Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ostern“ von René Oberholzer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von René Oberholzer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ostern“ lesen

Alex (xxandragmx.at) 08.04.2012

Lieber René, so ist das Leben,...das vermeintlich Greifbare (Sara) ist uns oft näher als das, woran man scheinbar "nur" glauben kann (Auferstehung Christi)..du hast in wenigen Worten dargestellt, dass ein Wort vielerlei - sehr unterschiedliche - Bedeutungen haben kann und je nach Lebenssituation oder Dringlichkeit oder auch Glaubensstatus sich die Wertigkeiten verschieben. Es zeigt aber auch, in welch unterschiedlichen Gedankenwelten zwei Menschen mit-einander leben mögen,...nur- wie lange geht sowas gut? Lieben Gruß, Alexandra


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 08.04.2012

Hallo Rene',
das ist der eigentliche Sinn dieses Osterfestes, was vielen von uns Mitmenschen leider unklar ist. Und da ist - besonders bei schwerer Krankheit - ein Rückblick an die eigene Auferstehung besonders sinnvoll.
LG. Michael


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).