Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Schicksalsgewänder“ von Roland Drinhaus

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Roland Drinhaus anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 09.06.2011

Roland, eine tolle Leistung, wo du autobiografisch mit zwei Gedichten gleichzeitig Schicksalsgewänder beschrieben hast. So direkt aus dem Leben geriffen und gedanklich sehr gut nachvollziehbar, einmal etwas ganz Neues, das mir sehr gut gefällt.
LG von Adalbert.

 

Antwort von Roland Drinhaus (10.06.2011)

Lieber Adalbert Wenn du meine Antwort bei Faro einmal kurz nachschaust..... so neu ist mein Gedicht garnicht... smile... aber die, die hier kommentieren, sind alle begeistert... das motiviert mich sehr. Ich bin erstaunt, wenn Du hier von Neuem schreibst, denn Du liest hier am meisten (???Oder? Denke doch....) Deshalb danke, und, wie immer, freundschaftliche Grüße. Roland


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 08.06.2011

Lieber Roland,

ein in jeder Hinsicht besonderes Gedicht!..Aussagen, Reime, äußere Form...mit einem Hauch an Autobiographie

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Roland Drinhaus (10.06.2011)

Lieber Faro Dieses Gedicht ist, mal grob überschlagen... anderthalb bis 2 einhalb Jahre alt.... es fiel mir beim stöbern in älteren Gedichten auf und es gefiel mir.... ich musst nur einige wenige Worte (für den Lesefluss) ändern. Ich freue mich sehr, wenn Du es als besonders ansiehst.... zeigt es mir doch, dass Schicksalsgewänder offenbar so sind, wie ich sie beschrieben hab. Offenbar auch zeitlos..... schade ist, dass mein Wühlkistengewand derzeit leider so ist wie es ist; aber noch arbeite ich dran, dass es vielleicht mal wieder schöner wird.... hallo Schicksal!!!! Liebe Grüße, Roland


maza (MarijaGeisslert-online.de) 08.06.2011

Lieber Roland,
"Gewänder.. die nur unser Schicksal uns näht", das hat mir ganz besonders gefallen, ich denke dabei, das Schicksal kleidet uns manchmal mit Gewändern ob wir wollen oder nicht,wir müssen es tragen und ertragen, und dabei bleibt der eine Wunsch, endlich mal ein schönes, neues und buntes Gewand zu tragen.
Dein Gedicht ist superklasse,und ich denke viele verstehn,dich ganz gut,auch ich,lächel
Dir alles Liebe.maria

 

Antwort von Roland Drinhaus (10.06.2011)

Liebe Maria Ich kann deinem so lieben Kommentar nichts hinzufügen.... ich freu mich einfach drüber... Gewand ist Gewand.... die Freude am Leben muss trotzdem erhalten bleiben.... irgendwie. L.G. Roland


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 07.06.2011

Bin begeistert von deinen Gedichten, habe inzwischen einige gelesen. Und bei diesem ist auch die "Verpackung", die Form, sehr originell!
Schönen Abend, christa

 

Antwort von Roland Drinhaus (10.06.2011)

Hallo Christa Es freut mich immer sehr, wenn sich sogar Autoren für meine Gedichte begeistern.... besonders deshalb, weil sie nicht metrisch sind; jedenfalls die meisten nicht. Ich lege mehr Wert auf die tatsächliche Aussagekraft. Ab und zu auch auf eine gewisse Atmosphäre..... Ich danke Dir in jedem Fall sehr für Deinen Kommentar. L.G. Roland


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).