Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Ersoffen“ von Jürgen Günther


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jürgen Günther anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Limericks“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Jürgen.

Jetzt ist Eberhard ersoffen,
all seine Freunde aber hoffen,
auf einen Mann,
der´s auch so kann,
trotzdem sind alle sehr betroffen.

Und so endet die Eberhardsche Zeit.
Lieben Gruß Arachova

Jürgen Günther (24.09.2010):
Hallo Arachova, und hinterher tut es weh. Lieben Gruss von Jürgen

Bild vom Kommentator
Lieber Jürgen,

typisch männliches Schicksal - kurz und heiter vorgetragen :-))

Liebe Grüße
Faro

Jürgen Günther (24.09.2010):
Hallo Faro, ob das auch mit Frauen so geht? Grüsse Jürgen

Bild vom Kommentator
Kurz, schön, lustig! Die perfekte Kürze mit der Würze! Grüße Klaus

Jürgen Günther (19.09.2010):
Kurz, danke. Gruss, Jürgen

Bild vom Kommentator
Schade um den Zapfenmeister :-)

Jürgen Günther (19.09.2010):
Hallo Fafe, warum schade? Wo kein Zapfmeister, da gibt es wenigstens Freibier. Gruss, Jürgen

Bild vom Kommentator
Lieber Namensvetter Jürgen!
...Selbst im Wilden Süden gern bereit...
Gibt´s die "Schluck-Spechte" jederzeit.
Ob Pils oder Alt
Hauptsache gut kalt...
Und dann Zuhause? Gibt halt Ehestreit!
Schmunzelgrüße aus dem Schwabenländle
wünscht Dir herzlich der "Lyrikus"
---> Denn Bier ist meist ein Hochgenuß

Jürgen Günther (19.09.2010):
Hallo Namensvetter, wir sollten jetzt ein Bier trinken gehen. Für Hochgenüsse aller Arten bin ich sehr empfänglich. Liebe Grüsse, Jürgen

Bild vom Kommentator
Hallo lieber Juergen,
hihihihihi, echt ganz grosse Klasse!
Und dann auch noch aus Dusseldorf, der Eberhard!
Seine Leber war schon hart, waer jetzt zu albern, ich schreibs trotzdem, weil da noch mehr hart war wahrscheinlich.
Kopf , Herz, was weiss ich!
Tja, nun sieht er alt aus, der Eberhard.
War wahrscheinlich Altbier! Hoechstwahrscheinlich in Duesseldorf! Was denn sonst.
Hihihi, einwandfrei!
Lieben Gruss: Herbert

Jürgen Günther (19.09.2010):
Hallo Herbert, Düsseldorf und Altbier, am liebsten UERIGES, was sonst. Also, dann Prost. Liebe Grüsse, Jürgen

Bild vom Kommentator
Hallo Jürgen,

Wirklich toll,
von Resten voll.

Herzlich grüßt dich
Karl-Heinz

Jürgen Günther (19.09.2010):
Hallo Karl-Heinz, über Deinen Kontakt freue ich mich besonders. Liebe Grüsse aus Neuss am Rhein. Jürgen

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).