Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Der mächtige Mann“ von Daniel Günther


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Daniel Günther anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weltpolitik“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Daniel,
es gab schon einige sehr mächtige Männer, und auch grausame, während der Menschheitsgeschichte, aber ich könnte mir denken, dass du einen ganz bestimmten mit deinem Gedicht hervorheben möchtest.
Nun die Gründe warum es soweit kommen konnte, und vor denen wir nie ganz gefeit sind, die liegen immer an der Gesellschaft selbst, wie sie sich entwickelt, und auch wie gesund und zufrieden sie ist, und dies in Zusammenhang von Wirtschaft, Finanzen und auch Industrie.
Selbstverständlich müssen noch andere Voraussetzungen gegeben sein, auch ausserhalb der Gesellschaft, jenes Staates, von dem es ausgeht, damit es passieren kann.
Und irgendwann, wenn es eigentlich schon zu spät ist, spielt auch sicherlich die Angst eine große Rolle und verhindert schliesslich sich dieser Macht entgegen zu stellen.
Dennoch, solche Leute gab es viele, das darf nicht vergessen werden, auch wenn es zu wenige waren um alle anderen mitzureissen.
Die Geschichtsbücher sind bereits voll davon, und solche Despoten schreiben auch weiterhin Geschichte, leider.
Doch gegen solche Enwicklungen lässt sich etwas tun, jeder für sich, aber alle gemeinsam.
Ein beeindruckender Einstieg hier im Gedichte - Forum, den ich gerne etwas tiefer betrachtet habe.
Liebe Grüße.
Micha


Daniel Günther (27.01.2011):
Danke für dein Kommentar und ich hoffe es gefällt dir. Ja ich wollte jemand bestimmten herausschießen aber nicht im guten Sinne. Bzw das heißt nicht das ich auf seiner seite bin. Danke nochmal für dein Kommentar Mfg Daniel

Mace

25.01.2011
Bild vom Kommentator
Auch ohne Reime spricht dieses Gedicht für sich. Echt gut!

Daniel Günther (25.01.2011):
Lieber Marcel , Ich danke dir für deine positive Bemerkung und eindruck. Daniel

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).