Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der kleine Engel“ von Hans-Werner Kulinna

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans-Werner Kulinna anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedichte für Kinder“ lesen

Klaus lutz (clicks1freenet.de) 12.12.2011

Um solche Gedichte zu schreiben, muss das Kind in einem selbst noch lebendig sein. Oder wieder entdeckt werden. Das Gedicht kommt diesem Anspruch sehr nahe! Das Leben, die Welt und den Mensch unverfälscht und klar zu sehen. Ohne ein Werturteil. Also einfach das Leben so betrachten wie es ist. Das gibt dem Engel in einem selbst wieder eine Sprache! Und das ist dann die Poesie, die zu uns spricht wie ein Kind!
Grüße Klaus

 

Antwort von Hans-Werner Kulinna (12.12.2011)

Danke Klaus für die aufmunternden und anerkennenden Worte.Ich werde sehen, wie Kinder den Text selbst aufnehmen. In den nächsten Tagen probiere ich das natürlich wie immer auch aus. Hatte heute noch keine Gelegenheit.Der Text ist ja heute Nachmittag eher spontan entstanden. LG und eine besinnliche Adventszeit, Hans- Werner


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).