Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Waagerecht“ von Rainer Tiemann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer Tiemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sinne“ lesen

Urania (WaltraudSchlimmGooglemail.com) 16.05.2011

Hallo Rainer,
dann laß es Dir mal schmecken. Recht hast du, schön geschrieben
ganz liebe Grüße
Waltraud.

 

Antwort von Rainer Tiemann (16.05.2011)

Bin z.Z. nicht als aktiver Autor im Netz, liebe Waltraud. Umso mehr freue ich mich über deine Bewertung. Bis bald. Herzlichst RT


hsues (hsues_47web.de) 03.05.2011

..hast also brav gefastet, lieber Freund, es hat sich ge- u. dich belohnt! Wir waren in St. Johann, Pfalz, nicht nur zum Wandern, ich meide z. Zt.die Waage...
Schön gereimt, wieder, herzlich, Heino.

 

Antwort von Rainer Tiemann (04.05.2011)

Danke, lieber Lyrik-Freund Heino! Und jetzt ist die Waage wieder versteckt. Herzlichst RT


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 02.05.2011

Schön, lieber Rainer, wenn die Waage richtig anzeigt, dann ist auch ein Schlemmern ab und an erlaubt:-))!
Liebe Maiengrüße schickt Dir Gundel

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.05.2011)

Liebe Gundel, danke fürs Lesen. Einen schönen Mai dir und deinen Lieben. RT


Theumaner (walteruwehotmail.com) 02.05.2011

Lieber Rainer, du scheinst mit dir im Einklang - das lese ich gern, mein Lyrikfreund.

Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.05.2011)

... und das ist doch gut so, lieber Uwe, oder? RT dankt mit freundlichem Gruß vielmals fürs Lesen.


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 02.05.2011

Möchte es hier wagen
Glückwünsche zu sagen,
dies Gewicht bezogen
meines total ist verschoben.

Dies Dank bayrischem Bier
Fastenzeit lieben wir!!!

Schmunzelgrüße Dir Rainer und ja, der Blick auf die Waage kann beglücken!!!
Franz

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.05.2011)

Weniger, lieber Franz, ist oftmals mehr! Danke und liebe Grüße von RT.


Bild Leser

hansl (eMail senden) 02.05.2011

Lieber Rainer,

auch ohne eine Fastenzeit
ist man zum ersten Mai bereit! ;-)
Ein lebensfrohes Gedicht von dir...

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.05.2011)

Freut mich, Faro, wenn es auch so ankommt! Liebe Grüße von RT.


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 01.05.2011

...der Mai ist zu genießen,
da greift man gern zu Süßem.

Einen schönen Mai, Rainer;-) lG Bertl.

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.05.2011)

Du sagst es, lieber Bertl! Danke und herzliche Grüße. RT


Monika Maria (monikamaria.windtneraon.at) 01.05.2011

Hallo Rainer, dann ist doch alles Bestens.
Sei ganz lieb gegrüßt.
HERZ-lichst
M.M.

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.05.2011)

Liebe MM, danke vielmals fürs Lesen, ebenso auch für die schönen Zeilen zu Ostern! Herzlichst RT P.S. Schau auch mal in mein etwas anderes, satirisches Ostergedicht "Ostern im Wandel" ... Herzlichst RT


schreibmaus (ChristinaWolf52gmx.de) 01.05.2011

Lieber Rainer,
das freut mich aber für Dich, dass Du nach der Fastenzeit wieder das Schlemmen genießen kannst, aber nicht übertreiben, sonst ist die Dressmanfigur wieder weg, *lach*! Könnte mir vorstellen, dass Du Dir ein feines Spargelmenü rausgesucht hast, es ist ja Spargelzeit im Mai. Sehr nett geschrieben und von mir sehr gern gelesen.
Herzlichste Abendgrüße von Christina

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.05.2011)

Du hast recht, es kann wieder gespargelt werden mit einem guten, leichten Weißwein oder Bier, liebe Christina. Und das macht den Mai dann noch angenehmer! Dir einen lieben Gruß von RT.


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 01.05.2011

Gratuliere auch... der Paul

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.05.2011)

Zum Gedicht oder Gewicht, lieber Paul? LG von RT.


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 01.05.2011

Lieber Rainer,
wenn man es so sieht, dann habe ich heute mehr als geschlemmt, so richtig 1. Mai und das alles im Tierpark...gelungen
Wenn wenig Worte reichen, sind sie hier vollkommen...
Herzlich, Margit

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.05.2011)

Liebe Margit, dann war es bei dir auch ein runder Tag. Und das ist es, was so wichtig ist. Danke, sagt mit freundlichem Gruß RT.


Heinz Saering (hesaering1-at-aim.com) 01.05.2011

Lieber Rainer,

also um die Fastenzeit habe ich mich noch nie gekümmert. Aber die Maienzeit begann früher hier mit einer unfreiwilligen Teilnahme an der Maidemonstration und einem anschließenden freiwilligen Kneipengang.
Herzl.Grüße von Heinz

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.05.2011)

Die Fastenzeit hat auch etwas für sich, lieber Heinz. Du kannst dir selbst klarmachen, dass vieles auch ohne geht. Danke und freundliche Grüße. RT


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).