Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Schneeräumen“ von Christa Astl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christa Astl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mundart“ lesen

Malerin (reese-horstt-online.de)

08.01.2012
Bild vom Kommentator
Liebe Christa!

Uns hat es bisher noch niht erwischt;
aber in den Bergen liegt der Schnee
auch schön hoch.
Das ist nicht weit von uns entfernt.
Warten wir es einmal ab.
Herzliche Abendgrüße schicken dir

Horst + Ilse

Christa Astl (08.01.2012):
Wahrscheinlich war es bei euch zu warm!? Auch wir haben nur so um 0°, und jetzt ca. 70 cm Schnee! Schaut schön aus, aber bin doch froh, wenn er wieder weggeht. Liebe Grüße sendet euch Christa

Bild vom Kommentator
Hatte gestern im TV den Film Atem des Himmels gesehen, traumhafte Bilder doch Schrecken den Tücken Schnee – Lawinen bezogen! http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/sendung-verpasst/#/beitrag/video/1535234/Lawinendrama-Atem-des-Himmels"! So liebe ich im Urlaub sehr den Schnee, habe jedoch immer Achtung und Respekt vor diesem!!! Grüße Dir Christa der Franz

Christa Astl (07.01.2012):
Lieber Franz, diese "Liebe" ist schon vorbei, wenn der Schnee nur Arbeit bedeutet. Jeden Tag mauert mich der Schneepflug ein, und ich komm mir schon fast wie ein Maulwurf vor! Trotzdem liebe Grüße, christa

Henni Weiss (toskahenjohaon.at)

07.01.2012
Bild vom Kommentator
Liebe Christa !
Ja, des einen Freud, des Anderen Leid, aber versuche das Gute für die Natur zu sehen, ich beneide dich um deinen Schnee.
Bussi
Henriette

Christa Astl (07.01.2012):
Ich schick dir gern einen LKW voll, in meiner Einfahrt liegt er! Liebe Grüße, christa

Bild vom Kommentator
Liebe Christa,

ja - was den Kleinen ihre Freud ist den Alten eher Leid :-))

Ich hab's Wort für Wort verstanden..:-)

Liebe Grüße
Faro

Christa Astl (07.01.2012):
Lieber Faro, allmählich würden wir den Schnee gerne umleiten, damit ihr auch etwas von der weißen Pracht zu sehen bekommt. Ich hab jetzt gut 60 cm. Liebe Grüße, christa

freude (bertlnagelegmail.com)

06.01.2012
Bild vom Kommentator
...so ist es, Christa;-)
a scheine Mundort,
mecht i sog'n,
ober tua di net z'vü
mit'n Schnee oplogn.

LG von Bertl.

Christa Astl (07.01.2012):
Hallo, Bertl! Der einzige Trost ist das kommende Frühjahr, dann geht er bestimmt weg. Ich schaufle mir halt nur einen schmalen Weg frei und muss jedesmal die Mauer durchbrechen, die mir der Schneepflug zuschiebt. Wie ists bei euch schnee- und windmäßig?? Weiße Grüße an dich von Christa.

Musilump23

06.01.2012
Bild vom Kommentator
Liebe Christa,
Winter- des einen Freud, des anderen Leid!
Die TV- Übertragungen der Vierschanzentournee zeigten Winter pur aus eurer Region.
Der viele Schnee der letzten Tage bedeutet nicht nur Spaß für Freunde des Wintersports,
sondern auch viel Arbeit für die Zivilbevölkerung, die die weiße Pracht auf Wegen wieder
beseitigen müssen.
Trotz allerdem: Dein Gedicht ist schon von der Mundart allein von guten Mächten umgeben.
Mit frdl GR. Karl-Heinz

Christa Astl (07.01.2012):
Lieber Karl-Heinz! Es stimmt, wir wissen schon bald nicht mehr wohin mit der weißen Pracht - wir liefern ihn zu euch, was zahlt ihr?? Weiße Grüße schickt dir Christa

anna steinacher (anna.steinacheralice.it)

06.01.2012
Bild vom Kommentator
Ja liebe Christa das stimmt wohl so.Bei uns hat es gestrn auch geschneit,aber nicht sehr viel.Schön wieder einmal deine Mundart zu lesen.Hab heute in Jaufental beim Hoangort gelesen.Hatte großen Applaus. Schöne Musik und Gesang waren auch dabei.Liebe Grüße Anna

Christa Astl (07.01.2012):
Liebe Anna! und es schneit und schneit, zwischendurch regnets ein bisschen... Schön, von deinen Erfolgen zu lesen, ich freu mich mit dir! Schneeflockengrüße schickt dir Christa

Bild vom Kommentator
I brauch heit no nit ramma,
hob gnuag von diesem Gfredt,
dua liaba a bissal dramma,
und bleib liegn in meim Bett.
;-)
Liebe Grüße
Bert

Christa Astl (07.01.2012):
Lieber Bert! Überanstrengen tu ich mich mit der Arbeit auch nicht, der Frühling frisst ihn dann schon weg, nur einen schmalen Gang von der Tür zur Straße schaufle ich frei. Weiße Grüße schickt dir Christa

R.Schön (Lyrikeringmail.com)

06.01.2012
Bild vom Kommentator
Liebe Christa,

hier regnet es fortwährend
und warm ist's obendrein
das Wetter ist verheerend
so sollte es nicht sein.

Bei uns waren es an Silvester 13 Grad. Verkehrte Welt, in jeder Beziehung.

Ich grüße dich ganz lieb und wünsche dir einen gemütlichen Abend, Ramona

PS: Gibt es keinen netten Nachbarn, der dir die Arbeit bereitwillig abnehmen möchte? :)



Christa Astl (07.01.2012):
Liebe Ramona! Kalt ist es bei uns auch nicht, nur kalt genug zum Schneien. Wenn der Schnee wenigstens bunt wäre! Von dem eintönigen Weiß sieht man sich so schnell ab.... Mit dem Schneeräumen plage ich mich nicht so, irgendwann vergeht er von alleine. Bunte Grüße an dich aus der weißen Landschaft, christa

Arachova (lotharsemmt-online.de)

06.01.2012
Bild vom Kommentator
Liebe Christa.

Hier bei uns warten die Kinder auf den Schnee. - Ist das nicht komisch auf der Erde? - Lieben Gruß Arachova

Christa Astl (07.01.2012):
Lieber Lothar! Wir würden euch gern Schnee schicken, könnten einigen entbehren - und es schneit schon wieder... Liebe Grüße, christa

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).