Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Fasching oder Karneval?“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Karneval, Fastnacht und Fasching“ lesen

Simone Wiedenhoefer (eMail senden) 14.03.2011

Lieber Paul,
ich liebe Deine Mundartgedichte. Hast recht, hier kan man auch feiern nur halt nicht so schön, denn Rio ist doch schon etwas ganz Besonderes.
Ganz lieb grüßt Dich Simone


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 09.03.2011

Wegen einer Hand-OP, lieber Paul, habe ich dieses Jahr fast nichts mitbekommen. Schön aber, deine Zeilen dazu zu lesen. Herzlichst RT


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 09.03.2011

Lieber Paul!
Nach jedem Faschings-Umzug
wie man hierzulande weiß...
Folgt ´ne närrische Party
da wird´s allen scho heiß...! :-))
Einen schönen
Aschermittwoch ohne Katerstimmung
wünscht Dir der Schwabenfreund Jürgen

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (09.03.2011)

Danke, Jürgen! Ich sauf mich ja nicht an... Katerstimmung bekomme ich jedesmal, wenn ich höre, was für einen haarsträubenden Schmarrn die Politiker heute in Niederbayern von sich geben... KLAMAUK auf Kosten des Steuerzahlers... L.G. der Paul


R.Schön (Naxyriaweb.de) 08.03.2011

Mecker nicht, das Donautal
ist nun wirklich keine Qual
und die Frau'n sind zuckersüß
Passau ist ein Paradies.

Zieh dir warme Socken an
und einen Hut mit Feder
steh in Passau deinen Mann
hör auf mit dem Gezeter. :)

Helau und liebe Grüße
Ramona

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (08.03.2011)

Helau, Ramona! Ich liebe solche Spontanverse! Wir kommen grade von Innstädter Faschingszug zurück, hab von Innstädter Faschingszug zurück, hab 1000 Fotos gemacht...


Bild Leser

freude (adalberttele2.at) 08.03.2011

...Paul, in Rio hätt' i di hoit außagrissen,
waunst di unter die Mulattinen häst g'schmiss'n,
do du fohrst liaba gaunz alloa,
nimmst auf di dei gaunze Gfohr,
dei saug'n di aus, daunn bis auf's Bluat,
i sog, dei Eignsinn, der tuat neit guat.

Servas und helau, da Bertl.


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 08.03.2011

Ist ja vieles nicht gelogen
mit Berechtigung durch Kakao gezogen,
in der heutigen noch Narretei
ist alles ersichtlich frei,
werden dennoch immer betrogen!

E 10 Spaß kann vergehen!!!

Helau Dir Paul
Franz


nanita (c.a.mielckt-online.de) 08.03.2011

Lieber Paul,
sei doch froh, dass die Sonne scheint und es nicht warmes Wasser schüttet, oder bist Du ein Warmduscher ;))
Liebe Grüße sendet
Christiane

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (08.03.2011)

So gesehen haste Recht, Nanita! Geständnis: Ja bin Warmduscher, friere im Winter ständig. Heiße Badewanne - meine Wonne! (;-))


Theumaner (walteruwehotmail.com) 08.03.2011

Lieber Paul, oft ist es nur aufgesetzte Fröhlichkeit und man kann so herrlich über Andere herziehen... Nein ich mag diese "kalte Faschingswelt" nicht, ich sehne mich lieber nach dem warmen Frühling. Sehr schönes Mundartgedicht.
Was meinst du eigentlich mit Schade? Hätte man die Federn in Rio nicht besser verwenden können? :-)))

Herzlich grüßt dich Uwe


Denkfix (allrightcomfreenet.de) 08.03.2011

Eingermaßen entziffert, lieber Paul. Aber was heißt Hennastoi?

Ich rate mal: Henna ist diese pflanzliche Farbe aus Indien, mit der sich die Freaks die Haare färben, und stoi ist Russich und heißt halt. Also gebietet ihr in Bayern den Freaks, sich nicht die Haare mit Henna zu färben.

Richtig?

Jürgen

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (08.03.2011)

Hihihihi... Hatte ich mir gedacht, dass Du daran scheiterst.. HÜHNERSTALL - Es werden ja in Faschingszügen auch die Mastpraktiken der Eierlieferanten angeprangert... Helau! der Paul


cwoln (chr-wot-online.de) 08.03.2011

Lieber Paul,
da heiß es warm anziehen oder mittanzen.
Ich wundere mich immer über die Disziplin, so lange in einem Umzug mit zu marschieren.
Scheinbar mögen die Menschen die verrückte Zeit.
Morgengruß von Chris


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).