Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Flocken fallen“ von Margit Farwig


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild vom Kommentator
Rund, flüssig und mit großartiger, so bildhafter Sprache, liebe Margit! Mein Kompliment! Herzlichst RT

Margit Farwig (04.02.2012):
Danke, lieber Rainer, bin halt ein großes Kind und denke mich manchmal hinein, wie schön es war, als wir uns wirklich an den Flocken erfreuten... Herzlichst, Margit

Bild vom Kommentator
Wundervoll Margit, mehr muss man nicht sagen!!! Grüße Dir der Franz

*Kaaaaaalt ist!!!

Margit Farwig (04.02.2012):
Bin halt manchmal noch ein großes Kind und das gern, lieber Franz. Daaanke und liebe Grüße Dir von Margit

Bild vom Kommentator
wunderschönes Gedicht
liebe Margit, habe ich
gerne gelesen. Es grüßt
Dich Margit

Margit Farwig (04.02.2012):
Bin halt manchmal ein großes Kind und das gern...;-), liebe Margit. Liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,

sehr,sehr schönes Flöckchenschweben...und zu den Kranichen...vorgestern kam eine Schar Wildgänse über unser Haus zurückgefolgen und ich hatte das Bild von "Gans fällt in die Tiefkühltruhe" im Kopf...:-)

Liebe Grüße
Faro

Margit Farwig (04.02.2012):
Lieber Faro, habe mir auch eine geschnappt, wird die Ostergans...;-) Danke und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Ich finde es hat etwas Unbekümmertes, dein Gedicht, liebe Margit, und so klingt es beim Lesen für mich wie ein fröhliches Lied, über Frau Holles kleine glitzernde Geschenke, die nicht nur dem Kinde gefallen, wenn sie fallen... ;-)
Ich hab ihm jedenfalls gerne gelauscht...
Einen lieben Gruß in den Abend.
Micha

Margit Farwig (04.02.2012):
Lieber Micha, da ich ein großes Kind bin, ohne jedoch den Ernst des Lebens aus den Augen zu verlieren, leiste ich mir solche Gedichte...Wenn es dir auch gefallen hat, dann freue ich mich umso mehr...;-) Herzlichen Dank und liebe Grüße in den Sonnabend von Margit

Bild vom Kommentator
Meine liebste Margit,

das ist soooo schön!!! Ein Flockentraum mit Veilchenduft. Ich stelle mir vor die die Flocken luftig locker gemischt mit den Kristallen eisig klar sanft vom Himmel fallen und sich fanz sanft auf die Veilchen setzen die schon ganz neugierig und vorsichtig ihre Näschen aus der Erde recken- strecken und ihren Duft verteilen. Traumhaft....

Liebste so tiefste Herzensgrüße von Deiner Gabi

Margit Farwig (04.02.2012):
Meine liebste Gabi, wie schön, wieder von Dir zu lesen und dann noch so einen schöner Kommentar. Da ich noch recht kindlich bin...;-)...muss ich immer wieder solche Gedichte schreiben. Wenn es Dir auch gefallen hat, dann freue ich mich riesig. Ein herzliches Dankeschön und gaaanz liebe Herzensgrüße für Dich von Deiner Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
welch liebreizendes Gedicht! Da wird der Winter doch sympathisch.Schneekristalle, die sich beblinzeln, einfach herrlich
das Bild!
Ganz lieb grüßt Dich
Ingrid

Margit Farwig (04.02.2012):
Liebe Ingrid, wir müssen den Winter loben, fortloben, dann lässt er uns bestimmt bald inruhe...;-) Danke und ganz liebe Grükße an Dich von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,das ist ein liebliches Flockengedicht habs gern gelesen und freue mich darüber.Lieb grüßt die Anna

Margit Farwig (04.02.2012):
Liebe Anna, dann geht es dir sicher schon etwas besser. Ich freue mich, wenn dir das Flockengedicht gefällt. Danke und liebe Grüße dir von Margit

Bild vom Kommentator
Es gefällt mir guuut, wie leichthin Du das bedichtet hast, liebe Margit:
"die nicht gern in Wolken hocken"
"huschen sie wie weiße Zwerge
lauschen in die luftgen Höhen" ...
Und inspirierend sind deine Verse zum Mitfabulieren:
"in der Schar der Schneekristalle
hier beblinzeln sie sich alle
kuscheln wie in Schäfchenwolle ...
funkeln himmlisch von Frau Holle"
Herzlich: der August an "Lichtmess" in Weiß


Margit Farwig (02.02.2012):
Das scheint ein guter Tag zu sein an Lichtmess,lieber August, gefallen mir Deine Fabulierungen sehr, zumal ich nicht ganz glücklich wurde mit den weißen Kristallen, das Beblinzeln wird der Flocke gerechter, sie funkelt im Sonnenschein, und zeugt funkelnd von der schüttelnden Frau Holle...einfach gut!!! Ein herzliches Dankeschön funkelt bis in Deine Welt und setzt sich als Flockenzwerg auf die Nase. Herzlich, Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit, das ist locker, flockig schön :-) Da kommen kuschelige Gedanken, auch wenn ich nicht von Frau Holle träumen möchte *lach*.

Herzlich grüßt dich Uwe

Margit Farwig (04.02.2012):
Lieber Uwe, das wird dir die liebe Iris auch nicht danken, denn du hast ja schon die Goldmarie und nicht nur zum Träumen...;-) Danke und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit... ein schönes zartes Flockengedicht. Liebe Grüße von Nora

Margit Farwig (04.02.2012):
Liebe Nora, ein Dankeschön ganz locker und flockig an dich von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,

einfach reizend. Frau Holle wird entzückt sein über ihre sich umarmenden Kristalle. Sehr poetisch und fast könnte es auch für Kinder oder Enkelchen geschrieben sein. Aber da wir ja alle irgendwo Kinder geblieben sind bin ich begeistert und träume mit.

ganz liebe Grüße,

Heidi

Margit Farwig (04.02.2012):
Liebe Heidi, die Frau lässt sich kaum sehen und trotzdem schreibe ich ihr gern etwas ins Federkissen. Da ich ein großes Kind bin, ohne den Ernst des Lebens aus den Augen zu verlieren, schreibe ich auch gern für andere große Kinder...;-) Ein herzliches Dankeschön und ganz liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Gar lieblich von Dir, liebste Margit, mit viel Poesie geschrieben, damit kann ich herrlich träumen und kuschel mich ins warme Nest:-))) und ein leichter Hauch vom Veilcheduft wird mich empfangen...
Schlafe selig und süß, das wünscht Dir mit liebsten Grüßen Deine Gundel

Margit Farwig (01.02.2012):
Das klingt so schön und poesiereich, dass ich mich auch gleich ins warme Nest kuscheln werde, liebste Gundel. Auf den Veilchenduft warte ich bis zum Frühjahr. Aber schlafe auch Du selig und süß bis die Sonne wieder lacht. Es ist ja so kalt... Herzlichen Dank und liebste Grüße von Deiner Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit, Veilchenblüte bei leichtem Flockenfall ergibt eine harmonische, weißfliedrige Farbkombination, zu viel Schnee tut den Veilchen nicht so gut, aber er fällt meist vor der Veilchenblüte. Liebe Grüße, Inge

Margit Farwig (01.02.2012):
Liebe Inge, die Vorstellung ist schon sehr schön, allein die Wirklichkeit lässt erfrieren... Danke und liebe Grüße von Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).