Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„I n - d e r - T a t“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 10.10.2011

1*******! Traumhaft schön - Harmonie beides!!! Grüße Dir liebe Ilse und Horst der Franz

 

Antwort von Ilse Reese (10.10.2011)

Lieber Franz! Extra Dank für deine lieben Worte. Genau so läuft unser Leben ab; ohne Bemühung ist auch das Geringste unmöglich. Ganz herzliche Grüße schicken euch Horst + Ilse


Theumaner (walteruwehotmail.com) 10.10.2011

Liebe Ilse, das hast du großartig gesagt. Meine Bewunderung gilt auch dem schönen Gemälde.

Ganz liebe Grüße zu dir und Horst.
Herzlichst Uwe

 

Antwort von Ilse Reese (10.10.2011)

Lieber Uwe! Ich danke dir für deinen so lieben Kommentar. Ohne Bemühung geschieht ja auch nichts; deswegen ist man zufrieden, wenn man sein Ziel einigermaßen erreichen kann. Herzlichste Grüße schicken dir Horst + Ilse


maza (MarijaGeisslert-online.de) 10.10.2011

Liebe ILse,
nein beklagen sollte man nichts
und doch tut man es immer wieder, vielleicht ist es dir Erschöpfung,die Angst, doch heiter weitermachen,darin liegt wohl die Kunst,auch wenns nicht leicht ist.
Weiss selber wie es ist,es gab Tage,da hab ich gemeint ich will und kann einfach nicht mehr,doch langsam ist Land in Sicht,aber nach langen langen Jahren.
Großartiges Gedicht von dir.
Sei lieb gegrüßt.maria

 

Antwort von Ilse Reese (10.10.2011)

Liebe Maria! Ich sage immer: ...doch wie es darinnen aussieht geht niemanden etwas an!!! Wenn man den Mut nicht aufbringt, den man dazu braucht, kann einem auch der beste Menschh nicht helfen. So ergeht es mir. Ich bedanke mich auch recht herzlich und wir wünschen dir von ganzem Herzen alles Gute und sei liebevoll gegrüßt von Horst + Ilse


Bild Leser

hansl (eMail senden) 10.10.2011

Liebe Ilse,

Verse - angehäuft mit Lebenserfahrung, die nicht nur dem jüngeren Leser in Nöten auf die Beine helfen kann.. :-)

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Ilse Reese (10.10.2011)

Lieber Faro! Das sind Lebensweisheiten, die mir auch selbst geholfen haben. Einen Halt braucht jeder Mensch; mancher bläst der Wind heftig genug. Ich danke dir sehr und wir grüßen dich herzlich, Horst + Ilse


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 09.10.2011

...um alles was wir lieben, sollten wir uns Tag und Nacht bemühen, Ilse;-)lächel* ein sehr schönes, dazupassendes Gemälde!
LG von Bertl.

 

Antwort von Ilse Reese (09.10.2011)

Lieber Bertl! In den Schoß gelegt wird keinem etwas, wir müssen ständig daran arbeiten. Ich danke dir für deine treffenden Worte und sei ganz herzlich gegrüßt von Horst + Ilse


cwoln (chr-wot-online.de) 09.10.2011

Liebe Ilse, lieber Horst,
manchmal hapert es an der Geduld.
Man muss sich ständig in Gelassenheit üben, dann geht es langsam voran.
Die Malerei ist bestimmt eine gute Lehrmeisterin.
Euch noch einen schönen Restsonntag, Chris

 

Antwort von Ilse Reese (09.10.2011)

Liebe Chris! Wie recht du hast und wie gut wir wieder übereinstimmen. Es spricht viel Lebenserfahrung aus deinen Worten. Habe mich sehr gefreut und wir danken dir auch schön mit herzlichen Grüßen, Horst + Ilse


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 09.10.2011

Liebe Ilse,

so ist es. Aber um das, was wir lieben bemühen wir uns ja auch gerne. Geduld ist Klugheit. Gelassenheit eine große Hilfe. Liebe ist das Non plus ultra. Ein sehr schönes Gedicht.

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Ilse Reese (09.10.2011)

Liebe Heidi! Damit habe ich wohl das Wichtigste erfasst. Ein anderer Weg wäre kaum denkbar. Ich danke dir für deine Zustimmung und wir grüßen dich ganz herzlich, Horst + Ilse


mkvar (margit.kvardadrei.at) 09.10.2011

ja liebe Ilse das sind
wahre Worte von dir.
Lieb grüßt euch eure
Margit

 

Antwort von Ilse Reese (09.10.2011)

Liebe Margit! Gut Ding braucht Weile; so ist es nun mal im Leben. Man sollnichts überstürzen. Was lnge währt, wird meistens gut. Vielen Dank sagen dir mit herzlichen Grüßen, Horst + Ilse


Mutterliebe (sabinevolkmarymail.com) 09.10.2011

Liebe Ilse,
Geduld haben ist die eine Seite. Der Zeitdruck der heute von vielen Chefs vorgegeben wird ist die andere Seite.
In der Ruhe liegt die Kraft. So war es schon von alters her. Ich denke manchmal das die Menschheit rückwärts geht. Tolle Worte und dazu das Bild, welches die Stille zum Ausdruck bringt.
Liebe Grüße sendet Dir und deinem Horst die Sabine

 

Antwort von Ilse Reese (10.10.2011)

Liebe Sabine! Das Schlimmste ist der Zeitdruck, denn zu einem guten Werk gehört Zeit und Geduld. Zaubern kann wohl keiner. Ich danke dir für deine treffenden Worte und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 09.10.2011

Liebe Ilse,
in der Tat ein gutes Gedicht und in Geduld und mit Lebensmut schaffen wir einiges, auch wenn es Mühe bereitet. Das Gemälde strahlt zum Gedicht Harmonie aus.
Liebe Grüße schickt Euch Gundel

 

Antwort von Ilse Reese (10.10.2011)

Liebe Gundel! Auch in der Malerei musste man sich alles tapfer erarbeiten, denn so leicht wie es aussieht, ist es nämlich nicht. Ich danke dir vielmals und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Nordwind (nordwind19-wehtyahoo.de) 09.10.2011

Liebe Ilse,
IN DER TAT, so ist es.
Man muss Prioritäten setzen für alles was man liebt und einem wichtig ist, da fällt das Bemühen nicht schwer.
Wahre Worte und wieder ein tolles Bild.
Herzliche Grüße
Gabriele

 

Antwort von Ilse Reese (10.10.2011)

Liebe Gabriele! Man nmuss sich alles erarbeiten im Leben und wir können dankbar sein, wenn wir dabei einigermaßen gesund sind. Ich danke die auch schön und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 09.10.2011

Liebe Ilse, für Erfolge müssen wir schon einiges tun, wie du es so schön beschreibst, nichts fällt uns in den Schoß. Liebe Grüße Norbert

 

Antwort von Ilse Reese (10.10.2011)

Lieber Norbert! Ja, das haben wir ein Leben lang praktiziert; einen anderen Weg gibt es nicht. Vielen Dank sagen dir mit herzlichen Grüßen für euch, Horst + Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).