Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Unmögliches wagen“ von Hans Witteborg

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Witteborg anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Alltag“ lesen

Theumaner (walteruwehotmail.com) 07.02.2012

Lieber Hans, ein Versuch ist es immer Wert. Deine Gedanken dazu hast du sehr gelungen auf "Papier" eingefangen :-)

Herzlich grüßt dich Uwe


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 07.02.2012

Lieber Hans,

er ist eine unserer Grundenergien der Wind. Im Sommer trägt er mit seinem Duft nach Heu und Blumen sehr zur Romantik bei und beim Segeln schon überhaupt. Du überlegst Dir immer sehr gut und genau Deine Thematik.

liebe Grüße,

Heidi


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 06.02.2012

gefällt mir, Hans!


marie57 (eMail senden) 06.02.2012

Was lese ich daraus, lieber Hans? Den Tag und die Möglichkeiten nutzen die der Moment bietet. Aus alles lässt sich etwas schnitzen. Mit Geduld und Spucke und Verstand. Schöne Zeilen, die ich gerne gelesen habe. Herzlichst Marion


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 06.02.2012

Hallo Hans,

das Schleifenlassen der Zügel hätte dann für den Betroffenen fatale Auswirkungen, die oft nur noch schwer zu korrigieren sind.
Ein eindrucksvolles Gedicht mit vielsagendem Inhalt, den sich ein jeder von uns zu Herzen nehmen sollte.
LG. Michael


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).