Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Arachovas Limericks Nr.61“ von Lothar Semm

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Lothar Semm anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Limericks“ lesen

Simone Wiedenhoefer (eMail senden) 19.09.2010

Lieber Lothar,
und wieder der Wein.
Herrlich gelunegn, wie immer.
Herzlich grüßt Dich Simone

 

Antwort von Lothar Semm (20.09.2010)

Liebe Simone.--Ist am Morgen Sonnenschein,--trink ich gern ein Gläschen Wein.--Und wenn auch mittags Sonnenschein,--erfreut mich schon mal ein Glas Wein.--Und geht zu Nacht die Sonne unter, dann bin fröhlich und recht munter.--So, jetzt hast Du einen tiefen Einblick in mein Leben genommen.--Sei ganz herzlich gegrüßt--Arachova


Bild Leser

hansl (eMail senden) 27.08.2010

Lieber Lothar,

ich mag deine Limericks!! Sie sind heiter UND lebensweise zugleich! :-)

Liebe Grüße
Faro,
der sich an dieser Stelle einaml ganz herzlich für deine Kommentare bedanken möchte

 

Antwort von Lothar Semm (29.08.2010)

Lieber Faro V.--Esd freut mich sehr, es gerade von Dir zu hören.--Herzlichen Dank.--Arachova


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 27.08.2010

Lieber Lothar,

Kannst du den Alkohol vertragen,
wirst auf 'ner Party nicht versagen.
Hinein in den Schlund
leer's Glas auf den Grund,
must immerzu Prost dazu sagen.

Gern gelesen deine Freitagsergüsse.

Herzlich grüßt dich
Karl-Heinz

 

Antwort von Lothar Semm (29.08.2010)

Lieber Karl-Heinz.--Gern sage ich beim Wein Zum Wohle,--und hoff´, ich hab noch lange Kohle--für einen gut gemachten Wein,--ein Kaninett sollt´ es schon sein.--Dein Kommi gefällt mir sehr.--Lieben Gruß Arachova


hsues (hsues_47web.de) 27.08.2010

Die Limericks sind nicht zum Weinen.
Und ganz gwiss nicht die deinen.
Die gehen gut runter
und machen putzmunter,
weil sie´s mit dem Wein auch gut meinen!

Herzlichen Dank, lieberLothar, auch für den Kommentar.

 

Antwort von Lothar Semm (29.08.2010)

Dein schöner Limerick zur Stunde-- ist wie ein Wein in froher Runde.-- Und jetzt ein Glas,-- ich gönn´mir das,-- zwar gleich in dieser Abendstunde.--Danke sagt Dir Arachova


Klaus van de zoon (kwittlichgmx.net) 27.08.2010

IN VINO Veritas lieber Lothar,lass es dir gut bekommen

glg<deKlaus

 

Antwort von Lothar Semm (29.08.2010)

Danke Klaus.--Ein Gläschen Wein, ich trink es täglich--und hoff` mir ist´s noch lange möglich.--So grüßt Dich Arachova,--und Freitag bin ich wieder da.


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 27.08.2010

Ein Wein von Hein
ja der ist fein,
ich zwar noch nicht kenne
jedoch darauf brenne
Glas Wein, sollte sein!

Jedoch derzeitig trinke nur Wasser,
dennoch bin kein Weinhasser,
denn in ein paar Tage
Wein gibt´s keine Frage
wenn´s Wetter wird auch nasser!!!

Grüße Dir Arachova
Franz

 

Antwort von Lothar Semm (29.08.2010)

Lieber Franz.--Noch kenn ich nicht den Wein von Heim,--es sollen gute Weine sein.-- Ich denke mir, ob ich´s probier,--wenn ja, trink ich ihn nicht allein.--Danke und viele Grüße Arachova


nanita (c.a.mielckt-online.de) 27.08.2010

Lieber Lothar,
muntere Limericks zum Thema Weingenuss.
In dem zweiten Limerick fehlt, meines Erachtens, für den Rhythmus in der letzten Zeile das Wort "endlich".
Liebe Grüße von
Christiane

 

Antwort von Lothar Semm (29.08.2010)

Liebe Christiane.--Auch Dein Urteil ist mir sehr wichtig, --doch Freude habe ich darüber,--dass Du meine Freitagsergüsse liest.--Vielen Dank sagt Arachova.--Und zu ENDLICH,--ich wollte es nicht 2 x schreiben.


Herbert Itter (heitkigmx.de) 27.08.2010

Lieber Lothar,
Feine Sache, hier spricht der Wein und Menschenkenner.
Der nette Herr Heim in seinem Heim,
versteht augenscheinlich was vom Wein.
Und der gute Riefenstein,
schaffte es von ganz allein.
Doch der Mann aus Lautenthal,
der begreifts in keinem Fall.
Sehr lieb ist mir der Ruedesheimer,
doch sauf ich nie aus einem Eimer!
Doch nicht einzig diese Herren,
werden wohl den Wein verehren.
Ob Weiss, Rose, oder der Rote,
er ist beliebt in Osterode.
Wein kommt sogar nach Siam her,
wenn er hier nur nicht so teuer waer.
Jedoch das ist es nicht allein,
man baut hier sogar an den Wein,
Noch laechelt da so mancher Spoetter,
doch ist er slbst hier der Trank der Goetter.
Lieber Arachova, auch der Zaubertrank von Asterix und Obelix war glaub ich Wein! Und nicht wie man uns erzaehlt Mistelsaft.
Lieben Schmunzelgruss: Herbert

 

Antwort von Lothar Semm (29.08.2010)

Lieber Herbert.--Dein reizendes Kommi-Gedicht hat mir große Freude bereitet.--Ganz herzlichen Dank.--Und so hoffe ich Dich auch kommenden Freitag auf Dich.--Mit lieben GRüßen verbleibt Arachova


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 27.08.2010

Die Limericks von Dir sind schon Spitze! Das hat was. So etwas unbesiegbares. Ein gutes Denken. Jemand der sich nicht verrückt machen läßt! Und das ist immer gut! Ein Mensch der Cool bleibt. Also erstmal Nachdenkt. Dann einen Witz hat. Und dann abwartet! Meine kleine Philosophie zu Dem! Grüße Klaus!

 

Antwort von Lothar Semm (29.08.2010)

Mensch KLaus,--mit Deinem Kommi machst Du mich richtig verlegen.--Herzlichen Dank für Deinen Beitrag und liebe Grüße Arachova


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 27.08.2010

Arachova, da hast du uns wieder schöne Limerick-Eier gelegt;-))) lG Adalbert.

 

Antwort von Lothar Semm (29.08.2010)

Danke Adelbert.--Es ist ja schließlich Freitag!--Und da versuche ich mich mit Limericks.--Mit lieben Gruß Arachova


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).