Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Dutzende von Ausformungen“ von M@rioSkript .

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von M@rioSkript . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Cyberpunk“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 09.10.2011

Mario, das Erkennen macht es aus und wir sind nicht alleine auf der Welt.
Schönen SO und lG von Adalbert.

 

Antwort von M@rioSkript . (09.10.2011)

Da hast Du & gebe ich Dir (vollkommen) recht, Adalbert... ein Erkennen macht viel aus... manchmal braucht man aber auch recht lange & mehrere Versuche... um (endlich) zu erkennen... & mir sind Menschen, sogar aus der unmittelbaren, nahen Vergangenheit bekannt, die denken & wissen nicht, dass sie NICHT alleine sind... tun aber dennoch alles dafür, dass sie es doch sind... was davon übrig bleibt... ist ständig (dazu)zu lernen... Schönen Sonntag, Dir, wünscht Dir der Mario :-)


Alex (xxandragmx.at) 09.10.2011

Hi Mario,...schön langsam verstehe ich deine Art zu schreiben, wobei dieses Gedicht hier auch wirklich leicht zu lesen ist. Du hast das gut umschrieben, das automatische Überwinden der unsichtbaren Barrieren. Ich denke es ist eher ein Bewusstsein als eine Erinnerung, auch wenn es sich errinnernd anfühlt. (Antwort auf eine "Frage" in dem Text).

Und dann erkennt man in einem Augenblick dutzende Ausformungen. Den Text kann ich nicht nur verstehen, sondern auch nachempfinden.

lg Alex

 

Antwort von M@rioSkript . (09.10.2011)

;-)


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).