Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„R ö s l e i n - f e i n . . . .“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Urania (WaltraudSchlimmGooglemail.com) 27.08.2011

Hallo Ilse,
ich liebe Rosen. Das hast du perfekt gereimt, einfach wunderschön-
Liebe Grüße
Waltraud.

 

Antwort von Ilse Reese (28.08.2011)

Liebe Waltraud! Zur Zeit erfreut man sich so sehr an den herrlichen Rosen im Garten. Es ist eine wunderschöne Anblick. Vielen Dank sagen dir mit herzlichen Grüßen, Horst + Ilse


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 27.08.2011

...Röslein, willst nicht gebrochen sein
und nirgends nur rumstehn nur allein.
Sehr schön dein Foto mit den sinnhaften Text, Ilse;-) lG von Bertl.

 

Antwort von Ilse Reese (28.08.2011)

Lieber Bertl! Ich mag nicht gern Blumen in die Vase stellen, denn das ist gegen die Natur. Im Garten blühen sie viel länger. Ich danke dir sehr und wir grüßen dich herzlich, Horst + Ilse


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 27.08.2011

Schon der wundervolle Titel hat mich sofort angesprochen! Ja liebe Ilse, dies ist traumhafte Poesie!!! In Gedanken sind wir wieder beide absolut konform!!! Grüße Dir und Horst der Franz mit meiner Rose Herzblatt Monika

 

Antwort von Ilse Reese (28.08.2011)

Lieber Franz! Die einzigen Blumen die jetzt noch im Garten blühen sind die duftenden Rosen und man möchte sie keinesfalls missen. Vielen Dank sagen dir mit herzlichen Grüße für euch, Horst + Ilse


cwoln (chr-wot-online.de) 27.08.2011

Liebe Ilse, lieber Horst,
in 3 Stunden geht es los. Zum Abschied noch ein Röslein rot. Da oben gibt es viele Heckenrosen, die besonders gut duften.
Zum Glück ist die Hitze vorbei.
Liebe Grüße am Morgen von Chris

 

Antwort von Ilse Reese (28.08.2011)

Liebe Chris! Du erinnerst uns an einen Ulaub auf Sylt. Die Heckenrosen dort haben einen herrlichen Duft. Wir wünschen dir einen schönen Aufenthalt. Vielen Dank für deine lieben Worte und wir grüßen dich ganz herzlich, Horst + Ilse


Mutterliebe (sabinevolkmarymail.com) 26.08.2011

Liebe Ilse,
da fällt mir das Lied "Sah ein Knab ein Röslein steh'n" ein.
Eine wunderschöne Rose und das passende Gedicht dazu.
Danke das ich mich daran erfreuen durfte.
Liebe Grüße sendet Dir Sabine

 

Antwort von Ilse Reese (28.08.2011)

Liebe Sabine! Ich musste sie nach einem Gewitterregen ins Haus holen, da sie im Garten am Boden lag. Dort wäre sie verkommen. Vielen Dank sagen dir mit herzlichen Grüßen, Horst + Ilse


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 26.08.2011

Ihr Lieben,
eine feine Ode an das Röslein und das Foto schaut wundervoll aus und der Duft ist bei mir angekommen, freu!
Liebe Abendgrüße schickt Euch Gundel

 

Antwort von Ilse Reese (28.08.2011)

Liebe Gundel! Die Rose heißt auch DUFTWOLKE; ein herrlicher Duft!!! Sie ist in jedem Jahr die Beste. Vielen Dank sagen dir mit herzlichen Grüßen, Horst + Ilse


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 26.08.2011

Liebe Ilse,

was für ein Traum von einer Rose. Sie ist wirklich die Königin. Aber ihre Urform die Heckenrose, die auch in meinem Garten wächst, mag ich auch. Ich habe vor allem solche, die nicht nur schön sind, sondern auch duften. Was für ein hübsches Gedicht an die Rose. Ob wohl Reese etwas mit der Rose etwas zu tun hat? Vielen Dank, liebe Ilse, Dein Beitrag ist besonders hübsch.

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Ilse Reese (28.08.2011)

Liebe Heidi! Vielen Dank für deine lobenden Worte. Die Heckenrosen mit den großen einfachen Blüten duften herrlich. Wir haben in unserer Nähe einen Kinderspielplatz mit diesen Heckenrosen als Umrandung; einfach wunderschön. Herzliche Grüße schicken dir Horst + Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).