Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Soatnmusig 20.08.2011“ von Anna Steinacher

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anna Steinacher anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mundart“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 21.08.2011

Ob Geige oder Gitarre
beide leidenschaftlich verharre!

Auch allen anderen Musikinstrumenten bezogen!!! Grüße der Franz

 

Antwort von Anna Steinacher (21.08.2011)

Liaber Franz du bisch guat, findesch für ols in richtign Kommentar.Sei ganz lieb gegrüßt von der Anna


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 21.08.2011

Liebe Anna! Die Saitenmusik liebe ich auch so. Und dann selber in so einer Gruppe mitspielen zu dürfen, wie ich manchmal die Gelegenheit hatte, das ist das Allerschönste. Wie fein man da (nicht nur in der Musik) von einander getragen, mitgenommen wird, das ist schon ein besonderes Erleben. Ganz lieb grüßt dich christa

 

Antwort von Anna Steinacher (21.08.2011)

Ja liebe Christa, im Himml möcht i musizieren.Du a gel.Liabe Griaße Anna


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 20.08.2011

...sehr schön, Anna, dei Soatnmusi;-))) man hört es direkt Schwingen beim Lesen.
LG von Bertl.

 

Antwort von Anna Steinacher (20.08.2011)

Dank dir Bertl,a Zither,a Geige,a Gitarre und a Hockbrett,soooo wunderschian klings.Miar gfóllts holt narrisch guat und i sing gearn dazua.Guats Nachtl und liabe Griaße Anna


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).