Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Nichts geht verloren“ von Anita Namer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anita Namer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensermunterung“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 01.05.2012

...wer suchet, der findet, Anita;-))) lG von Bertl.

 

Antwort von Anita Namer (01.05.2012)

lieber Bertl, suchen wir nicht alle irgendetwas? Weißt du - dieser Text ist ja wieder mal für mich - und im Grunde hat er etwas mit einem Menschen zu tun, der dieses Leben verlassen will.....es beschäftigt mich sehr - und diese Zeilen versuchen auszudrücken, was ich dabei so fühle....herzliche Grüße, Anita


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 30.04.2012

Liebe Anita!
Mittendrin, statt nur vorbei...
Beim Lebenskampf bin ich dabei!
Und geht´s auch mal zurück,
Dies schmälert kaum das Glück!!
Ich wünsche Dir einen
schönen Wochenstart und
viel Lebensfreude für den Wonnemonat Mai!
Herzl. Grüße vom Dichterkollegen Jürgen
aus dem Ländle

 

Antwort von Anita Namer (01.05.2012)

Hallo Jürgen - schon lange nichts mehr von dir gehört! Erstaunt mich immer wieder, mit welcher Leichtigkeit du ein paar gereimte Zeilen als Anwort schreibst, freu mich, herzliche Grüße, Anita


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 30.04.2012

Das ist gut, dass wir da alle zusammen sind, Anita!

 

Antwort von Anita Namer (01.05.2012)

lieber Paule, irgendwie sitzen wir doch alle in einem Boot.....herzliche Grüße, Anita


Anschi (Anschipostweb.de) 30.04.2012

Das zeigt, dass man nicht immer an der gleichen Stelle suchen darf, wenn man sich...oder den Anderen...sucht... :-)
Und manchmal ist man sogar an mehreren Orten gleichzeitig zu finden...

Lieben Gruß! Anschi

 

Antwort von Anita Namer (01.05.2012)

liebe Anschi, wenn ich mich nicht irre, steht da zwischen deinen Zeilen sehr viel, Lächeln. Ich fühle mich verstanden, herzlichen Dank dafür, liebe Grüße, Anita


cwoln (chr-wot-online.de) 30.04.2012

Liebe Anita,

... und mich findest du heute bei Kurzgeschichten.
Ich habe dich auch gefunden, und deine Gedanken gefallen mir.
Wünsche dir einen schönen Mai mit vielen, kleinen Freuden.
Herzlich grüßt Chris

 

Antwort von Anita Namer (01.05.2012)

liebe Chris, so findet Eines das Andere und Einer den Anderen und wir bemerken, das alles verbunden ist. Liebe Grüße in den Mai-Feiertag, Anita


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).