Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„> > > A l t e r s b e d i n g t < < <“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 25.03.2012

Gerne gelesen liebe Ilse, vor allem Strophe Nummer drei! Kluge Worte denkt der Franz mit Grüßen Dir und Horst

 

Antwort von Ilse Reese (25.03.2012)

Lieber Franz! Wenn man soviel Schlimmes beobachtet, ist man immer wieder dankbar, dass es einem noch gut ergeht, wenn man Vergleiche zieht. Ich danke dir für deine lieben Worte und wir grüßen dich herzlich, Horst + Ilse


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 23.03.2012

Dein schönes Bild und deine lyrische Schaffenskraft machen Mut, liebe Ilse! Herzlichst RT

 

Antwort von Ilse Reese (23.03.2012)

Lieber Rainer! Ein bisschen Mut braucht man ein Leben lang, das beweist du doch auch immer wieder. Es geschieht nichts ohne Risiko; aber ohne Risiko geschieht auch nichts. Ich danke dir vielmals und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 23.03.2012

Liebe Ilse,

bleib noch recht lange ein Glückspilz!

Liebe Grüße in den sonnigen Tag Dir und Horst von Irene und Bernhard

 

Antwort von Ilse Reese (23.03.2012)

Ihr Lieben! Wollen wir das Beste hoffen; bestimmen können wir rein garnichts. Vielen Dank für eure lieben Worte und seid herzlich gegrüßt von Horst + Ilse


wabe (eMail senden) 23.03.2012

Ein wundervoller weiser Rat liebste Ilse und genau SO wollen wir es halten.
Bezauberndes Bild, lebensbejahende Verse, wie immer ein Augenschmaus und Lesegenuss, einfach toll!

Herzensgrüße nach Goslar zu dir und Horst von Waltraud aus Salzgitter

 

Antwort von Ilse Reese (23.03.2012)

Liebe Waltraud! Das sind wieder liebevolle Worte von dir, für die ich mich extra bedanke. Sie sind wohltuend. Herzliche Abendgrüße schicken dir Horst + Ilse


Bild Leser

hansl (eMail senden) 22.03.2012

Liebe Ilse,

und einen altersbedingten Vorteil gibt es sicher: die Gelassenheit! :-)

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Ilse Reese (23.03.2012)

Lieber Faro! Manchmal allerdings gezwungener Maßen. Das Temperament lässt sich nicht unterdrücken. Ich danke dir schön und wir grüßen dich herzlich, Horst + Ilse


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 22.03.2012

Liebe Ilse und Horst,
aus deinen schönen Worten kann man entnehmen, dass die Dankbarkeit tief aus dem Inneren des Herzens kommt. Besonders im Alter - natürlich nicht nur - sollte man versuchen, jeden anbrechenden Tag auf's Neue zu genießen, zumal jeder neue Tag, dem einem geschenkt wird, nicht mal mit Gold zu bezahlen ist.
LG. Michael

 

Antwort von Ilse Reese (23.03.2012)

Lieber Michael! Ich kann mich über viele Dinge freuen und das formt mein Leben so reichhaltig. Langweilig ist es mir nicht. Ich danke dir für deine lieben Worte und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


hsues (hsues_47web.de) 22.03.2012

Liebe Ilse, lieber Horst, wir alle spüren unser Altern, nehmens aber mit Gelassenheit, besser noch mit Würde und Humor..wie ich über de Winter "eingerostet" bin,zeigt sich nach ersten Aktivitäten im Garten:"Rücken"! Herzl., Heino.

 

Antwort von Ilse Reese (22.03.2012)

Lieber Heino! Die Rückenschmerzen sind bei mir leider ein Dauerzustand; aber daran ist noch keiner gestorben(*Schmunzel*). Ich danke dir recht schön und wir schicken dir ganz herzliche Abendgrüße, Horst + Ilse


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 22.03.2012

Liebe Ilse,

Jede Stunde, jede Woche, jeder Monat und jedes Jahr sind wertvolle Teile des Lebens....denn wir leben nur einmal.
Sehr schön das Gedicht und das Bild auch.

Liebe Grüße aus Fruitvale, noch tief verschneit.

Karl-Heinz

 

Antwort von Ilse Reese (22.03.2012)

Lieber Karl-Heinz! Wir können uns nicht vorstellen, dass bei euch der Winter solange dauert und bemitleiden euch sehr. Vielen Dank für deine lobenden Worte und wir grüßen euch herzlich, Horst + Ilse


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 22.03.2012

Liebe Ilse,

das ist sicher sehr weise und stimmen tut's auch. Man muss für jeden Tag dankbar sein, den man ohne Gebrechen erleben darf. Dazu die süßen grimmigen Stiefmütterchen, da passt das ganze Bild, lach. Sehr netter Beitrag, sehr nachvollziehbar.

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Ilse Reese (22.03.2012)

Liebe Heidi! Man muss sich anpassen; es gibt keine andere Wahl. Aber Grund genug zu danken, so wie wir auch für deine lieben Worte. Herzliche Grüße schicken dir Horst + Ilse


Norika (NoraMarquardtgmx.net) 22.03.2012

Ja liebe Ilse... immer sachte, sachte,
denn Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung. Toll geschriebenund und das Bild ist einfach zauberhaft.
Herzlichen Gruß von Nora

 

Antwort von Ilse Reese (22.03.2012)

Liebe Nora! Die Schmerzen weisen mir schon die Richtung; aber da sehe ich drüber weg, was nicht immer leicht ist. Ich danke dir vielmals und sei herzlich gegrüßt von Horst + Ilse


Mutterliebe (sabinevolkmarymail.com) 22.03.2012

Liebe Ilse, Lieber Horst,
Gemälde und Gedicht wieder zauberhaft.
Auch kleine Schritte können große Wirkung haben. Nur nicht Rasten.
Liebe Grüße sendet Euch beiden Sabine

 

Antwort von Ilse Reese (22.03.2012)

Liebe Sabine! Damit habe ich mich abgefunden und bin mit allem zufrieden, was ich noch schaffen kann. Ich danke dir schön und wir grüßen dich herzlich, Horst + Ilse


anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 22.03.2012

Liebe Ilse das stimmt,irgendwann muß man anfangen kürzer zu treten und etwas langsamer zu werden.Das macht aber gar nichts,Hauptsache es geht noch einiges selber zu machen. Nichtstun tut nicht gut,ja wer rastet der rostet und das wollen wir nicht.Lieben Gruß an euch von der Anna

 

Antwort von Ilse Reese (22.03.2012)

Liebe Anna! Man muss immer am Ball bleiben; man braucht die Bewegung. Leider aber mit Schmerzen verbunden. Ich danke dir schön und lasst euch herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 22.03.2012

Liebe Ilse,
sei dankbar für jeden Tag, so denke ich auch und erfreue mich, wemn ich bei Gesundheit frisch den neuen Tag begrüßen darf! Der Fühling ist meine liebste Jahreszeit und der Wonnemonat Mai:-))) Deinem Gedicht stimme ich zu, dazu Dein feines Gemälde, passend zur Jahreszeit.
Liebe Sonnengrüße schickt Dir Gundel

 

Antwort von Ilse Reese (22.03.2012)

Liebe Gundel! In dieser Jahreszeit fühlt man sich am wohlsten und an jedem Tag eine neue Freude. Ich bedanke mich ganz lieb bei dir und wir grüßen dich herzlichst, Horst + Ilse


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 22.03.2012

Ilse, wo du Recht hast, hast du Recht;-)
bis jetzt geht's dir ja nicht so schlecht.
Alles Gute und lG von Bertl.

 

Antwort von Ilse Reese (22.03.2012)

Lieber Bertl! An Schmerzen ist noch keiner gestorben und die habe ich genug;azufrieden sein ist alles. Vielen Dank und sei herzlich gegrüßt von Horst + Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).