Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mein Glaube“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Glauben“ lesen

hsues (hsues_47web.de) 30.03.2012

Liebe Wally, die Allmacht der Sternbilder am Sommernacht Himmel lässt uns Menschen winzig und demütig werden...habe dein Gedicht, auch ohne Zwiesprache mit jenem "höheren Wesen", an das ich nicht glaube, verstanden! Herzl., Heino.

 

Antwort von Wally Schmidt (31.03.2012)

Lieber Heino als ehemalige Koelnerin war ich nicht weit von Dir. Danke fuer die lieben Worte, mit dem Hoeheren Wesen sind wir uns einig.Dir fallen die Gedichte beim Jogging ein, und mir nachts wenn ich nicht gut schlafen kann.Werde mal was von Dir lesen. Ein schoenes Wochenende in Bonn( hoffentlich ohne Regen wir haben ihn noetig)l g wally


anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 30.03.2012

Liebe Wally den Sternenhimmel mag ich narrisch gern.Am Abend betrachte ich oft ganz lange das Glitzermeer.Es beruhigt mich sehr und ich kann dann gut schlafen.Gern gelesen Lieb grüßt dich die Anna

 

Antwort von Wally Schmidt (31.03.2012)

Liebe Anna, Danke fuer die lieben Worte. Dir und Deinen Lieben ein schoenes Wochenendel g Wally


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).