Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gänseblümchen“ von Ulla Meyer-Gohr

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ulla Meyer-Gohr anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

hsues (hsues_47web.de) 29.03.2012

Hallo, liebe Ulla, weiß auch nicht woher sie den Namen haben...Dein Gedicht hat mich schmunzeln lassen, und ich weiß, dass sie als Knospen, sauer eingelegt, im Geschmack den Kapern gleichen sollen, herzl., Heino.


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 29.03.2012

Liebe Ulla,
sie lächeln einfach in die Sonne und stehen zwischen den Gänsen...lach
In meinem Salat nur mit Kräutern von der Wiese landen sie bei mir auch obenauf und mittendrin zwischen Sauerampfer, Löwenzahn, Giersch, usw. lecker, einfach lecker und gesund.

Liebe Grüße von Margit


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 29.03.2012

Ulla, als Nahrungsmittel wären sie gar nicht so schlecht, ich hab schon öfters den grünen Salat mit Gänseblümchen geschmückt, schmeckt ganz gut.
LG von Bertl.


heideli (heideli-mgmx.de) 29.03.2012

Gänseblümchen hat es gut,
weil Gans sie halt nicht fressen tut!
Darum werd ICH - DIR mit Entzücken
ein Gänseblümchensträusschen pflücken!
Dann machst Du Dir `nen Blumenkranz,
zwar weiß wie Gans, doch ohne Schwanz!
Ein allerliebstes Frühlingsgedicht,

freut sich Heide

(PS:Aber mach doch mal in der 5. Zeile das zweite "s" weg! Lach!





Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).