Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Impressionen aus der Hauptstadt“ von Dorothea Stemmer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Dorothea Stemmer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Schüttelreime“ lesen

Nordwind (nordwind19-wehtyahoo.de) 04.08.2011

Liebe Dorothea,
mein Kompliment, echt gut geschüttelt.
Und ich liebe Berlin, da wohnte meine große Liebe.
Liebne Grüße
Gabriele


Bild Leser

sifi (eMail-Adresse privat) 26.06.2011

Liebe Dorothea,
echt beeindruckend (span.: impresionante).
EINFACH KLASSE,
diese nicht ganz EINFACHEN REIME
passend zu einem Thema zu finden.
LG Siegfried


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 25.06.2011

Dorothea, ich staune, du beherrscht sehr gut das Schüttelreimen!!! LG von Adalbert.


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 24.06.2011

Eine schwere Kunst, liebe Doro, Verse in Schüttelreimform zu bringen. Dir ist es gelungen! Wenn du magst, schau mal in meine Berliner Verse, z.B. "Berliner Tor" oder "Nachts nach Berlin". Würde mich freuen, wenn sie dir ebenso gefielen wie mir dein Werk! Herzliche Grüße von RT.

 

Antwort von Dorothea Stemmer (24.06.2011)

Danke Rainer, hab deine Berlinbeschreibung -Abenteuer gern gelesen. lg Dorothea


Heinz Saering (hesaering1-at-aim.com) 24.06.2011

Liebe Dorothea,
obwohl in einigen Fällen kleine Mängel zu bemerken sind, hast du hier eine Menge guter Schüttelreime zu e i n e m
Thema zusammengefunden, was eine schöne Leistung darstellt.

Liebe Grüße von Heinz

 

Antwort von Dorothea Stemmer (24.06.2011)

Danke lieber Heinz, ja dreimal hab ich gefuscht, ging nicht anders. Ist eben ein Kompromiss, um dem Ganzen genug Inhalt zu geben. Vielleicht schüttel ich bei Gelegenheit noch passendere Verse und tausch die anderen aus. lg Dorothea


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 24.06.2011

Ich denke Bonn muss nicht weinen, Berlin hatte letztendlich nie Ludwig van Beethoven!!! Liebe Dorothea freuen wir uns mit Bonn dass Bonn somit etwas ruhigeres Flair hat!!! Grüße Dir der Franz – Don Francesco

 

Antwort von Dorothea Stemmer (24.06.2011)

Ja lieber Franz, es war schon eine richtige Entscheidung Berlin wieder zur Hauptstadt zu machen und die ganzen Regierungseinrichtungen zu verlegen. Berlin ragt unter unseren Städten schon heraus, und andere Orte haben andere Reize und Stärken. lg Dorothea


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 24.06.2011

...Du hast Berlin wunderbar leicht
aus dem Ärmel geschüttelt, liebe Dorothea!
Trotz einiger negativer Impressionen ist es wirklich eine Reise wert! :-))
Herzl. Schmunzelgrüße vom schwäbischen Dichterkollegen Jürgen zum Freitagmorgen

 

Antwort von Dorothea Stemmer (24.06.2011)

Danke, lieber Jürgen, naja, so ganz leicht war es nicht;) Mir gefällt das Mahnmal für den Holocaust sehr gut. Man kann zwischen die Steine hineinlaufen, der Boden senkt sich ab, hebt sich wieder und an ganz tiefen Stellen sind die Steine deckenhoch. Vor allem ist es auch an der richtigen Stelle. Im Zentrum, am teuersten Fleckchen von Berlin. Da gehört die Trauer auch hin. lg DorotheA


Klaus lutz (klangflockeweb.de) 24.06.2011

Berlin hat alle Licht und Schattenseiten
einer Metropole! Es braucht lange, um in
dieser Stadt heimisch zu werden. Aber dann
ist Sie unvergleichlich schön! Grüße Klaus

 

Antwort von Dorothea Stemmer (24.06.2011)

Da kann ich dir voll zustimmen, lieber KLaus. Zwei meiner Schwestern leben in Berlin und fühlen sich dort auch sehr wohl. Es ist schon eine besondere Stadt, so vielfältig, mit viel Kultur und was mich besonders fasziniert ist auch Kreuzberg mit seinem legeren türkischen Einschlag, Prenslauer Berg hat sich gemausert und mir fällt immer wieder die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft gegenüber orientierungsgestörten Touristen auf. ;)


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).