Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Osterausflug“ von Klaus Heinzl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus Heinzl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ostern“ lesen

Simone Wiedenhoefer (eMail senden) 07.04.2010

Lieber Klaus,
ein sehr gutes Gedicht und wieder mit so
viel Fleiß geschrieben.
Im Zoo war ich seit Ewigkeiten nicht mehr.
Ganz lieb grüßt Dich Deine Simone


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 05.04.2010

Leber Klaus,
Dein humorvolles und dennoch nachdenklich stimmendes Erählgedicht gefällt mir sehr
gut.
Herzlich grüßt Dich
Ingrid


Bild Leser

hansl (eMail senden) 05.04.2010

Lieber Klaus,

dein "kleiner" Ausflug in Erziehung, Feiertagsgebaren..und natürlich in den Zoo...hat mir sitzenderweise gutgetan! :-)

Liebe Grüße
Faro


mkvar (margit.kvardadrei.at) 05.04.2010

wunderschön geschrieben
lieber Klaus, habe ich
gerne gelesen. Frohe
Ostern auch von Margit


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 04.04.2010

Lieber Klaus,

Ein wunderbares Gedicht, das zeigt, dass bei Kindern die Werte von Weihnachten und Ostern auf einer anderen Ebene liegen. Es ist eine religöse Entfremdung, die von Jahr zu Jahr zunimmt.

Sehr gern gelesen dein Gedicht.

Herzlich grüßt
Karl-Heinz


Ruena (melvin6gmx.de) 04.04.2010

Lieber Klaus...ein langes Gedicht aber toll...einfach super geschrieben...viel Spaß am heutigen Ostertag wünscht dir und deinen angehörigen,Rüdiger


Theumaner (walteruwehotmail.com) 04.04.2010

Lieber Klaus, mit diesem Gedicht bereitest du mir eine große Freude. Den Sinn von Ostern in harmonischen Zeilen verpackt - klasse!
Dir und deiner Familie wünsche ich ein schönes und erholsames Osterfest.

Dein Freund Uwe


Bild Leser

freude (adalberttele2.at) 04.04.2010

Klaus, damit hast Du uns ein schönes Ostergeschenk bereitet; bewundere Deinen Versfluss, die perfekte Metrik und alles. Noch schöne Ostererlebnisse und lG, Adalbert.


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 04.04.2010

Die Eier und mehr sind für die kleinen von Wichtigkeit: Habe ja auch von Herbaltt Mon Cheri bekommmen!!! Frohe Ostern Dir und Familie Klaus
Franz in Verbundenheit Glaube an Gott!!!


hansemann (wendelkenonline.de) 04.04.2010

Lieber Klaus.

Kinder sind nicht Dumm,
das weiß doch ein jeder,
machen sich gerne mal krumm,
und werden Ostern zum Jäger.

Die jagt nach dem Nest,
dem süßen und feinen,
das gehört doch zum Fest,
so denken die kleinen.

Man mag es kaum glauben,
wenn gefunden sie`s dann,
mit Strahlenden Augen,
das Plündern begann.

So war es bei uns, so ist es bei ihnen, und so wird es wohl auch immer bleiben.
Ein sehr schönes Gedicht von Dir.

Liebe Ostergrüße an Euch, Helmut


Heinz Saering (hesaering1-at-aim.com) 04.04.2010

Lieber Klaus, dein Gedicht gefällt mir sehr, in der Form - das ist ja nichts Neues.
Wenn Lehrer Kindern noch im schulpflichtigen Alter Märchen vom Osterhasen erzählen, ist das auf alle Fälle verwerflich.
Wenn man seinen eigenen Kindern von klein auf die Wahrheit sagt, hat es auf alle Fälle den großen Vorteil, dass sie ihren Eltern vertrauen können, denn eines Tages merken sie ja sonst, dass sie belogen wurden. Kein Wunder, wenn sich Kinder dann auch das Lügen angewöhnen.
Wünsche dir noch frohe Feiertage.
Herzliche Grüße von Heinz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).