Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Worte verletzen“ von Hans-Werner Kulinna

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans-Werner Kulinna anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Beziehungen“ lesen

mgeik (Lebensmelodienweb.de) 18.12.2011

Ja Hand-Werner, Worte können wie Pfeile das Herz durchbohren und die Seele verletzen.

Dann schick ich dir ein Seelenpflaster mit und wünsche Dir Friede im Herzen.
Liebe Grüße
~~ Marion ~~

 

Antwort von Hans-Werner Kulinna (19.12.2011)

Danke...habe deine Gedanken gleich geklaut und ergänzend eingefügt. "Seelenpflaster" sind gut, die besten Pflaster aber verteilt der eigene Partner. Nach fast 30 Jahren sind die besonders heilsam. Doch manchmal muss man sein eigenes Pflaster finden. Danke für deine zustimmenden Worte. Dir alles Liebe und Gute. LG Hans - Werner


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).