Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Nur ein Atemzug“ von Günter Weschke

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Günter Weschke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Mutterliebe (sabinevolkmarymail.com) 04.11.2011

Lieber Günter,
in der Ruhe und Besinnlichkeit können wir die Schönheit der Welt erkennen.
Gerne gelesen.
Liebe Grüße sendet Dir Sabine

 

Antwort von Günter Weschke (05.11.2011)

Liebe Sabine, danke fürs Lesen. Ja, Du hast recht, Ruhe und Besinnlichkeit sind wichtige Dinge, um die Schönheiten unserer Welt zu erkennen. Ich wünsche Dir ein sonniges, warmes Wochenende. (Ich wohne im schwäbischem Dauer-Nebel, da kommt die Sonne nur am Nachmittag kurz hervor). Liebe Grüße an Dich, von Günter


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 04.11.2011

Lieber Günter!
In der Ruhe liegt die Kraft,
die auch göttlichen Frieden schafft!
Drum halt den Mund
und leb doch gesund!
Bevor dich der STURM dahin-rafft!! :-))
Wunderbares Lebensgedicht von Dir
Dafür die Bestnote von mir...!
Herzl. Segensgrüße zum WE vom schwäbischen Dichterkollegen Jürgen

 

Antwort von Günter Weschke (05.11.2011)

Lieber Jürgen, danke für die Bestnote. Ja, der Herbst macht auch schöne Gedichte, manchmal fallen sie wie buntes Laub von den Bäumen, dann muss man sich nur Bücken um sie aufzuheben. Ich wünsche Dir ein sonniges, warmes Wochenende, (oder lebst Du auch in der Gegend, wo der Nebel wohnt)Liebe Grüße von mir, Günter


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 04.11.2011

Ja, lieber Günter, die Welt ist schön, wenn man jeden Atemzug bewusst macht, und mit jedem Augen-Blick die Wunder und Schönheiten in der Natur sieht. Genieße noch die schönen Herbsttage! LG, christa

 

Antwort von Günter Weschke (05.11.2011)

Hallo christa, danke fürs Lesen. Ja es ist schon richtig... mach jeden Atemzug bewusst. Gerade im Alter lebt man bewusster, jedenfalls geht es mir so. Ich klammere mich oft an den Anblick eines schönen Baumes, gerade jetzt im Herbst, schade dass ich kein Maler bin. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße von mir, Günter


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).