Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mutterliebe“ von Annette Messerschmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Annette Messerschmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 17.04.2012

Vermutlich ist das gut geschriebene Werk, dass sich durch eine gute Tonalität, verbunden mit realistischem Inhalt, auszeichnet, autobiografisch, Annette. Wenn du magst, lies auch mal mein "Basis für Glück". Es besitzt eine ähnliche Thematik. Herzlichst RT

 

Antwort von Annette Messerschmidt (17.04.2012)

Hallo lieber Rainer, du hast völlig recht. Ich erlebe öfters, dass es so ist. Und dein Werk Basis für Glück werde ich gerne lesen. Ich werde demnächst auch mal schauen, was du so eingestellt hast. Aber im Moment bin ich noch nicht registriert für Leserkommentare. Das wird aber bald der Fall sein. Liebe Grüße Annette


anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 14.04.2012

Liebe Anette so ist es wohl oft.Wir bemühen uns sehr dass es nicht so weit kommt bei unserer Mutter.Sie ist 93 Jahre und hat so unendlich viel getan für die große Familie.Unsere Eltern waren 72 Jahre verheiratet,Vater ist am 18.März gestorben nun gilt unsere ganze Zuneigung und Liebe unserer Mutter.Sie genießt es sehr.Aber wir sind ja auch schon alle älter.Lieb grüßt dich die Anna

 

Antwort von Annette Messerschmidt (14.04.2012)

Hallo liebe Anna, ich freue mich, dass das Gedicht so schnell gefunden und beachtet wurde. Ich denke, dass viele das Problem auch kennen. Natürlich ist man selbst immer mit so vielen Dingen beschäftigt, die einen auf Trab halten. Oft fehlt die Zeit, manchmal die Geduld. Aber man sollte sich immer bemühen, sein bestes zu geben, auch für das eigene Gewissen. Dir persönlich auch alles Gute mit der Mutter. Möge sie noch lange leben. Es grüßt herzlich Annette


Hauspoet Hans (witteborg.hansgmx.de) 14.04.2012

ja, so ist das leider!

 

Antwort von Annette Messerschmidt (14.04.2012)

Hallo lieber Hans, vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich, dass das Gedicht so schnell gelesen und beachtet wurde. Vielen Dank. Ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Annette


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).