Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Geschichte des St. Valentin Tages (Wiederaufnahme)“ von Heino Suess

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heino Suess anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Valentinstag“ lesen

manana28 (klausheinzlgmx.de) 15.02.2012

Sehr gut geschrieben, lieber Heino! Das mit dem V und dem F hab ich nicht ganz verstanden... dachte immer, die Beiden klingen gleich... aber vermutlich sollte es eh ein Scherz sein, den ich (so früh am Morgen) nicht nicht ganz check... Jedenfalls spitze hingekriegt, das Gedicht zum Tage!

Herzlichst gruesst Dich
Klausemann


seestern (eMail senden) 14.02.2012

Lieber Heino
herrlich Deine Zeilen.
Beste Grüsse aus der Schweiz Ursula
PS. war schon lange nicht mehr hier, freute mich, aber noch Bekannte zu treffen, ob ich auch noch erkannt werde, weiss es nicht

 

Antwort von Heino Suess (14.02.2012)

Natürlich, liebe Ursula wirst du hier noch erkannt, ich freu mich, dich wieder lesen zu können, noch schöner wärs, in einem neuen Gedicht; obwohl mich dein Kommentar herzlich freut... GlG, dein Lyrikfreund Heino!


Gisela Segieth (gisela.segiethgmail.com) 14.02.2012

Könnt doch Val'ntin immer sein
und nicht selten nur zum Schein
wie leicht wär das Leben dann
schad, dass's so nicht werden kann ...

Mit einem Schmunzler las ich deine Zeilen, die mir richtig gut gefallen. Herzlichst deine Gisela


Theumaner (walteruwehotmail.com) 14.02.2012

Lieber Heino, wenn man die Liebe täglich vorlebt, dann sind es die schönsten Stäuße und das beste Konfekt.

Herzlich grüßt dich Uwe


mkvar (margit.kvardadrei.at) 14.02.2012

Dein Geschichtchen habe
ich gern gelesen und auch
verstanden lieber Heino.
Lieb grüßt eure Margit


Bild Leser

hansl (eMail senden) 13.02.2012

Lieber Heino,

das heitere Auf-die-Schippe-nehmen gefällt mir außerordentlich..."Liebestag" ist jeder Tag..oder keiner ;-)

Liebe Grüße
Faro


Bild Leser

Fiede Egger (rainerstorm1aol.com) 13.02.2012

Hallo Heino!
Ja, ja der Fallentin,
der fällt halt hin.
Grüßle Rainer


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 13.02.2012

LIeber Heino,

nein blöd sind wir noch nicht ganz, lach. Und die Bayern haben ja ihren ureigenen Valentin, der auch noch ein einem Rosenmontag gestorben ist. Der so tolle Sprüche drauf hatte wie:" Fremd ist der Fremde, nur in der Fremde:" oder:""Nenn mich nicht Walentin, du nennst ja auch nicht deinen Vater Water." oder:"
"Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut." Er war schon etwas Besonderes und ich denke den Valentinstag gibt es ihm zu Ehren, lach. Wäre jedenfalls schön.

liebe Grüße,

Heidi


Bild Leser

Trickie Wouh (1und1jasminonline.de) 13.02.2012

Lieber Heino!
Das ist ja eine tolle Geschichte.Jetzt weiß ich auch warum es Valentintag heißt!
Danke!
Ich schick dir ganz liebe Grüße,
deine
Brigitte


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 13.02.2012

Wenn wir gedenken Valentin
dann bekommt Liebe ihren Sinn,
doch wir Schätzlein immer lieben
fest in Seele geschrieben.

Ich glaube Herzblatt und ich haben immer unseren Valentinstag oder zumindest, „sehr oft“!!! Grüße Dir und Familie Heino der Franz


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 13.02.2012

Lieber Heino,

aus Terni, der Bischof Valentin
wird er schaun auf dein Gedichtlein hin
der wird's schon richten
er wird dich sichten
ein kleines Vergissnichtmein sitzt drin

Tolle Idee, uns so zu verbl...
Liebe Grüße von Margit


Norika (NoraMarquardtgmx.net) 12.02.2012

Lieber Heino...
so nimmt der Tag seinen Lauf,
gibt sogar' nen Kuss obendrauf.
(toll geschrieben)
Gruß zur Nacht von Nora


Bild Leser

freude (adalberttele2.at) 12.02.2012

...ein nettes, lustiges G'schichterl, Heino;-) wer's glaubt wird seelig.
LG von Adalbert.


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 12.02.2012

Liebe Hino,

wunderbar erklärt. Hoffentlich liest es Norbert in Portugal, denn er und auch Anke Scholz sind Valentin Kinder.

Herzlich dankt und grüßt
Karl-Heinz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).