Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Traumgedanken“ von Helmut Wendelken

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Helmut Wendelken anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Träume“ lesen

maza (MarijaGeisslert-online.de) 17.05.2010

Lieber Helmut,
das hat man richtig gern gelesen
und dann sowas,hm
ich wünsch dir diesen Traum in echt,
und er wird kommen
warts ab.
Liebe Grüße dir.maria

 

Antwort von Helmut Wendelken (19.05.2010)

Liebe Maria. Obwohl ich meine Ziele nie sehr hoch stecke, glaube ich schon fast nicht mehr daran. Die Vergangenheit hat es ja auch schon sehr gut gezeigt. Es kann ja auch nicht jeder so ein Glück haben wie Du. ;-)) Liebe Grüße an Dich, Helmut


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 17.05.2010

Lieber Helmut, trotzdem sind solche Träume sehr schön und bringen uns ruhigen Schlaf. Albträume wären da schlimmer. Liebe Grüße Norbert

 

Antwort von Helmut Wendelken (19.05.2010)

Lieber Norbert. Ich habe sehr selten Alpträume. Manchmal etwas wirr, so das man beim Aufwachen nur mit dem Kopf schütteln kann, aber meistens sind es schöne. Liebe Grüße in den Tag, Helmut


sieka (eMail senden) 17.05.2010

Träume sind wie ein Seelenbaden
im luftigen Schaum.Träume erweitern die Phantasie.Träume halten dich dennoch wach.
Es grüßt dich Helmut,sieghild

 

Antwort von Helmut Wendelken (19.05.2010)

Liebe Sieghild. So sollen Träume sein. Sie dürfen keine Angst machen, sondern nur schönes zeigen. Einige Träume von mir, sind schon Jahre her, aber ich Denke noch sehr oft an sie. Liebe Grüße in den Tag, Helmut


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 16.05.2010

"Ein Wendelken wie ich ihn mag,
zu jeder Stund´, an jedem Tag!"
Kompliment von RT.

 

Antwort von Helmut Wendelken (16.05.2010)

Lieber Rainer. Ja, ich glaube das Träumen liegt mir. Darum dauert es auch so lange,um zur Realität zu werden. Ich Danke für den Schmunzler, den Du mir entlockt hast. Liebe Grüße an Dich, Helmut


schluesselblume28 (klutzkewitzonline.de) 16.05.2010

OH, armer Helmut,

soll ich mal wieder mit dir in den Wald
gehen? Irgendwann gehen dir mal die
Träume aus und dann? Hoffentlich findet
sich bald mal wieder jemand für dich.
LG von Ina

 

Antwort von Helmut Wendelken (16.05.2010)

Liebe Ina. Ich hoffe, dass meine Träume nie aufhören werden. Bis auf den einen. Der könnte sich ruhig mal erfüllen. Aber in den Wald müssen wir mal wieder. Meine Batterien sind schon wieder auf Reserve. Liebe Grüße, auch an H., Helmut


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 16.05.2010

Was lieber Helmut glaubst Du was Don Francesco oft träumt. Fast immer, Beglückung! Mutter sagte früher immer, bist halt ein kleiner Träumer!!! Grüße Dir
Don Francesco

 

Antwort von Helmut Wendelken (16.05.2010)

Lieber Franz. Das kenne ich auch. Ich war ( und bin ) immer ein Tag Träumer. Hat man mir auch immer gesagt. ;-)) Aber ich hoffe, dass mein Traum einmal erfüllt wird. Liebe Grüße an Euch, Helmut


Frank Gülden (eMail senden) 16.05.2010

Lieber Helmut,
wunderschön und melancholisch geschrieben. - Viele Träume bleiben einfach nur Träume, und das kann schon schmerzen.
Herzlichst Frank

 

Antwort von Helmut Wendelken (16.05.2010)

Lieber Frank. Du sagst es. Es bleiben zu oft nur Träume. Danke für Deinen schönen Kommi. Liebe Grüße in den Tag, Helmut


mkvar (margit.kvardadrei.at) 16.05.2010

wunderschön geträumt
lieber Helmut sagt dir
Margit

 

Antwort von Helmut Wendelken (16.05.2010)

Liebe Margit. Leider nur geträumt. Es wäre mir in der Realität doch etwas lieber. Aber vielleicht kommt es ja noch. Habe ja noch jede menge Zeit. ;-)) Liebe Grüße in den Tag, Helmut


Faltoehrchen (moma1956web.de) 16.05.2010

Mein lieber Helmut,
Gedanken zum Träumen schön.
In manchen Traum möhten man "hinein erwachen" aus so manchem Lebenstraum gibt es ein böses Erwachen - wenn man hinterher die Wahrheit erfährt.
Aber dein Gedicht ist ein Traum.
Herzlich wie immer gedrückt und gegrüßt,
deine Barbara

 

Antwort von Helmut Wendelken (16.05.2010)

Meine liebe Barbara. Solche Träume kennen wir ja nun zur genüge, nicht wahr? Wird Zeit, dass die anderen einmal wahr werden. Grins* Danke für Deinen schönen Kommi. Liebe Grüße auch an Dich, immer wieder...............Dein Helmut


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 16.05.2010

Lieber Helmut,
sehr schön geträumt und gedichtet.Manchmal werden Träume wahr.
Ganz herzlch grüßt Dich
Ingrid

 

Antwort von Helmut Wendelken (16.05.2010)

Liebe Ingrid. Das will ich hoffen. Ih warte ja nun auch schon lange darauf, dass meiner einmal wahr wird. Lach* Danke für Deinen Kommi. Liebe Grüße in den Tag, Helmut


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 16.05.2010

Lieber Helmut

Und trotzdem ist es schön zu träumen
von der Liebe unter Bäumen.
Wenn man sinnend dann erwacht
hat es Liebeslust entfacht.

Herzlich grüßt dich
Karl-Heinz

 

Antwort von Helmut Wendelken (16.05.2010)

Lieber Karl-Heinz. Träume können ja auch sehr schön sein. Muss ja nicht immer etwas schlimmes Passieren. Hoffen wir auf noch viele schöne Träume. Liebe Grüße in den Tag, Helmut


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 15.05.2010

So ist es Helmut, dazu sind wir in der Realität zu arme Schlucker;-)) hervorragend geschrieben, lG Adalbert.

 

Antwort von Helmut Wendelken (16.05.2010)

Lieber Adalbert. So wird es sein. Aber die Hoffnung geben wir doch nicht auf, oder? Bestimmt nicht. Einmal wird unser Traum zur Realität. Liebe Grüße an Dich, Helmut


Wuestenrose (Marion.batouchegmail.com) 15.05.2010


Guten Abend, Helmut,

in diesen Zeilen steckt sehr viel Melancholie, aber es ist schön!

Herzlichst

Marion

 

Antwort von Helmut Wendelken (16.05.2010)

Liebe Marion. Da hast Du recht. Aber ich gebe die Hoffnung ja nicht auf, dass sich mein Traum einmal erfüllen wird. Trotz vieler Fehlschläge, ist diese Hoffnung immer noch da. Liebe Grüße an Dich, Helmut


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).