Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zum Vatertag“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Muttertag“ lesen

Margarethe (Margret.Silvesteredition-hollerbusch.de) 29.05.2014

Hallo, Paul, jaja, ich weiß, das Gedicht stammt schon aus dem Jahr 2002 aber ich wühle mich hier durch die Seiten und bin ganz glücklich, ein Vatertags-Werk zu lesen, das nun gar nix mit Bollerwagen und Bier zu tun hat. Gut geschrieben, obendrein.
Herzliche Grüße
Margret

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (29.05.2014)

Hihi - nein, kein Bollerwagen - im Gegenteil... Sei herzlich bedankt für Deinen Kommentar! leichter findest Du meine Verse (alfabetisch) unter: http://www.e-stories.de/view-autoren.phtml?puhl


maza (MarijaGeisslert-online.de) 16.05.2010

Lieber Paul,
gut erkannt,grins
einbißchen Spaß und eine lebenslange Aufgabe.
Sei lieb von mir gegrüßt.maria


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 16.05.2010

Lieber Paul, deine großen Lebenserfahrungen als Vater schlagen in deinem Gedicht voll durch. Vaterschaft bedeutet Freude aber auch manche Mühe. Liebe Grüße Norbert


hsues (hsues_47web.de) 16.05.2010

Das gibts auch kürzer: "Vater werden ist nicht schwer,
Vater sein dagegen sehr!" (Volksweisheit)
Bin gerade Opa geworden, seh meinen Sohn mit anderen Augen, und bin stolz
und stolzer, jedes Mal.
War es auch schwer, zeitweilig, habe ich als Vater wohl nicht allzu viel falsch gemacht.
Gute Nachtgrüße, es reißt mich nicht vom Hocker, ist aber doch ordentlich geschrieben (Metrik., etc), soweit ich das beurteilen kann...
herzl., Heino.


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 16.05.2010

Lieber Paul,
Dein schönes Gedicht tifft genau ins Schwarze.
Lieb grüßt Dich
Nachteule Ingrid


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 15.05.2010

Lieber Paul.

Wahre Worte.

Es grüßt
Karl-Heinz


Die Lilie (britta.schaefer.hammweb.de) 15.05.2010

lieber Paul,
mit deinem sehr gut gelungenen Gedicht unterstreichtst du einmal mehr die alte Redenssart.
Sehr gern gelesen.
Mit lieben Grüßen
Britta


Martina Wiemers (eMail senden) 15.05.2010

drum sei auch jedem Vater einmal im Jahr der Vatertag von Herzen gegönnt.
Ein schönes Gedicht lieber Paul.Gut und flüssig zu lesen ,mit Sinn und Hintersinn.
Ein Lächeln für Dich von Martina


heideli (heideli-mgmx.de) 15.05.2010

Seeeeehr gut geschrieben lieber Paul!
(Jedoch das End`ein alter Gaul)
"Mit manchem Kommi hast Du mir
so ähnliches geschrieben!
So wie Du mir so ich heut Dir!
Trotzdem tu ich dich lieben!
Ich weiß,fällt jetzt dein
strenger Blick
auf meins, krieg ich es gleich zurück!
Doch sei gewiss, ich freu mich auf
I gitt, mein Freund! Hau nur
schön drauf!

Liebe Grüße naja, weißt ja schon, das kann nur das freche Pippi gewesen sein!
Danke für wieder ein so tolles Gedicht voller Wortspiele!!


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 15.05.2010

"Man merkt es diesen Zeilen an,
ein Vater gut erzählen kann!"
Gefiel mir sehr, Paul! Herzlichst RT


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 15.05.2010

Habe alle Krankheiten mitgemacht Paul und bei der Geburt meines jüngsten geheult, wie ein Schlosshund! Huuuuuuuuuuuuuuuuuuuuiiiiiiiiiiuuuuuuuuuuu!!!! Ja, jedoch Respekt meinem Herzblatt!!! Dir und Deiner Rose ein wundervolles Wochenende und das Treffen wann auch immer steht!!! Hast doch eine traumhafte Heimat!!!
Franz mit Herzblatt


Seele (gabierbergmx.at) 15.05.2010

Lieber Paul, du musst es ja wissen....schmunzel.....Gefällt mir wirklich gut !!!Herzliche WE-Grüße zu dir von Gabriela.


schreibmaus (ChristinaWolf52gmx.de) 15.05.2010

Lieber Paul,
sehr schöne Verse von Dir. Ja, Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr! Und die Kinder brauchen uns solange wir leben. Eine nicht ganz leichte und ausfüllende Lebensaufgabe. Ich wünsche Dir ein schönes und frohes Wochenende und grüße Dich herzlich, Christina


cwoln (chr-wot-online.de) 15.05.2010

Lieber Paule,

so ähnlich geht es auch der Mutter. Es bleibt das Kind, solange man lebt, und wenn Hilfe nötig ist, können Vater und Mutter nicht nein sagen.
Ein guter Vater zu sein, ist auch eine Lebensaufgabe.
Herzlich grüßt Chris

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (15.05.2010)

Danke, Chris, sicher kennst Du auch mein *Mutterschaft*, in der die zahlreichen Aufgaben und Verdienste der Mutter gewürdigt sind? Schönes Wochenende - trotz Sauwetter - wünscht der Paul mit Gerlinde


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).