Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Legenden“ von Adalbert Nagele


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erinnerungen“ lesen

Bild vom Kommentator
Es gab noch eine zweite Winnetou-Legende, nämlich in den DEFA-Fimen.Die DEFA hat, wenn es nicht um Ideologie und Politik gegangen ist, sehr gute Filme gedreht und hatte auch sehr gute Schauspieler. Bei den zahlreichen Indianerfilmen, vielfach auch nach Karl May, war der jugoslawische Schauspieler Goijko Mitic der große Held.
Dank und herzl. Grüße von Heinz

Adalbert Nagele (28.06.2010):
Heinz, danke für Deinen interessanten Kommentar;-)) lG Adalbert.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,
Legenden werden kommen und gehen und liebe Erinnerungen werden immer bleiben und leben in uns und die Winnetou-Legende war immer aufregend und sehenswert bis heute noch und ich mag den Schauspieler sehr!
Liebe Sonntagsgrüße schickt Dir Gundel

Adalbert Nagele (27.06.2010):
...ja Gundel, jede Generation wird ihre eigenen Legenden haben, das stimmt, aber nur ganz wenige davon gehen wirklich in die Geschichte ein und machen sich damit fast unsterblich. GlG vom Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Adalbert, Legenden überleben ihre Zeit. Vielleicht gehörst du auch mal dazu. Liebe Grüße Norbert

Adalbert Nagele (27.06.2010):
...was weiß ein Fremder, Norbert;-)))grins* aber dann Du noch vor mir! GlG Adalbert.

Bild vom Kommentator
Ich denke sicherlich nicht alleine Bertl! Er ist geprägt von starken – wundervollen Charakter!!! Dir Amigo viele Grüße
Don Francesco


Adalbert Nagele (27.06.2010):
...mit dieser Meinung stehst Du sicher nicht alleine da, Francesco;-) das empfinde ich auch so. LG vom Don Bertolucc'i.

Bild vom Kommentator
Er ist heute noch ein charmanter, liebenswerten Mann und Mensch. In seinen Filmen bleibt er uns erhalten, Adalbert.
LG von Margit

Adalbert Nagele (27.06.2010):
...das sehe ich auch so, Margit;-))) glG Adalbert.

Bild vom Kommentator
Lieber Adalbert.

Es wird sie immer wieder geben. Egal, ob im Film, oder im Realen Leben. Irgendwann gehen sie aber auch unter, weil die nächsten ihren Platz einnehmen.
Vielleicht werden wir ja auch mal zu einer? ;-))

Liebe Grüße an Dich, Helmut

Adalbert Nagele (27.06.2010):
...also als Dichter hast Du Dich bei mir mit Deiner feinfühligen Art schon verewigt, Helmut;-))) lG vom Bertl.

Bild vom Kommentator
Hallo lieber Adalbert,
noch ein Denkmal heute, diesmal fuer den
>kleinen Mann,< der es oft verdient hat, was aber nur sehr selten zum Ausdruck kommt. Tja, Legenden sterben meist jung.
(James Dean, Romy Schneider uva.)Das muss wohl oft so sein, sonst waeren es wahrscheinlich keine Legenden.Aber dagegen ist nichts zu machen. Pierre Brice wahr wohl auch hier eine Ausnahme.
LG: Herbert

Adalbert Nagele (27.06.2010):
Für mich müssen Legenden noch nicht gestorben sein, Herbert, sie haben nur zur richtigen Zeit am richtigen Platz das Richtige getan und haben oft hervorragend gewirkt, so dass man sie oft nie mehr vergisst. LG Adalbert.

Bild vom Kommentator
Lieber Adalbert,

Menschen brauchen Helden. Ob im Kriege, Bergwerk, Im Film oder Roman,obwohl viele darunter nicht echt sind.

Herzlich grüßt
Karl-Heinz

Adalbert Nagele (27.06.2010):
...das stimmt Karl-Heinz, wo mir aber die stillen Helden, die nicht viel Aufsehen fabrizieren die ehrlicheren und liebsten Helden sind;-))) lG Adalbert.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,

freuuuu, Danke. Auch heute noch ein super toller Mann in den ich mich glatt verlieben könnte...smile.

Allerliebste Herzensgrüße von mir, Gabi

Adalbert Nagele (26.06.2010):
...dass er auch noch heutzutage immer gut aussieht und sich auch sehr sympathisch gibt, das finde ich auch, Gabi;-))) glG Adalbert.

Bild vom Kommentator
Lieber Adalbert,
gern gelesen....der Winnetou, der in jungen Jahren mein Herz zum Klopfen brachte...lach....Liebe WE Grüsse zu dir von Gabriela.

Adalbert Nagele (26.06.2010):
...lang, lang ist\'s her, Gabriela;-))) lG vom Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl,

wie war das noch, ein Indianer kennt
keinen Schmerz? Warum hast Du dir denn
gerade den ausgesucht, magst du etwa
Winnetou? Also ich habe den mal live in
Bad Segeberg gesehen, war ehrlich gesagt
nicht so begeistert. Na ja, bin ja auch
ein Mädchen. Grins. Meine, leider vor
kurzem verstorbene Legende, ist uns Heidi Kabel. Die große Klappe mußte man
wahrscheinlich extra totschlagen. Nein,
ich weiß, das sagt man nicht, aber im
Sabbeln war sie echt einmalig.
LG von Ina


Adalbert Nagele (26.06.2010):
Pierre Brice steht einfach da für alle andern Schauspieler-Legenden, es ist ja gar nicht so leicht an ein Bild ranzukommen, Ina;-))) ich möcht' nur so reiten können, wie er im Film. Schönen Abend und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Ist er Gestorben? Jeder Text von Dir hat irgendwie Witz und Charme. Einfach Intdelligent! Lg Klaus1

Adalbert Nagele (26.06.2010):
...nein, nein, Klaus, Pierre Brice ist schon bei Lebzeit eine Legende und ich hoffe, er freut sich bester Gesundheit, er hat erst vor Kurzem einen neuen Song herausgebracht. Klaus1, ein Dankeschön mit lG, Adalbert.

Bild vom Kommentator
Aber Adalbert! Was für Legenden! Für mich bist Du auch eine!
Eine "fliegende Legende"! ;-)
Hab Dein Gedicht vom Fliegen noch im Kopf! ;-)))))
Liebe Grüße sendet Dir heide


Adalbert Nagele (26.06.2010):
Heide, das kostet mir einen Grinser;-))) was sich da alles gefestigt hat in Deinem Köpfchen, ich staune gleich so! Ich hoffe, du hast mein vorhergehendes Gedicht "Sommersonnenwende" auch gelesen. GlG vom Adalbert.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).