Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Künstlerpech“ von Rainer Tiemann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer Tiemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wünsche“ lesen

Anjouly (susiaukschungmx.tm) 18.08.2010

... zum Glück sind wir hier in der Regel unter Lyrikliebhabern... hihi... hatte mit einem Gedicht gerade meinen letzten Schwarm verschreckt. Der fand meine Gedichte FURCHTBAR!!! Na, zum Glück ist er fast der Einzigste... sonst wäre mein Selbstbewußtsein ganz schön angeschlagen. Ich wollte ihm eine Freude machen - aber hat wohl nicht sollen sein. Weiter so, Rainer! Wir lieben Dich und Deine Verse!!! Gruß Susi

 

Antwort von Rainer Tiemann (18.08.2010)

Gut, dass du ihn "entsorgt" hast, liebe Susi. Du schreibst ganz wunderbar! Keine Lobhudelei, sondern meine feste Überzeugung. Herzlichst RT


Bild Leser

hansl (eMail senden) 14.08.2010

Liebe Rainer,

so ist es: sie wollen und müssen raus... die in Verse geformten Worte.
Du sprichst mir aus der Seele..in gewohnt gelungener Form! :-))

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Rainer Tiemann (14.08.2010)

Danke, Faro! RT grüßt dich vielmals.


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 13.08.2010

Ohne Krimi geht die Mimi……., dies gilt jedoch nicht für Franz lieber Rainer! Möchte ich schnell einschlafen etwas über Politik und ansonsten, et kütt wie et kütt!!! En jiutes Buch het immer ne Chance!!! Schade wenn ich so manches Buch in der Ecke sehe und ich kaufe gerne auch immer wieder alte Bücher!!! Grüße Franz

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.08.2010)

Leider, Franz, wird auch hier oft zu wenig Wert auf Qualität gelegt. Danke fürs Lesen und liebe Grüße. RT


Traumlandfliegerin (Gabipower03web.de) 13.08.2010

Lieber Rainer,

da hast Du leider recht. Ich bin ja sehr oft und dann auch lange in Buchhandlungen unterwegs. Doch Lyrik ist da wenn überhaupt selten und nur in einem sehr geringen Angebot vorzufinden. Was ich für mich überhaupt gar nicht verstehen kann. Junge Autoren überhaupt gar nicht. Wenn dann auch höchsten schon die verstorbenen. Kann es doch nicht sein oder???

Herzallerliebste Grüße zu Dir, von mir, Gabi

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.08.2010)

Leider eine Erfahrung bei Lesungen. Relativ wenig junge Menschen unter vierzig. Daher, liebe Gabi, ist es schön, auch mal in Gymnasien gelesen zu haben, wo es Resonanz gibt. Danke und liebe Grüße von RT.


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 13.08.2010

Genau - drum raus damit - ins Forum!
Bin seit drei Tagen unter KG´s zu finden!

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.08.2010)

Dann, lieber Paul, schaue ich doch mal rein! Herzlichst RT


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 13.08.2010

Lieber Rainer, auf jeden Fall sind diese Gedichte keine Ladenhüter, wie so manche Bücher, die kaum gelesen werden. Liebe Grüße Norbert

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.08.2010)

Kommt drauf an, meine ich. Danke, Norbert, und liebe Grüße von RT.


Fairy1956 (greinke56outlook.de) 13.08.2010

Lieber Rainer,
sehr schön!
Und ich hoffe doch sehr, dass nicht nur ich hier mit meinem Herzblut schreibe, nicht zur Ehre....., nein, ich denke es befreit und so manches Mal wünschte ich mir etwas Kritik, denn man lernt doch nie aus!
Dir einen lieben Gruß von *Silvia

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.08.2010)

Einige, liebe Silvia, reagieren da sehr sensibel. Schau mal in die Kommentare meines Gedichtes "Lyrik-Foren". Wenn du dort einige Kommentare liest, verstehst du die Welt nicht mehr. Aber es ist so wichtig, konstruktiv kritisiert zu werden. Ich jedenfalls wünsche mir das! Danke und liebe Grüße. RT


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 13.08.2010

Lyrik geht meist "etwas tiefer", die Leser sind gefordert, nachzudenken, und da sind viele leider überfordert! (TV machts möglich) Vielleicht gelingt es uns in Lesungen, Leute wenigstens zum Zuhören zu motivieren?!?
Lieben Gruß von christa

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.08.2010)

So ist es wohl, liebe Christa! Und hin und wieder gelingt es auch. Und das tut so gut! Danke und liebe Grüße. RT


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 13.08.2010

Lieber Rainer,
darum setzen wir sie zum Lesen ein und genießen unseren Heiligen Schein, wir kleinen Dichterlein...
Sehr schön auf den Punkt gebracht.
Liebe Grüße von Margit

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.08.2010)

Liebe Margit, danke für deine Einschätzung. Ein schönes WE wünscht RT.


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 13.08.2010

Lieber Rainer,

Als ich einen Verleger einmal darauf aufmerksam machte, dass er mit seinem Versprechen meinen 'Reisser', wie er ihn nannte, schnell zu verkaufen im Rückstand war, da war seine Antwort, dass Poetry nicht gefragt sei. Wenn ich an e-stories denke und auch an die anderen zahlreichen Schreibforen, dann
wird mein Buch wohl kein Reisser sein.

Gern gelesen dein schönes Gedicht.

Herzlich grüßt
Karl-Heinz

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.08.2010)

Die Verlage sagen dir ganz offen: "Wenn Sie einen Krimi schreiben, der die Qualität Ihrer Lyrik hat, verlegen wir sofort." Wer weiß, Karl-Heinz, vielleicht wird es ja noch mal etwas ... Schreibe aber weiterhin, um Menschen zu erfreuen, Gedichte. Danke und liebe Grüße. RT


manana28 (klausheinzlgmx.de) 13.08.2010

Lieber Rainer! Eine sehr gelungene Ode an die Dichtung und die Dichter! Fürwahr...

nicht jeder ist dazu geschaffen,
er kann nicht lesen (wie die Affen).
Viel lieber sitzt er vor der Glotze,
was man oft sieht... es fördert K....

Nur ein paar Geister, so ihr Wesen,
sie sind tagtäglich gern am Lesen.
Im Geiste fit erreichen sie,
ein stolzes Alter... wie sonst nie.

Hast mich, lieber Freund, durch Deine werten Zeilen wieder mal sehr inspiriert!

Herzlichst gruesst Dich
Klaus

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.08.2010)

Du beweist mit deinem Reimkommentar, lieber Lyrik-Freund Klaus, dass wir nicht hoffnungslos hier herumdümpeln! Danke dafür und ein schönes WE wünscht RT. P.S. Kannst mich mal über deine aktuelle Jobsituation privat informieren. Interessiert mich sehr!


Bummi (Millozartgmx.de) 13.08.2010

Lieber Rainer, so ist es. Alles was ein jeder von uns schreibt, ist mit viel Liebe geschrieben. Na ja, und mit Herzblut wie du schon sagst. Und wir wollen nur eines, dass es gelesen wird.
Und wie es mir scheint, sind Gedichte momentan "in".

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.08.2010)

Auf den Seiten von e-stories, liebe Monika, werden Gedichte den KG´s gegenüber tatsächlich preferiert. Nicht im Buchhandel! Schade für einige der guten Lyriker, deren Bücher viele lesen sollten. Danke und liebe Grüße von RT.


monalisa (eMail senden) 13.08.2010

Lieber Rainer, da schreibst du doch uns Dichtern allen wahrlich aus der Seele. Wie gut, dass es solche Plattformen gibt, wo unsere Werke wenigstens ein bißchen Beachtung finden. Und du hast natürlich, wie gewohnt, wieder super gereimt. Herzliche Grüße Mona

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.08.2010)

Es gibt auch kritische Werke von mir, liebe Mona. Wenn du magst schau mal nach unter "Lyrik-Foren" oder "Qualitätsanspruch". Danke für deine Einschätzung. Ob ich sie wirklich verdiene? Liebe Grüße sendet RT.


ewiss (e.wissergmx.de) 13.08.2010

Lieber Rainer,

sehr stimmig deine Zeilen, die du mir aus der Seele geschrieben zu haben scheinst, und wie von dir gewohnt, von Klasse!
Herzliche Grüße zu dir,
von Edeltrud

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.08.2010)

Liebe Edeltrud, von euch Frauen werde ich immer ganz besonders verwöhnt. Auch mit solchem Kommentar. Danke und herzliche Grüße von RT.


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 13.08.2010

Rainer, Glück in der Liebe und als Künstler Pech,
ist immer noch besser, das behaupte ich frech;-)))

lG Bertl.

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.08.2010)

Danke fürs Lesen, Bertl. Aber schön ist es, beides zu haben, oder? Herzlichst RT


Ruena (melvin6gmx.de) 13.08.2010

Super geschrieben lieber Rainer...habe es gerne gelesen...Lieben Gruß...Rüdiger

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.08.2010)

Darüber, Rüdiger, freut sich RT, der dich vielmals grüßt.


lesezeichen (g.deckerrheinerft24.de) 13.08.2010

Lieber Rainer, mögen Deine lyrischen
Verse uns weiterhin beglücken. Du sprichst mir hier auch voll aus dem Herzen!
Sehr liebe Grüße an Euch beide
Gerhild und Werner

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.08.2010)

Danke, ihr Lieben! Aber bald steht der Urlaub an. Und da wird definitiv nicht geschrieben. Das versichert mit freundlichem Gruß an euch beide RT mit Frau.


Heinz Saering (hesaering1-at-aim.com) 13.08.2010

Ja,lieber Rainer, ich stimme dir zu.
Wir als Autoren können nur ein wenig dazu beitragen, dass sich an dem geringen Interesse an Lyrik etwas ändert,indem wir die Qualität unserer Gedichte und das Lesevergnügen erhöhen.
Herzl.Grüße von Heinz

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.08.2010)

Du sprichst mir aus der Seele, lieber Heinz! Grüße dich vielmals. RT


ChristineH (roonawowgmx.de) 13.08.2010

Das ist ja cool - ich stell im Moment ein Gedicht übers Dichten rein und lese jetzt deines (geb zu, Du kannst hellsehen!)

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.08.2010)

Geschwister im Geiste nennt man das wohl, Christine. RT schickt einen lieben Gruß und sagt Dankeschön!


Waldkind10 (AnnaSchmaust-online.de) 13.08.2010

Lieber Rainer
Eine wundervolle Hommage auf die Lyrik,welche sich aber leider zu schlecht verkauft,nur ein bestimmter Kreis. Nur in der Schublade sollten sie gewiß nicht bleiben, jene Verse die oftmals mit Herzblut geschrieben und viel Kreativität erforderten. Hast mir aus der Seele gesprochen.
Herzlich grüßt Dich
Anna

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.08.2010)

Gerade auf dieser Seite ist es daher empfehlenswert, wenn Basiskenntnisse der Lyrik angewandt werden, liebe Anna. Da hapert´s leider auch noch. Herzlichst RT


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).