Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Weltuntergang?“ von Silvia Pree

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Silvia Pree anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Bild Leser

perlenpeter (gleisbruchweb.de) 03.02.2012

wenn die welt nicht mehr untergehen soll, dann ist sie untergegangen.
es ist unsere sehnsucht nach veränderung, die ängstlich nach katastrophen sucht.
ohne gruselfilm auf dem screen, müsste man ja aus dem fenster gucken - ohne follower.
mfg - p.p.

 

Antwort von Silvia Pree (03.02.2012)

Die Welt ist längst untergegangen, weil die Menschlichkeit gestorben ist. Damit müssen wir erst leben... Danke - liebe Grüße Silvia


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 03.02.2012

Liebe Silvia,

das glaub ich auch. Schon als ich ein Kind war, haben sie uns mit ihrem Unsinn die Sommerferien verdorben, weil die Welt untergehen sollte. Meine Freundin und ich haben uns im Heu versteckt, damit wir weich untergehen, lach. Natürlich war nichts. Jetzt ist es wohl wieder einmal Zeit die Menschen erneut panisch zu machen. Alles andere langt ja noch nicht. Die sind so unverantwortlich, dass es einen grausen kann und dann natürlich vor Weihnachten, weil man soll ja an der Adventszeit bloß keine Freude haben. Nein ich glaube, dass all die Unkerer sehr dumm schauen werden.

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Silvia Pree (03.02.2012)

Die Leute sind einfach so, wenn dieses ominöse Datum vorübergegangen ist, werden sie ein neues finiden... Lachen werden die, die im WEB und im Buchhandel den Menschen Angst machen... Liebe Grüße Silvia


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).