Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Wege zum Glück“ von Gabriele Ebbighausen


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gabriele Ebbighausen anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Gabi,
erst jetzt habe ich deine letzten Liebesgedichte gelesen, und bin um so erschrockener über die Entwicklung. Es spricht so viel Freude und Gefühl aus deinen Zeilen, dass ich entsetzt bin, dass dieser Mann dich verletzt hat.
Es tut mir unendlich leid.
Herzlich grüßt
Christiane

Gabriele Ebbighausen (20.08.2010):
Liebe Christiane, ich aknn all das auch nicht fasse, wirklich. Weisst Du ich bin ein extrem vorsichtiger Mensch. Bis ich mich auf etwas, jemanden einlasse das dauert wirklich.Mein Bauchgefühl war gut, nichts sprach dagegen und dann vor Tagen diese Worte. Klar hab ich seine Entschuldigung angenommen. Doch darum geht es nicht. Es hat auch nichts mmit Verzeihen zu tun. Nur hatte ich all das genauso wie Kompromisse eingehen müssen 30 Jahre lang.Wenn man in unserem Alter gefestigt mit beiden beinen mitten im leben steht sollte man schon wissen was man tut und sich dessen auch bewusst sein. Und all das was ich hatte das kann und will ich ganz einfach nicht mehr. dafür ist das Leben zu wertvoll und kostbar. Ganz lieben Herzensdank für deine so lieben Zeilen. Liebste Herzensgrüße in deinen hoffentlich von Sonne begleiteten Tag sende ich Dir, Gabi

Bild vom Kommentator
Liebe Gabi,
hier hast Du das Glück auf verschiedene Weise beschrieben, super,
ein jeder sieht und empfindet es anders und das ist gut so, nur übersehen sollte man es nicht.
Herzensgrüße zu Dir, Karin Lissi

Gabriele Ebbighausen (12.08.2010):
Liebe Karin Lissi, oh nein übersehen sollte man das Glück wirklich nicht. Ich habe das Glück so beschrieben wie und was Glück für mich ist. Ganz natürlich noch so vieles mehr. denn Glück sind all die so vielen kleinen Dinge des Lebens. Das schönste von allem natürlich die Liebe. Sei von ganzen Herzen allerliebst gegrüßt von mir, Gabi

Bild vom Kommentator
Liebe Gabi,

deine Zeilen zeigen die Wege auf, die die Herzen finden und gehen sollten.. die Liebe ist der Navi dazu ;-)))

Liebe Grüße
Faro

Gabriele Ebbighausen (05.08.2010):
Lieber Faro, hm die Liebe als Navi zu all den Wegen die sie gehen und finden sollten gefällt mir sehr, sehr gut. Danke für Deine so lieben Zeilen. Ganz liebe Grüße von mir, Gabi

Bild vom Kommentator
Liebe Gabi, dieses Glück hast du in wunderbaren Worten festgehalten. Es gibt nichts Schöneres als die Erfüllung zweier Herzen.

Ganz liebe Grüße von Uwe

Gabriele Ebbighausen (05.08.2010):
Lieber Uwe, Danke für Deine so lieben zeilen mit denen Du so Recht hast. Etwas schöneres gibt es wirklich nicht. Ganz viele liebe Grüße von mir, Gabi

Bild vom Kommentator
Liebe Gabriele, weshalb meinest du, ich sei "oberflächlich", bin ich doch eher öfter "zerstreut", das ist ein Unterschied!
Dein Gedicht gefällt mir, besonders der Schluss, weil er zugleich kraftvoll wie tröstlich lautet:" Doch das allergrößte Glück auf Erden
ist lieben und geliebt zu werden."
Danke, herzl., Heino.

Gabriele Ebbighausen (05.08.2010):
Lieber Heino, Danke für Deine so lieben Zeilen über die ich wirklich sehr gefreut habe. Ganz viele liebe Grüße von mir, Gabi

Bild vom Kommentator

Liebe Gabi,

sehr, sehr schön, voller Gefühl und Liebe. Hab ich gern gelesen und nehme Gedanken daraus mit in meine Träume!

Herzlichst

Marion

Gabriele Ebbighausen (05.08.2010):
Liebe Marion, dann wünsche ich mir das Du die allerschönsten Träume hattest. Danke für Deine so lieben Zeilen. Ganz viele liebe Grüße von mir, Gabi

Bild vom Kommentator
Liebe Gabi,
dein "Wege zum Glück" zeigt in einfühlsamer Weise was für jeden Einzelnen Glück bedeuten kann. Aber die Liebe zweier Herzen ist wohl das größte Glück auf Erden, neben der Gesundheit. :-) Ganz liebes Drücken und Grüße von hier zu dir von deiner Iris

Gabriele Ebbighausen (05.08.2010):
Liebe Iris, die Liebe ist das größte Glück neben der Gesundheit, zweifels ohne. Doch sind es wirklich auch viele kleine Dinge die glücklich machen können wenn man sie bewusst wahr nimmt, gell? Danke für Deine so lieben Zeilen. Ich wünsche mir das es Dir gut geht?Ganz liebes Umarmen und drücken Herzensgrüße von hier zu Dir von Deiner Gabi

Bild vom Kommentator
Liebe Gabi
Es ist Dir gut gelungen, dieses schöne Gedicht. Weil man über Glück so unendlich viel schreiben kann, baue ich es immer wieder mal gern in meine Gedichte ein. Denn jeder Mensch freut sich, zumindest schönes über Glück lesen zu können; vor allem dann, wenn es ihm selbst nicht so häufig gewogen ist. So wünsche ich Dir weiterhin ein GLÜCKliches Händchen beim schreiben und viel Glück auf Deinem Weg.
Herzlichst, Roland

Gabriele Ebbighausen (05.08.2010):
Lieber Roland, Danke für Deine so lieben Zeilen.An dem was Du schreibst ist schon sehr viel wahres dran und ich finde es schön und bemerkenswert wenn Du auf diese Art und Weise versuchst Deine Gedichte zu schreiben. Jeder hat denke ich für sich so seine eigene Art wie er schreibt, gell? ich verarbeite in den meinen sehr viel sie sind schon zum großen Teil mein gelebtes Leben, Gedanken, Gefühle, Schmerz, Emotionen usw... Ganz viele liebe Grüße von mir, Gabi

Bild vom Kommentator
Für jeden bedeutet Glück Unterschiedliches. Ich denke aber, das ist es, was so richtig rüber kommt: Was wäre unser Leben ohne die Liebe (mit viel Gesundheit)! Danke, liebe Gabi, für schöne Zeilen. LG von RT

Gabriele Ebbighausen (05.08.2010):
Lieber Rainer, das ist richtig, jeder definiert Glück für sich selbst anders. Doch für mich sind auch die vielen kleinen Dinge des Leben die ich bewusst wahrnehme, die mich glücklich machen. Das größte von allem ist natürlich die Liebe( mit viel Gesundheit) so wie Du es schreibst, ohne Frage. Danke für Deine so lieben Zeilen. Ganz viele liebe Grüße von mir, Gabi

Bild vom Kommentator
Hatte gestern ein Gespräch (altes Stück ZDF) vom ehemaligen Trainer Fußball Mannheim „Klaus Schlappner“ im Internet gesehen. Ein Reporter fragte ob sie (Mannschaft) Glück bei ihrem letzten Spiel hatten. In dessen Mundart Kurpfalz sagte dieser und ich versuche dies in Mundart zu schreiben. „Wässte woß Glück hat isch gehobt als isch meu Fra geheiert hob!“!!! Ja mein „Sternchen“, übersetzt „Glück hatte ich, als ich meine Frau heiratete“! So gesehen meine liebe Gabi, Glück hatte ich unter anderem auch (großes Glück) als wir beide und hier getroffen haben Du und ich in diesem Forum. Der Don Francesco mag Dich ja sehr!!! So gesehen ist Glück wenn man liebt und geliebt wird!!! Nicht nur danei Gabi sidn wir beide absolut einer Meinung!!!!!!!!!!!!!!!!!
Grüße und Mädel, dies habe ich sehr gerne gelesen
Franz – Don Francesco


Gabriele Ebbighausen (05.08.2010):
Mein lieber Franz, Danke für Deine so lieben und ausführlichen Zeilen. es ist wirklich ein schönes und auch großes Glück das Du und ich uns haben hier treffen dürfen, freuuu. Und das mit Deinem Herzblatt sehe ich genauso...;-)) Glück hat so viele Facetten und fängt schon in kleinem an, wir müssen es nur bewusst wahrnehmen wollen. Ganz viele liebe Grüße von mir, Gabi

Bild vom Kommentator
Liebe Gabi.

Du hast es sehr gut gezeigt, dass es zum Glück nicht viel braucht. Es muss nicht immer das Große sein, kleinigkeiten können einen viel mehr erfreuen.
Aber Richtig ist auch, dass die Liebe das größte ist.
Gern gelesen.

Liebe Grüße an Dich, Helmut

Gabriele Ebbighausen (05.08.2010):
Lieber Helmut, es ist doch aber auch so das auch die vielen kleinen Dinge des Lebens uns oft auch schon so glücklich machen können. Wir müssen sie nur bewußt wahrnehmen. Natürlich ist Liebe das allergrößte... Danke für Deine so lieben Zeilen. Ganz viele liebe Grüße von mir, Gabi

Bild vom Kommentator
Liebe Gabi,
man kann täglich ein wenig Glück empfinden. Manchmal ist es nur ein kleiner ZIPFEL. Aber der reicht schon, um zufrieden zu sein.
Schöne Zeilen von dir und gerne gelesen, Chris

Gabriele Ebbighausen (05.08.2010):
Liebe Chris, das hast Du wirklich so schön gesagt. Ganz genau so sehe ich es auch. Man kann sich an so vielen kleinen Dingen erfreuen um glücklich zu sein. Danke für deine so lieben Zeilen. Ganz viele liebe Grüße von mir, Gabi

Bild vom Kommentator
Mein Weg zum Glück...liebe Gabriela...ist hier nette Menschen zu lesen...und so auch dich...liebe Grüße...Rüdiger

Gabriele Ebbighausen (05.08.2010):
Lieber Rüdiger, Deinen so lieben Zeilen kann ich mich wirklich nur anschliessen. Denn auch das ist Glück...Danke dafür. Ganz liebe Grüße von mir, Gabi

Bild vom Kommentator
Liebe Gabi,

Ein wunderschönes Gedicht. Ich wünsche dir, dass du immer glücklich bist.

Herzlich grüßt dich
Karl-Heinz

Gabriele Ebbighausen (05.08.2010):
Lieber Karl-Heinz, Danke von Herzen für Deine so lieben Zeilen und Deine Wünsche. Ich freu mich wirklich sehr ganz das Dir mein gedicht gefallen hat.Auch ich wünsche Dir ganz viel Glück jeden Tag...Es liegt in so vielen kleinen Dingen verborgen...;-)) Ganz viele liebe Grüße von mir, Gabi

Bild vom Kommentator
Gabi, gehst du den Weg zum Glück,
kehrst du nie mehr gern zurück.

Super geschrieben, lG Bertl.

Gabriele Ebbighausen (05.08.2010):
Lieber Bertl, Du hast so recht mit Deinen Worten. Doch wer bitte kehrt schon gern vom auf dem Weg vom Glück zurück???...smile Ganz viele liebe Grüße von mir, Gabi

Bild vom Kommentator
Liebe Gabi, du hast unser Glück auf Erden in allen Bereichen sehr lyrisch beschrieben. So soll Glück aussehen. Das kleine Glück wird öfter übersehen, da die Menschen nur nach dem großen Glück Ausschau halten. Wenn das auch noch kommt, umso besser. Liebe Grüße Norbert

Gabriele Ebbighausen (05.08.2010):
Lieber Norbert, da hast Du so recht mit Deinen Zeilen.Doch die Menschen die nur nach dem großen Glück Ausschau halten wissen gar nicht was Ihnen so ganz nebenbei entgeht. Danke für diese so schönen Zeilen. Ganz viele liebe Grüße von mir, Gabi

Bild vom Kommentator
Liebe Gabi!
Da denken wir in eine gleiche Richtung.
Kleinigkeiten können uns so glücklich
machen, wenn wir sie nur erkennen.
Wir haben uns sehr über deine Zeilen
gefreut und haben sie gern gelesen.
Herzliche Abendgrüße schicken dir
Horstr + Ilse

Gabriele Ebbighausen (05.08.2010):
Liebe Ilse und Lieber Horst, oh das ist fein da freu ich mich sehr ganz, das wir da in die gleiche Richtung denken. Es ist doch aber auch so gell? Es müssen nicht immer die großen Dinge des Lebens sein die uns glücklich machen. Wir müssen nur die Augen offen halten und uns das kleine Glück bewusst machen. Ganz viele liebe Grüße von mir an Euch beide, Gabi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).