Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Aschensegen“ von Ariane Rastel


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ariane Rastel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild vom Kommentator
Die Technik und ihre unangreifbare Sicherheit. Die mit allem rechnet, nur nicht mit dem Unerwarteten. Und es ist immer das Unerwartete, das es zeigt. Was mehr ist. Was alles in den Schatten stellt. Und einfach zur Kapitulation zwingt. Rauch und Asche. Das unscheinbare und seine Größe. Der Text bringt es auf en Punkt! Grüße Klaus!!!
Bild vom Kommentator
Oder auf unser Haupt?
Toll getroffene Beschreibung mit leichter Ironie, gefällt mir. Tolles Rezept.

Beste Grüße

Michel
Bild vom Kommentator
Ariane, wir kommen aus der Asche und werden wieder zu Asche und der Vulkan spielt mit;-)) lG Adalbert.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).