Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Fruehlingsschlaf“ von Alexander J. Scheuch

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Alexander J. Scheuch anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ostern“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 24.02.2012

Dem Kommentar von Klaus kann ich mich nur anschließen. Es geht um mehr als Rituale zu feiern, Symbole zu haben, das sind äußere Zeichen, deren Sinn verinnerlicht gehört.
Lieben Gruß, christa


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 24.02.2012

Alles christliche! Also viele Symbole davon gab es schon in antiken Kulturen. Und viele Mythen gab es schon in antiken Kulturen. Du hast da so ein Beispiel genannt. Ostern. Aber Mythen hin! Mythen her. Die Wahrheit ist vielleicht doch eine ganz Andere. Ich denke mir imner die Wahrheit ist Unglaublich. Und zwar aus einem Grund. Sie ist wahrscheinlich auch unglaublich banal! Also was Glück ist. Was die Liebe ist. Was der Mensch ist. Und der Sinn von dem Ganzen. Es ist so einfach! Es ist vor unserer Nase um was es geht. Wir sehen es Täglich. Aber wahrscheinlich übersehen wir es. Denn es ist uns zu einfach. Es erscheint uns zu klein. Und zu nichtig! Es fängt wahrscheinlich bei so was wie Mitgefühl an. Bei dem Erkennen, was kann ich um mich her verändern! Wem kann ich helfen. Wer braucht mich. Ein älterer Mensch für den ich mal einkaufen gehe. Ein Behinderter dem ich mal helfe. Einem Vereinsamten mit dem ich mal rede. Da beginnt wahrscheinlich all das was die wahre Erkenntnis von Wahrheit ist. Das wahre Wissen über Gott. Das wahre Wissen über die Welt. Könnte doch sein? Aber der Text von Dir macht mir wieder einmal eines deutlich! Es geht darum mal wieder genauer Nachzudenken.
Grüße Klaus


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).