Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Sturm“ von Christina Wolf

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christina Wolf anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Zungenbrecher“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 07.09.2010

Bei mir stürmte es nach dem Lesen deiner klugen Zeilen, liebe Christina! Herzlich sei gegrüßt von RT.


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 07.09.2010

Liebe Christina,

DIE Sturmflut, DIE Sturmesfahne... also daran erkenne ich das stürmische Sturmweib ;-)

Liebe Grüße
Faro


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 06.09.2010

Liebe Christina,
mir scheint, Du besitzt eine sturmfreie Bude, wie man so schön sagt, da darf es ruhig mal so richtig stürmen, die Stürme sich türmen.
Liebe Grüße von Margit


mkvar (margit.kvardadrei.at) 06.09.2010

Nun liebe Christina ich
habe trotzdem langsam
gelesen. Ich hatte Angst
um meine Zunge. Toll
stürmisch von dir lieb
grüßt dich Margit


maza (MarijaGeisslert-online.de) 06.09.2010

Liebe Christina,
stürmisch hast du hier geschrieben,
gefällt mir sehr,scheinst voller Elan zu sein,was mich sehr freut,sowie auch deine Zeilen
Hab einen schönen Abend.maria


Theumaner (walteruwehotmail.com) 06.09.2010

Liebe Christina, du bist ja eine ganz Stürmische ;-))) Deinen Zungenbrecher habe ich begeistert gelesen.

Herzlich grüßt dich Uwe


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 05.09.2010

...noch stürmischer geht's nicht mehr;-)))grins* Christina, lG vom Adalbert.


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 05.09.2010

Liebe Christina,

Ein bewundserungswertes Wortspiel ist dir gelungen.
Bei Wind und starkem Sturmgebraus
blint am besten man zu Haus.

Herzlich grüßt dich
Karl-Heinz


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 05.09.2010

Wenn der Sturm über mich zieht
singe meist ein ängstlich Lied!

Ja bei Sturm habe ich eine Phobie und ich denke, muss dies im Norden einmal erledigen! Reha!!! Nachtgrüße Dir Christina und gute Besserung
Franz


hansemann (wendelkenonline.de) 05.09.2010

Liebe Christina.

Ich bin zwar noch beim Entknoten meiner Gehirnwindungen, aber ich kann schon sagen das es eine Sturmerprobte Leistung war, und jeden Sturm standhalten wird.
Klasse gemacht. Langeweile???? Grins*

Hier mal einer von mir.
Wenn fliegende Fliegen, hinter fliegenden Fliegen fliegen, fliegen fliegende Fliegen, hinter fliegenden Fliegen. ;-))

Ganz liebe Grüße in die Nacht an dich, Helmut

 

Antwort von Christina Wolf (06.09.2010)

Lieber Helmut, Diese Zungenbrecher sind die reinste Lippengymnastik, *lach*! Auch Deine fliegende Fliegen sind super und man muss echt üben dabei. Ich danke Dir herzlich für Deinen so schönen Kommentar und Dein Lob dazu. Habe mich echt darüber gefreut! Ganz liebe Nachtgrüße von Christina


cwoln (chr-wot-online.de) 05.09.2010

Liebe Christina,
in deinem Sturmgedicht geht es stürmisch zu. Hoffentlich hinterlassen sie keinen Schaden.
Herzl. Abendgruß von Chris


Seele (gabierbergmx.at) 05.09.2010

Liebe Christina, in stürmischen Schritten eile ich deinen Worten nach..bevor sie der Sturm trägt fort.....lach....hat Spass gemacht, allerdings war Zungenakrobatik nötig...Bewegung einmal anders....schmunzel....Ganz liebe Grüsse zu dir von Gabriela.


Simone Wiedenhoefer (eMail-Adresse privat) 05.09.2010

Meine liebe Christina,
mit diesem tollen Zungenbrecher, hast Du mein Herz im Sturm erobert. Toll gemacht, musste es aber mehrmals lesen, finde ich total gelungen. Melde mich noch.
Ich drücke Dich mein Stern.
Deine Simone

 

Antwort von Christina Wolf (06.09.2010)

Meine liebe Simone, herzlichen Dank für Deinen soooo lieben Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Dir mein "Sturm" gefällt. Ich hänge mit dem Kommentieren ganz schön nach, hatte in den vergangenen Wochen nur die Handwerker und anderes zu tun. Nun versuche, ich es wieder aufzuholen. Es fiel Dir bestimmt sehr schwer, wieder von Gut Aiderbichl abzureisen, ist ja auch ein weiter Weg on Krefeld bis dorthin. Ganz liebe Nachtgrüße und einen Schlafengel, der Deinen Schlaf und Deine Nacht bewacht, herzlichst Deine Christina, die auch sehr hofft, dass es Deinen alten Rättis gut geht......


hsues (hsues_47web.de) 05.09.2010

Liebe Christina, da bricht man sich eher die Stzunge, alst dass man es ausprechen hamm.herzlich, Heino!


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 05.09.2010

Liebste Christina,
jetzt regnet und stürmt es hier in der Lausitz, ein grollendes Gewitter naht und Dein Gedicht passend dazu verfasst! Gern von mir gelesen und ein gute Idee.
Hab einen schönen Sonntag. Was grollend sich naht, kann sich wieder lieblich mit einem Regenbogen ausgleichen!
Liebste Grüße schickt Dir die Frohnatur Gundel


heideli (heideli-mgmx.de) 05.09.2010

Ich stürme schon zu Dir mit sturmesgewaltigen Böen um dir zu sagen, wie ich mich freue, mal wieder was von dir zu hören! Ich hoffe, es ist authentisch! ;-))))
Ich finde Deine stürmischen Einfälle ausfallend schön! Sogar Reime hat du dir einfallen lassen!
Ich will dir schon andauernd schreiben! Komme aber nicht dazu! Du weißt warum! Grad illustriere ich!
Ich denke dran, dass du bald unters Messer kommst. Hoffentlich lesen wir uns noch vorher mal!
Alles alles Liebe sendet Dir Deine Freundin!


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).