Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ohne Freunde geht es nicht“ von Gerhild Decker

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gerhild Decker anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ostern“ lesen

Faltoehrchen (B.Greskamparcor.de) 17.04.2010

Liebe Gerhild,
so ein gelungenes Gedicht. Wunderbar wie du den Zusammenhalt der Tiere beschrieben hast.
Außerdem wünsche ich dir alles Gute zu deinem Geburtstag heute.
Herzlichst deine Barbara, deren häuslicher Tierbestand sich nunmehr von 11 Hunden wieder auf 4 reduziert hat.

 

Antwort von Gerhild Decker (17.04.2010)

Liebe Barbara, über Deine lieben Wünsche zu meinem Geburtstag habe ich mich wirklich sehr gefreut. DANKE!!! Schon, dass Dir dieses Gedicht gefiel, ja unsere gemeinsame Tierliebe verbindet, nicht wahr? Gottseidank bist Du nun auch etwas entlastet, was die vielen Hundebabys angeht. Ganz sicher ist Dir die Abgabe aber auch schwer gefallen. Sehr herzlich grüßt Dich Gerhild


mkvar (margit.kvardadrei.at) 05.04.2010

Liebe Gerhild ein schönes
Gedicht wieder von dir
sagt dir Margit

 

Antwort von Gerhild Decker (05.04.2010)

Danke, liebe Margit, ist immer schön, wenn es gefällt. Noch einen schönen restlichen Ostermontag wünscht Gerhild


sieka (eMail senden) 03.04.2010

Hallöle Gerhild ,wunderschöne Bilder hast mit deinen Worten gmalt,ich sag nur noch schöööön!
Frohe Ostern auch zu dir,
liebe Grüße,sieghild

 

Antwort von Gerhild Decker (03.04.2010)

Danke, liebe Sieghild, jetzt warten wir nur noch auf den Osterhasen, gell? Liebe Grüße Gerhild


Bild Leser

freude (adalberttele2.at) 03.04.2010

Hervorragendes Ostergedicht, Gerhild, mit größtem Feingefühl geschrieben, sollte ich einmal Enkelkinder bekommen, werde ich es denen vorlesen;-) lG Adalbert.

 

Antwort von Gerhild Decker (03.04.2010)

Lieber Adalbert, es ist komisch, oftmals will ich gar kein Kindergedicht schreiben und es entsteht doch wieder eines (obwohl ich bei diesem Fabelgedicht denke, dass die Erwachsenen auch den gemeinten Hintergrund erkennen) Freue mich sehr, dass es Dir so gut gefiel und hoffe mit Dir, dass Du es tatsächlich mal den Enkelkindern vorlesen wirst! Schmunzel... Mit lieben Ostergrüßen Gerhild


Die Lilie (britta.schaefer.hammweb.de) 03.04.2010

Liebe Gerhild,
welch schönes, niedliches Gedicht.
Es würde auch sehr gut in ein Kinderbuch passen.

Zu deiner Anmerkung:
Ich persönlich finde das schade.
Bei mir war es zwar nicht so grass, aber ich wunderte mich schon ein wenig, als ich eines meiner Gedichte auf einer "Diät"- Seite wiederfand.:o)
Die hätten ja wenigstens mal fragen können.


Ich wünsche dir und deinen lieben von Herzen ein schönes und friedvolles Osterfest,
mit lieben Grüßen
Britta

 

Antwort von Gerhild Decker (03.04.2010)

Hallo, liebe Britta, ich danke für Deine lobenden Worte im Kommi. Ja, ich denke daran irgendwann doch mal ein Buch mit Fabelgedichten für Kinder und Erwachsene herauszubringen. Was die ungenehmigt in Internetforen weiterverbreiteten Gedichte anlangt, sind es bei mir leider sehr, sehr viele. Vor allem ist man eben sehr genervt, wenn die Foren, in denen sie auftauchen, nicht zur persönlichen Lebenseinstellung passen oder wenn sie gar zu Werbezwecken - wie in zwei Fällen geschehen - genutzt werden. Dass sogar ein Gedicht, das ich nie geschrieben habe, mit meinem Namen versehen auftauchte, hat mir vollends die Sprache verschlagen! Ich hoffe, demnächst mit dem Zusatz unter den Gedichten all dem entgegenzuwirken. Auch Dir sehr liebe Ostergrüße Gerhild


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 03.04.2010

Freundschaft über allem Gerhild!!! Dir und Werner frohe Osterfestgrüße
Franz und Herzblatt Monika

 

Antwort von Gerhild Decker (03.04.2010)

Ja, lieber Franz, ....bei den Tieren wie bei den Menschen! Auch Euch wünschen wir recht schöne Ostertage! Mit lieben Grüßen Gerhild und Werner


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 03.04.2010

Liebe Gerhild,
erst sehr spät komme ich dazu, Dein bezauberndes Ostergedicht zu lesen,
dass auch für Kinder bestens geeignet ist.
Ich wünsche Dir von Herzen ein gesegnetes Osterfest
Lieb grüßt Dich
Ingrid

 

Antwort von Gerhild Decker (03.04.2010)

Liebe Ingrid, auch ich grüße Dich herzlich und wünsche Dir wunderschöne Ostertage mit liebem Dank für Deine anerkennenden Worte! Gerhild


Bild Leser

hansl (eMail senden) 02.04.2010

Liebe Gerhild,


deine gedichtete Geschichte ist für mich eine richtige Fabel...mit allem drum und dran...:-)

Tja und Elstern , die klauen, gibt es wohl überall in der Welt...leider

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Gerhild Decker (03.04.2010)

Lieber Faro, ich bin manchmal selber erstaunt, dass aus so vielen meiner in Angriff genommenen Gedichte immer wieder Fabeln entstehen. Tja, das mit den klauenden Elstern passt (unbeabsichtigt) sogar zu dem von mir verfassten Autorenhinweis. Danke für Deinen Kommentar. Ich wünsche Dir wunderschöne Ostertage und grüße Dich lieb Gerhild


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 02.04.2010

Liebe Gerhild,

Dein Gedicht möchte ich auf Platz eins der bisherigen Ostergedichte setzen.
Den Inhalt deines Vermerks muss man akzeptieren. Ich bekomme viele Anfragen von Schulen, Krankenhäusern und auch von Privatpersonen Gedichte
einrahmen und aufhängen zu dürfen. Das sie in anderen Foren verwendet werden ist mir unbekannt. Ich kenne mich da nicht aus.

Dir und Werner wünschen wir Frohe Ostern.
Herzliche Grüße von Hildegard und Karl-Heinz

 

Antwort von Gerhild Decker (03.04.2010)

Dein großes Lob ehrt mich, lieber Karl-Heinz. Was die andere Sache betrifft, so ist sie nicht nur ärgerlich, sondern es ist zeitraubend und trotzdem ein Kampf gegen Windmühlenflügel! Ganz anders ist es natürlich, wenn man um Genehmigung vorher gefragt wird, da freut man sich und stimmt gerne zu. Wenn aber meine Gedichte in Foren und Blogs auftauchen, die ganz und gar nicht zu meiner Welteinstellung passen, hört der Spass auf. Mit sehr lieben Grüßen nochmal an Euch Beide und den besten Wünschen für ein schönes Osterfest Gerhild und Werner


hansemann (wendelkenonline.de) 02.04.2010

Liebe Gerhild.

Ein sehr Amüsantes Gedicht von Dir.
Da sieht man doch wieder, das es miteinander doch viel besser geht.

Auch Dir schöne Ostertage, und liebe Grüße in die Nacht, Helmut

 

Antwort von Gerhild Decker (02.04.2010)

Lieber Helmut, das Miteinander ist eben einfach unerlässlich. Danke für den Kommi und die lieben Ostergrüße, die ich sehr herzlich erwidere. Gerhild


Heinz Saering (hesaering1-at-aim.com) 02.04.2010

Eine hübsche Ostergeschichte, liebe Gerhild. Natürlich wars die diebische Elster, aber sonst waren es ja wirklich gute Freunde.
Liebe Oster-Grüße von Heinz

 

Antwort von Gerhild Decker (02.04.2010)

Wie im menschlichen Leben gibt´s überall Schwarze Schafe, aber gottseidank auch Freunde... Danke lieber Heinz für den Kommi und nochmal sehr liebe Ostergrüße Gerhild


manana28 (klausheinzlgmx.de) 02.04.2010

Lieber Gerhild! Ein wunderschönes Kindergedicht ist Dir da gelungen! Note 1*** Schade, wenn Deine Freude nun durch solche diebischen Elstern getrübt wurde. Hoffe, sie werden ihrer gerechten Strafe zugeführt!

Dir und Deiner Familie auch eine
gesegnete Osterzeit
wünscht Dir nebst Familie
Klaus mit Familie

 

Antwort von Gerhild Decker (02.04.2010)

Danke, lieber Klaus für Deine Anerkennung. Was das mit dem Gedichteklau betrifft bist Du ziemlich machtlos was eine \


Musilump23 (eMail senden) 02.04.2010

Liebe Gerhild,
einfach wunderbar wie deine Zeilen wie aus einem Guss hier schwingen.
Und dazu diese tollen Wortkombinationen- das ist schon sehr eindrucksvoll
und gekonnt! Für mich ein Lesevergnügen.
PS: Deine Anmerkung ist voll berechtigt, wir habens ja erst vor ein paar Wochen
hier im Forum erlebt wie das so geht mit dem geistigen Diebstahl
von Gedichten (Lehmklumpen)!
Dir und deiner Familie ein frohes Osterfest; Karl- Heinz und Anhang

 

Antwort von Gerhild Decker (02.04.2010)

Vieeeelen lieben Dank, lieber Karl-Heinz für Deinen so herzlichen Kommentar. Hat mir richtig gut getan. Das mit dem Gedichteklau hat bei mir wirklich schlimme Dimensionen angenommen. Es waren aber immer fremde, teilweise unter Nicknamen auftretende Personen, die meine Gedichte in anderen - oft mir ganz und gar nicht passenden Foren - einstellten. Teilweise abgeändert, mit vielen Schreibfehlern versehen. Es ist mehr als ärgerlich. Von dem Gedicht Lehmklumpen war mir bisher nichts bekannt. Auch wir wünschen Dir und Deiner Familie ein sehr schönes Osterfest. Mit sehr lieben Grüßen Gerhild und Werner


Zauberfee (eMail senden) 02.04.2010

sehr sehr schön geschrieben gerhild, bei mir wird von außerhalb geklaut ohne zu fragen. und ideen und art und weise werden immer wieder hier bei e-stories imitiert. frohe ostern und knuddelgrüße von uns beiden

 

Antwort von Gerhild Decker (02.04.2010)

Liebe Herta, ich danke Dir für die lobenden Worte. Ich weiß, dass es vielen mit dem Gedichteklau so geht wie mir, doch es ist schon ein Unterschied, ob man vielleicht mal die gleiche Idee wie ein anderer hat und dies zu Papier bringt, oder ob man das Gedicht regelrecht klaut und gar zu Werbezwecken in anderen Foren wiederfindet. Euch beiden Lieben sehr herzliche Ostergrüße von Gerhild und Werner


Simone Wiedenhoefer (eMail senden) 02.04.2010

Liebe Gerhild,
was für ein entzückendes, bezauberndes & herzliches Gedicht. Bei den ganzen Tieren da drin, da geht mein Herz auf und ich bedanke mich ganz herzlich bei Dir für diese wunderschönen Zeilen. Du hast mir mit diesem Gedicht eine Riesenfreude gemacht, bin immer noch hin und weg, klasse.
Ganz liebe Herzensgrüße sendet Dir Simone

 

Antwort von Gerhild Decker (02.04.2010)

Liebe Simone, na ja, Du kennst mich ja inzwischen. Ich bin auch so ein Tierfreund und Gedichte in denen Tiere mitspielen können, fließen besonders leicht aus der Feder. Sei sehr lieb von mir gegrüßt und die besten Osterwünsche! Gerhild


Ruena (melvin6gmx.de) 02.04.2010

Liebe Gerhild...ein wunderschönes Gedicht...sehr gerne gelesen...ich habe es selber gemerkt...das geschriebene Sachen urplötzlich wo anders auftauchen...und man sollte sich wirklich dagegen wehren...herzliche Grüße und dir ebenfalls ein wunderschönes Osterfest....Rüdiger

 

Antwort von Gerhild Decker (02.04.2010)

Lieber Rüdiger, sich dagegen zu wehren kostet wirklich sehr viel Kraft und vor allem Z e i t ! Ich habe stapelweise Eingaben gemacht. Ist vorher schon mit langen Recherchen verbunden und letztlich muss man Glück haben, dass die Gedichte schließlich entfernt werden. Ich versuche daher jetzt mit dem Zusatz unter meinen Gedichten auf unerwünschte Weitergabe hinzuweisen. Mit lieben Ostergrüßen an Dich Gerhild


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 02.04.2010

Es macht einfach Freude, liebe Gerhild, deine sinnreichen Verse sinnenvoll zu genießen. Dass "gekupfert" wird, ist leider so. Aich ich finde einige meiner Werke in unterschiedlichen Foren, teils mit anderem Aotoren-Namen wieder. Schöne Ostern wünscht RT.

 

Antwort von Gerhild Decker (02.04.2010)

Lieber Rainer, schön, dass Du mein Gedicht - trotz Länge - auch lesenswert fandest und es Dir gefiel. Danke! Ja, leider sind das die unangenehmen Seiten des Internets. Vielleicht helfen da doch die zusätzlichen Hinweise, wie ich sie nun anbringen werde. Ich denke, dass 50% derer, die kupfern das nicht aus Böswilligkeit tun. Auch Dir und den Deinen wünsche ich ein schönes Osterfest. Mit lieben Grüßen Gerhild


Goldfeder (chris-tine-doehringchris-tine-doehring.de) 02.04.2010

Liebe Gerhild, Dein Gedicht ist einfach nur köstlich und entzückend!!!!
Hab ganz viel Freude beim Lesen gehabt. Danke daür und freundliche Grüße sagt Dir Chris-Tine

 

Antwort von Gerhild Decker (02.04.2010)

Was gibt es Schöneres, als zu erfahren, dass man mit einem Gedicht solche Freude bereitet hat. Danke, liebe Chris-Tine! Mit sehr lieben Grüßen wünsche ich Dir ein schönes Osterfest Gerhild


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 02.04.2010

Herrlich!
Frohe Feiertage
vom Paul

 

Antwort von Gerhild Decker (02.04.2010)

Vielleicht ist es ja ein bisschen lang ausgefallen. Schön, dass es Dir dennoch gut gefiel, lieber Paul. Auch Euch beiden recht schöne Feiertage Gerhild und Werner


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).