Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„E i c h h ö r n c h e n“ von Ilse Reese


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Ilse,

so fein gemalt und reizend gedichtet. Ich finde auch, dass die Eichhörnchen eine der possierlichsten und süssesten wilden Tiere sind. Bei uns im Wald sausen sie schon noch die Bäume auf und ab und toben ihre Spielchen.

liebe Grüße,

Heidi

Ilse Reese (21.08.2010):
Liebe Heidi! Wir wohnen am Stadtrand von Goslar und der nächste Wald befindet sich etwa 1 km entfernt. Da wir in der Nähe einige Eichen haben, ziehen sie sich wohl auch in unser Umfeld. Es ist zu schön, diese Kobolde zu beobachten. Vielen Dank für deine lieben Worte und sei herzlichst gegrüßt von Horst + Ilse

Bild vom Kommentator
Liebe Ilse, leider geht ihre Zahl zurück durch die Pest und eingewanderte Rieseneichhörnchen. Aber sie sind sehr possierliche Tiere.Liebe Grüße Norbert

Ilse Reese (08.08.2010):
Lieber Norbert! Das haben wir leider nicht gewusst. Die Wildkaninchen haben ja auch allerlei Krankheiten. Kein Lebewesen bleibt verschont. Ich danke dir und wir grüßen euch herzlich, Horst + Ilse

Bild vom Kommentator
Liebe Ilse,

in Bild UND Wort ein gelungenes Werk von dir... die scheue, aber auch geschickte Art des Eichhörnchens kommt voll heraus.. :-)

Liebe Grüße
Faro

Ilse Reese (08.08.2010):
Lieber Faro! Es sind putzige Tiere, die man absolut gern haben muss. Wir wohnen nicht in Waldnähe. Allerdings sind hohe alte Bäume vor unserem Haus. Ich danke dir für deinen lieben Kommentar und sei wie immer herzlich gegrüßt von Horst + Ilse

Bild vom Kommentator
Einfach liebenswert mit deinem schönen Bild, liebe Ilse. RT grüßt vielmals.

Ilse Reese (08.08.2010):
Lieber Rainer! Naturfreunde sind mit allem eng verbunden, ob Fauna oder Flora.Ich danke dir sehr und wir grüßen dich herzlichst, Horst + Ilse

Bild vom Kommentator
Liebe Ilse und Lieber Horst,

so wunderschone sanfte und einfühlsame Zeilen von Dir. Sind aber auch ganz niedliche Tierchen. Auch ich kann bei mir ab und an diese kleinen Tierchen beobachten.AUch Dein Bild ist wirklich so wunderschön.

Seid beide ganz lieb gegrüßt von mir, Gabi

Ilse Reese (06.08.2010):
Liebe Gabi! Es sind vielgeliebte Tiere; aber flink und scheu. Ein Foto würde einem selten gelingen. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und sei herzlichst gegrüßt von Horst + Ilse

Bild vom Kommentator
Liebe Ilse und lieber Horst,

Ein schönes echtes Tierbild. Die wilden
Tiere kommen immer uns näher. Die Rehe und Bären denken hier, wir legen die Gärten für sie an. Volksküche sozusagen.

Gern gelesen das schöne Gedicht.

Herzlich grüßt euch
Karl-Heinz

Ilse Reese (06.08.2010):
Lieber Karl-Heinz! Ihr lebt ja noch enger und sogar mit grüßeren Tieren zusammen. Darüber bin ich immer sehr erstaunt und hätte bestimmt Angst vor ihnen. Ich danke dir für deinen lieben Kommentar und seid beide herzlich gegrüßt von Horst + Ilse

Bild vom Kommentator
Einfach nur natuerlich schoen, liebe Ilse!
Das Gemaelde beeindruckt mich sogar noch mehr, denn Deine hervoragende Dichtkunst kenne ich ja schon.
Doch beides zusammen ist eine wundvolle Symbiose!
LG an Euch: Herbert

Ilse Reese (06.08.2010):
Lieber Herbert! Beides zusammen ist eine gute Ergänzung. So hat man in unserem Alter immer eine schöne Auswahl. Ich danke dir schön für deine lieben Zeilen und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse. (PS: www.ilse-reese.de)

Bild vom Kommentator
Liebe Ilse, Lieber Horst.

Von meinem Balkon aus, kann ich diese süssen Tiere sehr oft beobachten.
Gestern erst, sah ich eines durch die Gärten wieseln.
Immer wieder schön anzusehen.
Text und Bild, natürlich eine 1.

Liebe Grüße an Euch, Helmut

Ilse Reese (06.08.2010):
Lieber Helmut! Man sieht sie wirklich gern, diese kleinen flinken Tierchen. Aber wie kommen sie hier in unsere Umgebung, wo wir keinen Wald in der Nähe haben. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und sei herzlich gegrüßt von Horst + Ilse

Bild vom Kommentator
Liebe Ilse, wieder eine gelungene Text/Bildkombination von dir!
Leider räubern diese possierlichen Tierchen aber Vogelnester aus,da sie die Eier gern verputzen..
Herzl. Grüsse auch an Horst, Heino.

Ilse Reese (06.08.2010):
Lieber Heino! Das ist die negative Seite, die diese schönen Tiere an sich haben. So findet man aber bei allen etwas und nicht zuletzt bei uns Menschen (*Grins*). Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und lass dich wie immer herzlich grüßen von Horst + Ilse

Bild vom Kommentator
Liebe Ilse, lieber Horst,
das wäre ein ganz lieber Gartenbewohner, der sicher bei euch nicht verhungern würde.
Wir haben lange eins gehabt, da wir Haselnusssträucher im Garten haben.
Grüße euch herzlich, Chris

Ilse Reese (06.08.2010):
Liebe Chris! Bei uns stehen zwar hohe Bäume vor dem Haus und darunter ist auch eine Eiche, wonach sie sich ziehen; aber Haselnüsse haben wir nicht. Vielen Dank sagen dir mit herzlichen Grüßen, Horst + Ilse

Bild vom Kommentator
Ein Tierchen das Seelen beglücken kann!!! Vor allem unser Sonnenschein liebt sie
Grüße Dir Ilse und Horst
Franz und Herzblatt Monika

Ilse Reese (06.08.2010):
Lieber Franz! Wer hat diese Kerlchen nicht gern. Da wir nicht am Wald wohnen, ist es doch eine Seltenheit, sie hier zu sehen. Ich danke dir für deinen lieben Kommentar und lasst euch wie immer herzlich grüßen von Horst + Ilse

Bild vom Kommentator
Liebe Ilse + lieber Horst,
du hast die ganze Liebe zu diesem Tier und dein ganzes Können hier einfließen lassen. Es berührt so sehr, danke!
Liebe Grüße an euch von Margit

Ilse Reese (06.08.2010):
Liebe Margit! Schön, dass dir beides so gefallen hat. Es sind doch allerliebste Tiere. Ich danke dir für deinen lobenden Kommentar und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse

Bild vom Kommentator
Liebe Ilse,
allerliebst Dein Gedicht und Gemälde und bei uns kommen sie schon nach Nüssen schauen, sie sind so flink und ich komme einfach nicht dazu sie per Digi *einzufangen*! Ich konnte mich erfreuen, danke.
Liebe Grüße schickt Euch Gundel

Ilse Reese (06.08.2010):
Liebe Gundel! Man kann sich schon freuen, wenn man sie zu sehen bekommt; sie sind sehr flink und scheu. Ich danke dir für deinen lieben Kommentar und sei herzlich gegrüßt von Horst + Ilse

Bild vom Kommentator
Super schön liebe Ilse...auch dein Bild. Eichhörnchen kommen wirklich immer näher an unsere Häuser heran...wir haben sie im Garten laufen...putzige Kerlchen.Schönes Wochenende...liebe Grüße an euch...Rüdiger

Ilse Reese (06.08.2010):
Lieber Rüdiger! Ich hab diese Tiere auch sehr gern. Eine Seltenheit in unserer Gegend sind sie doch. Der Wald ist noch sehr weit entfernt. Ich danke dir sehr für deinen lieben Kommentar und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).