Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Neujahrsbotschaft 2011“ von Bernhard Mock


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Mock anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Bernhard,

Gern gelesen deine Worte zum neuen Jahr. Die Wünsche ähneln sich immer, bis man dann am Jahresende Rückschau hält. Ich wünsche jedoch, dass ein Großteil davon Wirklichkeit werden.

Herzlich grüßt dich
Karl-Heinz

Bernhard Mock (02.01.2011):
hallo Karl-Heinz, danke für Deinen netten Kommentar - sicher die Wünsche sind immer gleich, spiegeln sie doch den Inhalt unseres Herzens wieder - Gesundheit - Glück - Frieden. Es ist aber auch das Wertvollste, was wir Menschen haben können. Wenn das mal in Erfüllung gehen könnte - nicht auszudenken (vor Glück). Herzliche Grüße und für dieses (und alle Jahre) alles Gute, Bernd

Bild vom Kommentator
Toll geschrieben. Ich wünsch auch dir nur Gutes in all den nächsten Tagen
Liebe Grüße, Ramona

Bernhard Mock (02.01.2011):
Hallo Ramona, herzlichen Dank, ich habe mich ebenfalls sehr über Deine guten Wünsche gefreut. Ich hoffe und glaube für uns Alle - an eine gute Zukunft, ein lebenswertes Leben und mehr Liebe und Verständnis unter den Menschen. Alles erdenklich Gute für Dich und Deine Lieben, herzlichst, Bernd

Bild vom Kommentator
Lieber Bernd! So nette Wünsche MUSS man doch gerne annehmen, und die müssen sich (wenigstens teilweise) auch erfüllen! Auch dir alles Gute uns viel Schönes, LG christa

Bernhard Mock (02.01.2011):
Liebe Christa, Danke - ich denke und hoffe auch, dass es irgendwann besser wird, die Menschheit wieder auf einen "menschlichen Weg" zurüchfindet, wir weder Angst um unsere Gesundheit - unsere Umwelt - unsere Kinder - um unsere Zukunft schlechthin haben müssen. Das Leben ist ja schön, doch wie schön wäre es erst, wenn Alle so denken würden wie wir. Liebe, herzliche Grüße, alles erdenklich Gute für Dich und Deine Lieben - für 2011 (und alle Jahre), Bernd

Musilump23

01.01.2011
Bild vom Kommentator
'Prosit Neujahr' mein lieber Bernd,
in deinen Gedichten steckt immer ein besonders ausgeprägtes
Harmoniegefühl. Auch mit deinen heutigen wunderbaren Zukunftswünschen,
bringst du vermeintliche Gegenkräfte toll ins Gleichgewicht.
Dir, auch alles Gute für das Neue Jahr.
Mit frdl. Neujahrsgruß;Karl- Heinz


Bernhard Mock (01.01.2011):
Hallo und Danke, Karl-Heinz - alles erdenklich Gute für Dich ebenfalls. Dein netter Kommentar freut mich natürlich sehr und bringt wieder mit sich, auf diesem Wege weiter zu machen. Ich glaube der Grund sind - meine Schreibfreude und meine humorvolle Einstellung zum Leben. Sicher, ich kenne auch ernste Seiten, die behandele ich aber mit dem gebotenen Respekt und Toleranz. Herzliche Grüße, Bernd

Bild vom Kommentator
Dank für deine schöne Zeilen Bernhard und ich wünsche ebenso ein glückliches gesundes 2011 für dich und deine familie. es grüßt herzlich ...die zauberfee aus dem odenwald

Bernhard Mock (01.01.2011):
herzliche Dank für Deine lieben Zeilen, für Euch ebenfalls, alles erdenklich Gute und herzliche Grüße an den Odenwald (meine Frau war in Reha in Reichelsheim) - schöne Gegend! LG, Bernd

Bild vom Kommentator
Lieber Bernd,
deine guten Wünsche sind angekommen.
Wünsche euch dasselbe.
Neujahrsgruß von Chris

Bernhard Mock (01.01.2011):
Danke , Chris - wird ebenfalls gerne angenommen. Mein Goldstück hat geschlafen, während ich mir die "Arbeit" gemacht habe. Trotzdem - schee woars. LG, Bernd

Bild vom Kommentator
Lieber Bernd,
das wünsche ich dir auch.
Willkommen im Jahr 2011 und richte dich darin ein.
Liebe Grüße von
Sabine

Bernhard Mock (01.01.2011):
hallo, Prosit Neujahr, Sabine - geht schon klar :-) danke für Deinen Gruss - ebenfalls alles Liebe und Gute, Bernd

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).