Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Alles schoen und gut“ von Herbert Itter

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Herbert Itter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Midlife“ lesen

Theumaner (walteruwehotmail.com) 22.09.2010

Lieber Herbert, möge dieser Funke nie erlöschen. Ein wunderbar – nachdenkliches Gedicht.

Herzlich grüßt dich Uwe


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 21.09.2010

...schöne Aussichten, gut geschrieben Herbert;-))) doch ich glaub', damit werde ich mich nie anfreunden können.
Midlife ist so eine Sache, Herbert, könnte die schönste Zeit des Lebens sein, doch die Wenigsten kapieren das. LG Bertl.


Simone Wiedenhoefer (eMail-Adresse privat) 21.09.2010

Lieber Herbert,
ein sehr gutes Gedicht, perfekt gereimt und sehr kluge Worte.
Ganz liebe Abendgrüße sendet Dir Simone


Faltoehrchen (moma1956web.de) 21.09.2010

Lieber Herbert,
eine Glut trägt immer die Hoffnung in sich, wieder ein Feuer zu werden.
Gefällt mir sehr gut, dein Gedicht.
Liebe Grüße von Barbara


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 21.09.2010

Lieber Herbert.

und wenn das Feuer dann verlischt
dann ist der Mensch einmal bebischt.

Gern gelesen deine Pfilosophie,

Herzlich grüßt dich
Karl-Heinz


sifi (eMail-Adresse privat) 21.09.2010

ALLES SCHÖN UND GUT
finde ich nicht zutreffend
als Kommentar zu Deinem Gedicht .
Ich bin der Meinung, es ist viel BESSER!
LG Siegfried


hansemann (wendelkenonline.de) 21.09.2010

Boah, Herbert.

Das ist einfach Geil geschrieben.
Da will ich noch mehr von Lesen.
Das gefällt mir richtig gut.
Möge die Glut nie ausgehen.

Liebe Grüße in den Abend, Helmut


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 21.09.2010

Lieber Herbert, solange das Feuer in uns brennt leben wir und sind aktiv. manchmal glimmt es ein wenig, aber es geht nicht aus. Mit Zunahme des Alters wird die Flamme etwas kleiner und wir müssen das Feuer ein wenig schonen, damit es nicht ganz ausgeht. Liebe Grüße Norbert


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 21.09.2010

Lieber Herbert,

so lange noch die Glut midlifekreist, kann man sie ja noch anblasen. Ein schönes, erkenntnisreiches Gedicht.

liebe Grüße,

Heidi


Fafe (Honimogooglemail.com) 21.09.2010

Solange noch ein wenig Glut da ist, ist auch Wärme da. Gut geschrieben
Liebe Grüße, Ramona


Bummi (Millozartgmx.de) 21.09.2010

Lieber Herbert,
aber immer wird stets ein kleiner Funken bleiben, damit das Feuer nie ganz erlischt. sehr schön poetisch. Gruß Monika


Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 21.09.2010

Lieber Herbert!

Midlife haben wir schon überschritten
und wir leben noch.
Dafür sind wir für jeden Tag dankbar.
Vielen Dank für deine treffenden Zeilen.
Herzliche Grüße schicken dir

Horst + Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).