Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Meinungsbildungskommission“ von Edward Suvega

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Edward Suvega anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Meinungen“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 03.02.2011

Hallo Edward, da hast Du sehr Recht. Meinungsbildung ist zu manchem Thema auch eine "wachsende Sache". Ich kann mir zwar heute zu dem oder dem eine Meinung gebildet haben, aber es kommen vielleicht beim Zuhören anderer Ansichten/Meinungen Dinge bei mir ins Rollen, die meine gebildete Meinung noch "erweitern" können. So habe ich dann wiederum eine neue Meinung zu vertreten. Vielleicht kann ich bei ihr "bleiben", oder sie ändert sich nochmals. Auf jeden Fall sollte man immer bemüht sein, sich nicht nur eine "schnelle Meinung" anzueignen, sondern seinen "eigenen Kern" zu vertreten.

Liebe Grüße, Renate

 

Antwort von Edward Suvega (04.02.2011)

Was Du hier ansprichst, liebe Renate, finde ich ebenso sehr wichtig, es ist bemerkenswert, fügt es doch den anderen beiden Kommentaren einen wichtigen Gesichtspunkt hinzu, den der dynamischen Meinungsbildung nämlich, der darin besteht, die eigens gebildete Meinung entsprechend zu erweitern, wenn sich neue Erkenntnisse ergeben, wichtig ist hier auch der eigene Kern, wie Du schreibst, ein interessanter Logismus. Ja, die Meinung sollte "rollend" sein, immer wieder neu überarbeitet, upgedatet werden quasi. So musste ich oftmals auch meine Meinungsbilder deutlich überarbeiten, weil immer wieder neue komplizierte Teilaspekte eines Problems auftauchen. lg, eddi suvega


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 03.02.2011

...wie Recht du hast, Eddi, nicht zuletzt werden wir noch ordentlich von allen Seiten manipuliert. Information ist Alles, aber meistens ist ein schnelles, eigenständiges Denken und Entscheiden dann noch das Beste.
LG von Adalbert.

 

Antwort von Edward Suvega (04.02.2011)

Eigenständiges Denken und Entscheiden ist top, lieber Adalbert. Warum wohl haben wir Menschen sonst die Möglichkeit dazu? So Du es geschrieben hast - und somit hast Du hier Recht. Danke für Deinen cleveren, meine Aussagen im Text ergänzenden Kommentar, lieber Adalbert. lg, eddi suvega


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).