Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein Märchen aus tausend und einer Nacht?“ von Hermann Braun

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hermann Braun anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 11.03.2012

Einer der Gründe warum ich schmunzel für die Renaissance der Monarchie in Bayern bin! Prost Kini Ludwig!!! Schmunzelgrüße Franz


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 10.03.2012

...ein misstraurischer Mensch bald erkennt,
wenn etwas in falche Richtung rennt.

Ja Hermann, weise Worte eines Dorfpoeten,
damit wirst noch ganz groß, wollen wir einmal wetten?

LG von Adalbert.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).