucheintrag von Dir zu erhalten und bedanke mich im voraus. http://karinsgedichteblog.blogspot.com/ Liebe Grüße aus Frankfurt, Karin Lissi


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).