Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Düstere Aussichten“ von Hans Witteborg


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Witteborg anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

Bild vom Kommentator
Gute, nachdenkliche Zeilen, lieber Hans, von denen man sich hin und wieder einmal angesprochen fühlen sollte. Mir gefieln sie sehr. Klarer Duktus, guter Inhalt. Herzlichst RT

Hans Witteborg (09.12.2011):
Danke Rainer, ich fühle mich geschmeichelt

Bild vom Kommentator
Lieber Hans,

ist das die typische Weihnachtsdepression. lach. Nein, mit diesen Gedanken bist Du gewiss nicht alleine. Als ich gestern mein geliebtes Katerchen einschläfern lassen musste, sind mir solche Gedanken auch wieder gekommen. Wie schnell das geht, einfach so und weg. Aber soo viele Gedanken sollte man sich darüber auch nicht machen, weil es kommt einfach wie es will und muss. Es bleibt nichts anderes übrig, als es auf sich zukommen zu lassen. Ansonsten sollte man wirklich jeden Tag genießen und nicht immer an das Ende denken. Einfach das Jetzt genießen. Leider gibt es da keinen anderen Trost.

liebe Grüße,

Heidi

Hans Witteborg (09.12.2011):
Liebe Heidi, werde deinen Rat befolgen. Mein Name ist von jetzt an GENUSS. Hofffe, dein Kater konnte das Leben bei dir genießen, dann ist alles gut!

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).