Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Xanten, Xaver und die Frauen“ von Rainer Tiemann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer Tiemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wortwörtliches-Wortspiele“ lesen

manana28 (klausheinzlgmx.de) 22.10.2010

Meisterklasse, lieber Rainer! Ein bühnenreifes Werk mit wahren Entertainerqualitäten! Hab sehr schmunzeln müssen! Auch metrisch ein Genuss!
Aber da hast Du ohnhin keine Probleme!

Herzlichst gruesst Dich
Klaus

 

Antwort von Rainer Tiemann (22.10.2010)

Lieber Lyrik-Freund Klaus, allein dein Lesen macht mir Freude! Herzlichst RT


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 18.10.2010

Lieber Rainer,

hier willst du uns kein X vorn U machen, hier ist alles bestens ausgeixt.
Liebe Grüße von Margit

 

Antwort von Rainer Tiemann (19.10.2010)

Die zustimmenden Kommentare, liebe Margit, hätte ich nicht erwartet. RT dankt ganz herzlich fürs Lesen und sendet einen lieben Gruß.


Theumaner (walteruwehotmail.com) 18.10.2010

Lieber Rainer, zurück aus dem Urlaub, lese ich dein wunderbares, sehr tiefsinniges Gedicht.
Was sagst du zum BVB? :-))

Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Rainer Tiemann (18.10.2010)

Hallo Uwe, auch ich bin erst wieder seit kurzem hier. Danke fürs Lesen. BVB und Bayer 04, das passt schon! Liebe Grüße von mir. RT


Simone Wiedenhoefer (eMail senden) 18.10.2010

Lieber Rainer,

Der Xaver flog nach Xanadu,
Dort fand er endlich seine Ruh.
Dort spielte er gern Xylophon,
Und traf auch jedes Mal den Ton.
An X-Mas flog er dann zurück,
Und suchte sich ein neues Glück.

Sehr interessant Dein Gedicht, voller guter Ideen.
Herzlich grüßt Dich Simone

 

Antwort von Rainer Tiemann (18.10.2010)

Dein Kommentar ist doch mindestens ebenso ideenreich, liebe Simone. Danke und liebe Grüße von RT.


Bild Leser

Fiede Egger (rainerstorm1aol.com) 18.10.2010

Hallo Rainer!
Welch originelles Gedicht!
Herbstgrüße sendet Dir
RAINER

 

Antwort von Rainer Tiemann (18.10.2010)

So langsam glaube ich das auch, lieber Rainer, wenn ich den Kommentaren folge. Herzlichst RT


Britta Schäfer (britta.schaefer.hammweb.de) 18.10.2010

X-Mal hängt das X da drin,
doch auch son' X macht manchmal Sinn:o)

Gern gelesen, lieber Rainer,
herzliche Grüße
von Britta

 

Antwort von Rainer Tiemann (18.10.2010)

Freue mich jedes Mal über deine gelungenen Kommentare, liebe Britta. Herzlichst RT


Bild Leser

hansl (eMail senden) 18.10.2010

Lieber Rainer,

x-beliebig ist dein Gedicht wahrlich nicht.. es ist für mich Xtraklasse!:-)

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Rainer Tiemann (18.10.2010)

Darüber freue ich mich, lieber Faro. Demütig dankt RT und grüßt vielmals.


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 17.10.2010

Ein schönes X-Dilemma mit gutem Ausgang, Rainer;-)) gN8 und lG, Bertl.

 

Antwort von Rainer Tiemann (18.10.2010)

Lieber Bertl, vielen Dank fürs Lesen. Herzlichst RT


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 17.10.2010

Lieber Rainer,

Herrliche seltene Namen.

Man sagte der Xanthippe nach
sie sei ein zänkisches Weib.
Unter Sokratesses Dach
gabs für sie Zweisamkeit.

Ich grüße dich
Karl-Heinz

 

Antwort von Rainer Tiemann (18.10.2010)

Ein wenig, lieber Karl-Heinz, hast du mich auch mit deinem Frauennamen-Werk dazu animiert. Herzlichst RT


hansemann (wendelkenonline.de) 17.10.2010

Lieber Rainer.

Wer kann, der kann. Du kannst es nicht nur gut schreiben, Du bringst uns auch dazu, dass man es gerne liest.
Gefällt mir sehr gut.

Liebe Grüße in deinen Abend, Helmut
Heute auf KG zu finden

 

Antwort von Rainer Tiemann (18.10.2010)

Danke, lieber Helmut. Wenn du magst, schau auch mal in meine (kurzen) Kurzgeschichten rein. RT grüßt dich vielmals.


Traumlandfliegerin (Gabipower03web.de) 17.10.2010

Lieber Rainer,

siehst Du x-mal probiert und dann ist ihm seine Xanthippe über den Weg gelaufen.
Wie schön das er doch noch sein Glück gefunden hat.
Super schönes Gedicht.

Allerliebste Herzensgrüße von mir, Gabi

 

Antwort von Rainer Tiemann (18.10.2010)

Liebe Gabi, freue mich sehr über deine Einschätzung. Sei herzlich gegrüßt von RT.


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 17.10.2010

Somit kann ersehen in Xanten
Bayern auch Finger verbrannten,
ich bleibe in Franken
werde Gott, wahrlich dafür danken!!!

Schmunzelgrüße Dir Rainer
Franz

 

Antwort von Rainer Tiemann (18.10.2010)

Ein Franke bleibt scheint´s Franke, lieber Franz. Und das ist gut so! Danke und freundliche Grüße. RT


Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 17.10.2010

Lieber Rainer!

Richte nicht den Wert nach Äußerlichkeiten;
aber leider wird man immer wieder dazu verführt.
Herzliche Abendgrüße schicken dir

Horst + Ilse

 

Antwort von Rainer Tiemann (18.10.2010)

Euch beiden gilt mein Dank für treues Lesen und liebes Kommentieren! Herzlichst RT


maza (MarijaGeisslert-online.de) 17.10.2010

Lieber Rainer,
wer es x-mal probiert,kann Glück haben seine Xanthippe zu finden.
Einfach toll dein Gedicht.
Liebe Grüße in deinen Abend.maria

 

Antwort von Rainer Tiemann (18.10.2010)

Freue mich sehr, dass es auch dir, liebe Maria, gefällt! Danke und freundliche Grüße von RT.


R.Schön (Lyrikeringmail.com) 17.10.2010

Lieber Rainer, ich werde wohl noch x-Mal zu deinen Gedichten müssen, wunderbar geschrieben. :)

Ganz lieben Gruß an dich von Ramona

 

Antwort von Rainer Tiemann (18.10.2010)

Habe viele Gedichte mit X geschrieben. Schau einfach mal bei e-stories nach, liebe Ramona. Herzlichst RT


Fafe (Honimogooglemail.com) 17.10.2010

Aus jedem Ende wächst ein Anfang. Und das kann im Leben x-mal passieren :-)
Liebe Grüße, Ramona

 

Antwort von Rainer Tiemann (18.10.2010)

Hallo Ramona, RT dankt vielmals fürs Lesen und deinen Kommentar!


schreibmaus (ChristinaWolf52gmx.de) 17.10.2010

Lieber Rainer,
ganz wunderbar, ich werde es wohl noch x-mal lesen, sehr gelungene Verse und tolle Idee, herzlichst und einen schönen Abend, bin in 3 Tagen wieder und endlich zu Hause, Christina

 

Antwort von Rainer Tiemann (18.10.2010)

Danke fürs Lesen, liebe Christina! Hoffe, mein Buch ist zu deiner Begrüßung daheim da. Herzlichst RT


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 17.10.2010

Lieber Rainer! Köstlich amüsant, deine Wortspielerei! Von dieser Seite kann man Beziehungen und deren Krisen auch mal sehen. Hast mir dadurch einen hellen Sonnenstrahl in den trüben Sonntag gezauber!. Danke und liebe Grüße von christa

 

Antwort von Rainer Tiemann (17.10.2010)

Dein Kommentar hat mich sehr erfreut, liebe Christa. Noch einen schönen Restsonntag! Herzlichst RT


Ruena (melvin6gmx.de) 17.10.2010

Ein kleiner geschichtlicher Abriss in schöner Poesieform...lieber Rainer...super...lieben Gruß an dich...Rüdiger

 

Antwort von Rainer Tiemann (17.10.2010)

Ja, lieber Rüdiger, was die Geschichte so alles bewirkt. Sie führt uns zu Geschichten. RT dankt dir vielmals fürs Lesen.


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 17.10.2010

Lieber Rainer, danke für deine geschichtliche Aufklärung in dem feinen Gedicht und dafür, dass du uns kein X vor dem U gemacht hast. Liebe Grüße Norbert

 

Antwort von Rainer Tiemann (18.10.2010)

Dir, lieber Norbert, ein herzliches Dankeschön für treues Lesen! Dein Lyrik-Freund RT.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).