Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Wo bleiben die Antworten?“ von Hans Witteborg


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Witteborg anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Hans,

für vieles wird man keine Antwort bekommen. Obwohl wir heute schon mehr wissen, wie die Menschen damals, welche die Sonne für einen Gott hielten. Dafür muss man schon dankbar sein. Gerade Du als Logiker und Rechner wirst Dir doch viel selbst beantworten können. Alles werden wir nie erfahren. Wunderbares kluges Gedicht: "Das Suchen endet nicht mit Finden", da hast Du sehr Recht. Aber es ist doch auch schön, wenn man immer wieder über etwas nachdenken kann.

liebe Grüße,

Heidi

Mutterliebe

01.11.2011
Bild vom Kommentator
Lieber Hans,
der Mensch wird immer auf der Suche sein.
Ein schönes und interessantes Thema hast du hier aufgegriffen.
Liebe Grüße sendet Dir Sabine

ewiss

01.11.2011
Bild vom Kommentator
Ein sehr gutes und ausdrucksstarkes Gedicht, lieber Hans. *Das Suchen endet nicht mit finden* da hast du vollkommen Recht, denn es ergeben sich meist neue Fährten, denen man nachgehen sie ergründen möchte, egal worauf sie sich beziehen, das eigene Ich, was wir ja häufig selbst nicht gänzlich kennen, ist dabei nicht ausgenommen.
Liebe Grüße für dich, von Edeltrud

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).