Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Lebendes Bilderbuch“ von Rainer Tiemann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer Tiemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kneipenpoesie“ lesen

Heidelind (Sekretaeriaol.com) 10.11.2016

Beifall für Deinen Text und den damaligen Mut, es einzustellen. Liebe Grüße, Heidelind

 

Antwort von Rainer Tiemann (11.11.2016)

Danke, Heidelind, fürs Lesen und deine Einschätzung. Ich bemühe mich sehr, sehr vielseitige Tehmen zu verarbeiten. Dazu gehört auch ein Thema wie dieses. Herzlichst RT


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 08.03.2013

Lieber Rainer, solche lebenden Bilderbücher sehe ich hier täglich. ich habe dazu die KG Körperwelten geschrieben. Engländer sind schon manchmal seltsame Typen. Aber sie machen ja täglich das Überlebenstraining mit ihrem Breakfast. Liebe Grüße Norbert

 

Antwort von Rainer Tiemann (09.03.2013)

Ich konstatiere, lieber Norbert, dass immer mehr Fußballer (eine neue Subkultur?) sich tätowieren. Und werde es nicht verstehen. Danke und herzliche Grüße. RT


Feuerlilie (viviennebohnenzeitung.com) 25.02.2013

Oh oh... ;)
Tja, scheint so, als wäre es immer gut noch etwas in petto zu haben...

 

Antwort von Rainer Tiemann (25.02.2013)

Das, liebe Silvia, ist halt meine Art, das Tattoo-Problem zu beleuchten. Danke und liebe Grüße von RT.


4YOU (guenter-weschket-online.de) 08.01.2013

Ein feines schmunzel Gedicht, passt in die
heutige Zeit, tätowierte Frauen sieht man
schon mehr, als Männer.

 

Antwort von Rainer Tiemann (08.01.2013)

Liebert Günter, freue mich sehr über dein Lesen! Danke. Herzlichst RT


bratkartoffel (gisa-omahotmail.de) 05.07.2011

Lieber Rainer,

wie immer danke für den Lesetipp, die Geschichte ist aber nicht nur zum Schmunzeln,
nein ich habe darüber schallend gelacht, auf die Idee muß man erst kommen oder hast Du da vielleicht sogar einschlägige Erfahrung?

Liebe Grüße Ingrid

 

Antwort von Rainer Tiemann (05.07.2011)

Um Himmels Willen - Nein! Aber als Werber dürfen dir die Ideen nicht ausgehen. Danke, Ingrid, und liebe Grüße. RT


MelanienSchmied (ka6664-802online.de) 14.11.2010

Deine Themenwelten sind so vielfälltig...
Diese sind einfach immer wieder Klasse und, ich bin froh DIch lesen zu dürfen / können
Liebe Grüße Dir
Mel

 

Antwort von Rainer Tiemann (15.11.2010)

Liebe Mel, mein herzliches Dankeschön. Schau doch mal in meinen "Schwerenöter", "Teuflische Werbung" oder "Nachts nach Berlin" ... Könnte mir vorstellen, dass du diese Werke auch magst. Freundlich grüßt dich RT.


Theumaner (walteruwehotmail.com) 14.11.2010

Lieber Rainer,
das ist mal eine ganz andere Seite von dir. Mir hat's Spaß gemacht, alles andere wäre geheuchelt :-))
An diesem Gedicht gibt es aber auch wirklich nichts auszusetzen (wie bei unsren Clubs).

Herzliche Sonntagsgrüße von Uwe

 

Antwort von Rainer Tiemann (14.11.2010)

Danke, lieber Uwe fürs Lesen und den Kommentar. BVB Erster, Bayer 04 Zweiter. Könnte so bleiben. Mein Club, der gestern St. Pauli schlug, animierte mich zu etwas frivolen Zeilen. Herzlichst RT


Bild Leser

hansl (eMail senden) 14.11.2010

Lieber Rainer,

es wohl jedes Mannes Traum
der Blick - der Kick im Zwischenraum!

und was sich sonst noch so reimt ;-)

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Rainer Tiemann (14.11.2010)

Dir, lieber Faro, mein Dank fürs Lesen. Hierzu animierte mich mein Club Bayer 04, der auf St. Pauli spielte. Herzlichst RT


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 13.11.2010

Hier Rainer hat Helga etwas geschrieben, dem ich mich grinsend voll anschließen kann!!!
Nachtgrüße Franz

 

Antwort von Rainer Tiemann (14.11.2010)

Da siehst du mal, wozu mich mein Club Bayer 04 inspirierte, der in St. Pauli spielte ... RT dankt dir, lieber Franz, fürs Lesen.


Arachova (lotharsemmt-online.de) 13.11.2010

Lieber Rainer sage mir,
ist kein´s der Bilder sehr verlaufen?
Ist dieses Bilderbuch zu kaufen?
Die Adresse für ein Bier.

Ganz, ganz toll.
Lieben Gruß
Arachova

 

Antwort von Rainer Tiemann (14.11.2010)

Nun, Arachova, mal was ganz Anderes. Aber auch Frivolität gehört zur Lyrik. Herzlichen Dank und liebe Grüße von RT.


heideli (heideli-mgmx.de) 13.11.2010

Au weiha! Raiiiner!
Hast Du denn kein Mitleid mit uns zart angehauchten weiblichen Seelchen?
Heut mal einen Gruseltag, was? Oder "Mitleidcrisis"?
Ich sag mal so: Guck mal was ich grad beim Schreiben mache:
;-))))))))))))))))))))))))))

Und metrisch 100%ig! Klasse!
Schmerzliche Gedankengrüße sendet Dir Heide

 

Antwort von Rainer Tiemann (14.11.2010)

Die Inspiration dazu kam, liebe Heide, dass mein Club Bayer 04 in St. Pauli spielte. Aber Frivolität ist auch immer ein Teil von Lyrik. Danke und liebe Grüße. RT


Night Sun (m.offermannt-online.de) 13.11.2010

Lieber Rainer, in dieses Bilderbuch wird sich der Seemann genüsslich vertiefen. Dir ein schönes Wochenende, Inge

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.11.2010)

Hallo, Inge, sehr erfreut, dich auch bei diesem Lesen ertappt zu haben. Herzlichst RT, der dafür dankt.


Bild Leser

Fiede Egger (rainerstorm1aol.com) 13.11.2010

Aha, Rainer,
wo der wohl stecken mag?
Habe Dein Bilderbuch sehr gerne gelesen!
Herzlichst
RAINER

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.11.2010)

Lieber Rainer, mein Dank fürs Lesen. Lyrik darf auch mal frivol sein, oder? Herzlichst RT.


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 12.11.2010


Hallo Rainer,

über diese gelungene Frivolität musste ich sehr schmunzeln. Die "Gratwanderung" ist Dir sehr gut gelungen!

Liebe Grüße, Renate

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.11.2010)

Schön, wenn auch Frauen darüber schmunzeln können, liebe Renate. Auch Frivoles ist ein Teil von Lyrik. Danke und freundliche Grüße von RT.


R.Schön (Lyrikeringmail.com) 12.11.2010

Lieber Rainer,

in der Tat, in diesem Buch konnte man nicht nur lesen, auch die Bilder waren deutlich zu sehen. Mal was ganz Anderes von dir....:)

Ganz liebe Grüße an dich
Ramona

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.11.2010)

Liebe Ramona, mein Club Bayer 04 Leverkusen spielt heute in St. Pauli, da kam mir die Idee. Schön, dass du vielleicht schmunzeln konntest. Herzliches Dank und liebe Grüße. RT


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 12.11.2010

Lieber Rainer,

Tolles Gedicht von dir. Mal ganz was anderes.

Die Dame mit der Tätowierung
war eine einzige Ve(o)rführung.

Herzlich grüßt Karl-Heinz

Viel Glück am Millerntor, wo ich selbst einmal spielte.

Herzlich grüßt dich
Karl-Heinz

 

Antwort von Rainer Tiemann (12.11.2010)

Dann kommt so etwas heraus, Karl-Heinz, wenn man an St. Pauli denkt ... Danke und liebe Grüße. RT


Heinz Saering (hesaering1-at-aim.com) 12.11.2010

Flott und locker geschrieben, lieber Rainer. Der Kreuzreim gefällt mir immer wieder und die Metrik ist auch einwandfrei.
Herzl.Grüße von Heinz

 

Antwort von Rainer Tiemann (12.11.2010)

Dein Kommentar ist mir sehr angenehm, lieber Heinz. War dieses "Kneipenpoesie-Gedicht" doch ein Wagnis. Danke und liebe Grüße von RT.


sifi (eMail senden) 12.11.2010

Wie das nun mal bei Vögeln üblich
ich fliege gern von Baum zu Baum
und hüpfe in der Zwischenzeit
auch gern mal in den Zwischenraum.

Lieber Rainer,
wann kommt dein Bilderbuch auf den Markt?
Bin zwar kein Seemann, aber Fischer.
LG vom Siegfried

 

Antwort von Rainer Tiemann (12.11.2010)

Wie gut, Siegfried, dass es die Rubrik "Kneipenpoesie" gibt. Ich hätte es sonst mit Sicherheit nicht eingestellt. Danke fürs Lesen. Ein Bilderbuch von mir kommt niemals raus. Herzlichst RT


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 12.11.2010

Bianca, diese Seemannsbraut,
qietschte dann seim Spagat ganz laut;-)grins*
Rainer, wir sollten öfters in Kneipen auftreten, meint mit glG, Bertl.

 

Antwort von Rainer Tiemann (12.11.2010)

Lieber Bertl, ich hoffe trotz der Grenzwertigkeit zu einem lyrischen, nachdenkenswerten Werk beigetragen zu haben. Danke für den Reimkommentar. Herzlichst RT


schluesselblume28 (klutzkewitzonline.de) 12.11.2010

Und da mach` ich jede Wette, dort hatte sie `ne Ankerkette.
Sehr "bildhaft" dargestellt von dir.

LG von Ina

 

Antwort von Rainer Tiemann (12.11.2010)

Nun, Ina, ich hatte schon einige Bedenken, das hier einzustellen. Aber auch Größere, als ich es bin, schrieben mal einen Ausreißer, der hintergründig provozieren sollte. Danke und liebe Grüße von RT.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).