Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Hilflos“ von Silvia Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Silvia Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Angst“ lesen

MelanienSchmied (ka6664-802online.de)

20.11.2010
Bild vom Kommentator
Und Hilflosigkeit ist eines der Schlimmsten...
So mein wunsch, dass sich diese Mitlerweile durch einen Rettungsring hat beseitigen lassen
Du hast Deine Hilflosigkeit sehr klasse in Worte gefasst
LG Mel

freude (bertlnagelegmail.com)

15.07.2010
Bild vom Kommentator
Silvia, das sind und bleiben immer unbeantwortete Fragen;-) alles Gute, Adalbert.

Silvia Schmidt (15.07.2010):
Lieber Adalbert, danke für deine Worte und Wünsche. Es wird sich alles finden und wie schon immer gedacht und erlebt, mein Schreiben hilft immer und meine lieben Freunde hier helfen mit aufmunternden Worten. Liebe Grüße in deinen Abend, Silvia.

Bild vom Kommentator
Mache mir Sorgen um Dich Mädel! Alles OK? Liebe Grüße Dir Silvia
Franz mit Herzblatt Monika

Silvia Schmidt (15.07.2010):
Lieber Franz! Danke erst einmal für deine sonnigen Grüße mit deiner wundervollen Präsentation.Zur Zeit ist´s schwer, die Arbeit fehlt mir schon.Im Moment fühl ich mich auch ziemlich allein mit der Klärung all der Dinge, die hier noch zu klären sind.Aber wie ich es schon an Karl-Heinz geschrieben habe, das Schreiben hilft und auch meine lieben besonderen Freunde hier geben mir immer wieder Mut. Es wird wieder!Ganz liebe Grüße an dich und dein Herzblatt Monika.

Goslar (karlhf28hotmail.com)

15.07.2010
Bild vom Kommentator
Liebe Silvia,

Und ich hatte angenommen, dass nun alles in bester Ordnung war.

Herzlich grüßt dich
Karl-Heinz

Silvia Schmidt (15.07.2010):
Lieber Karl-Heinz! Es ist zur Zeit nicht leicht,aber du weißt, in den schlimmsten Zeiten hab ich durch das Schreiben auch immer wieder mein Gleichgewicht gefunden und vor allen Dingen hab ich in euch immer wieder liebe Freunde, die mich auch wieder aufbauen.Das wird wieder... Liebe Grüße an dich und deine liebe Hildegard, Silvia.

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com)

14.07.2010
Bild vom Kommentator
Liebe Silvia, den Boden unter den Füßen kann jeder wieder finden, wenn er ihn nur sucht. Nach einer Enttäuschung ist ein Neuanfang schwer, aber er ist durchaus möglich. Liebe Grüße Norbert

Silvia Schmidt (14.07.2010):
Danke lieber Norbert für deine aufmunternden Worte. Im Moment ist es schwierig für mich. Hab ja meine Arbeit hier beendet, um zu meinem Mann zu ziehen, aber mit der Arbeit, das klappt nicht so, wie ich mir das gewünscht hatte. Hätte einen Job gehabt, aber mein Mann war gegen die weite Entfernung. Ist nicht leicht, wenn man nie zuvor ohne Arbeit war und man muß so viel allein bewältigen... Danke für deine lieben Worte.Liebe Grüße in deine Nacht,Silvia.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).