Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„O r n i t h o g a l u m - d u b i u m (Milchstern)“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Simone Wiedenhoefer (eMail senden) 02.03.2011

Liebe Ilse,
das ist mir fast entgangen.
Bei Deiner guten Pflege wird dieses wunderbare Blümchen mit den außergewöhnlich schönen Namen bestimmt ein gutes Leben haben.
Herzliche Abendgrüße euch beiden von Simone

 

Antwort von Ilse Reese (02.03.2011)

Liebe Simone! Ich bemühe mich sehr und bisher sieht alles gut aus. Alles bedarf unserer Pflege und wir tun es gern. Vielen Dank für deine lieben Worte und lass dich ganz herzlich grüßen von Horst + Ilse


hansemann (wendelkenonline.de) 02.03.2011

Liebe Ilse, lieber Horst.

Schöne Zeilen, für eine schöne Blume.
Möge die Sonne nun ordentlich scheinen, damit es ihr gut geht. Uns natürlich auch. ;-)

Ganz liebe Grüße, an euch, Helmut

 

Antwort von Ilse Reese (02.03.2011)

Lieber Helmut! Ja, sie braucht eben sehr viel Sonne. Zur Zeit ist sie ja da, zu unserer großen Freude. Die Wärme fehlt allerdings noch. Ich danke dir schön und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 02.03.2011

Herzblatt hat bei diesem immer eine glückliche Hand. Siehe unsere göttlichen Orchideen!!! Grüße Dir und Horst liebe Ilse bei wundervollem Sonnenschein
Franz

 

Antwort von Ilse Reese (02.03.2011)

Lieber Franz! Auch an Orchideen hänge ich sehr. Im Winter ist es schwieriger, sie blühend zu erhalten. Ich danke dir schön und lasst euch herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 01.03.2011

Liebe Ilse und lieber Horst,

Vergänglich ist wie unser Leben
auch jede Pflanze dieser Welt
wenn sie auch nach dem Lichte streben,
nichts für ewig hält.

Sehr schön diese Farbe. Sollte man malen.

Herzlich grüßt euch
Karl-Heinz

 

Antwort von Ilse Reese (01.03.2011)

Lieber Karl-Heinz! Man macht immer wieder neue Entdeckungen in unserer Natur. Diese Blume hat uns auch mächtig gefreut. Wir hoffen, dass wir sie erhalten können. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und seid ganz herzlich gegrüßt von Horst + Ilse


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 01.03.2011

Schön!!!
Wünsche viel Freude und Erfolg!
Herzlich der Paul

 

Antwort von Ilse Reese (01.03.2011)

Lieber Paul! Die Natur ist unerschöpflich. Immer wieder entdecken wir Neuheiten. Ich danke dir schön und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 01.03.2011

Ilse, sehr schön und ich habe wieder etwas dazugelernt;-) glG von Bertl.

 

Antwort von Ilse Reese (01.03.2011)

Lieber Bertl! Überall gibt es Überraschungen und man lernt nie aus; das stelle ich auch immer wieder fesgt. Vielen Dank sagen dir mit herzlichen Grüßen, Horst + Ilse


cwoln (chr-wot-online.de) 01.03.2011

Liebe Ilse, lieber Horst,
du hast ein Blümlein, das ich gar nicht kenne. Es wird sich sicher bei dir wohl fühlen, wenn du ihm schon so ein hübsches Gedicht gewidmet hast.
Viel Freude damit.
Herzlich grüßt euch Chris

 

Antwort von Ilse Reese (01.03.2011)

Liebe Chris! Ich werde mir große Mühe geben, da diese Blüten etwas besonderes sind. Ich habe sie auch noch nie gesehen. Ich danke dir recht schön und lass dich wie immer ganz herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 01.03.2011

Liebe Ilse,

aaach ist diese Blume schön. Gratuliere, die ist ja bezaubernd und die schöne Farbe. Da werd ich ja ganz neidig, lach. Nein, nein nur im Guten. Ich bin natürlich, wie Du Dir denken kannst, auch ein großer Blumenfreund, nebst den reizenden Tieren. Aber meine Fensterbretter sind schon so voll. Ist er schwierig zu behandeln, weil Du das ein bisschen andeutest.? Ein wunderhübsches Gedicht dem Blümchen zu Ehren, das bezaubert.

ganz liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Ilse Reese (01.03.2011)

Liebe Heidi! Da ich diese Blume auch noch nicht kenne, werde ich mich genau nach den Anweisungen richten. Es wäre zu schade, wenn ich was verderbe. Ich danke dir sehr für deine lieben Zeilen und lass dich wie immer ganz herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 01.03.2011

Liebe Ilse,
den Ornithogalum - Milchstern gab es schon früher, er war weiß, daher Milchstern. Und er hieß auch "Gärtnertod", weil er sich unheimlich vermehrte. Ich habe Ableger vor Jahren von unseren Bekannten bekommen, die auch schon lange tot sind. Nun gibt es vielfach Kreuzungen, die unser Herz auf der Fensterbank erfreuen...
Schönes hast du ihnen gedichtet!
Liebe Grüße an dich + Horst von Margit

 

Antwort von Ilse Reese (01.03.2011)

Liebe Margit! Diese Farbe ist ganz wunderbar; so hat man vieles verändert und erkennt es kaum wieder. Ich hoffe, dass wir uns noch lange daran erfreuen dürfen. Vielen Dank sagen wir dir mit herzlichen Grüßen, Horst + Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).