Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Dompfaff-Pärchen“ von Rainer Tiemann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer Tiemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sympathien“ lesen

AloMay (sicherheitsdienst-mayert-online.de) 28.02.2014

Hallo Rainer,
auch ein sehr schönes Gedicht von dir.

 

Antwort von Rainer Tiemann (28.02.2014)

Freut mich, Alois, wenn es dir gefiel. Liebe Grüße und bis dann irgendwann. RT


lesezeichen (g.deckerrheinerft24.de) 24.11.2012

Lieber Rainer, wie schön ist es, wenn man sich - wie Du - für die Vogelwelt interessiert, sich daran erfreuen und ihr sogar gekonnt poetische Verse widmen kann.
Ja es ist unbestritten, dass wir Menschen von den Tieren so manches lernen können. Einen Dompfaff habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Zu uns kommt allerdings öfter ein Kleiber.
z.Zt. ist sogar ein Buntspecht regelmäßiger Gast am Futterhaus.
Man sieht, diese Jahreszeit hat durchaus auch ihre schönen Seiten!
Mit sehr herzlichen Grüßen
dankt Gerhild für das wunderbare Gedicht.

 

Antwort von Rainer Tiemann (24.11.2012)

Wie immer, liebe Gerhild, freue ich mich, wenn du mich liest. Deine gute Bewertung macht mich fast verlegen. Danke. Sei herzlich gegrüßt von RT.


Bild Leser

hansl (eMail senden) 02.05.2012

Lieber Rainer,

schöne naturbesinnliche Verse mit der gewissen Portion Lebensnähe..

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.05.2012)

Danke, Faro, und noch einen schönen Rest-Mai! Liebe Grüße. RT


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 01.05.2012

Dies kann ich zu gut verstehen Rainer!!! Wundervoll!!! Grüße in den 1 Mai der Franz

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.05.2012)

Danke, Don Francesco! Liebe Grüße von RT.


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 01.05.2012

Bravo, bravissimo, RT!

 

Antwort von Rainer Tiemann (01.05.2012)

Dafür, lieber Paul, mein Dank! Herzlichst RT


cwoln (chr-wot-online.de) 01.05.2012

Lieber Rainer,

solche Gedanken kamen mir auch bei der Ansicht eines Schwanenpaares, die ich dann in Versen festgehalten habe.

Der Dompfaff ist besonders hübsch mit seiner roten Brust. Vielleicht weiß er das auch. Um so bewundernswerter, wenn er treu ist.....
Maigruß von Chris

 

Antwort von Rainer Tiemann (01.05.2012)

So ist es wohl, Chris. Danke und liebe Grüße von RT.


Anschi (Anschipostweb.de) 01.05.2012

Ein sehr schönes und positives Gedicht! Werde mich bemühen, es dem Dompfaff-Pärchen gleich zu tun mit meinem Schatz...
Lieben Gruß! Anschi

 

Antwort von Rainer Tiemann (01.05.2012)

Drücke dir die Daumen, Anschi! Danke und liebe Grüße. RT


Night Sun (m.offermannt-online.de) 30.04.2012

Lieber Rainer, eine seltene Gelegenheit, eure gefiederten Nachbarn ungestört beobachten zu können. Meist sind es ja die häufig vorkommenden Stadtvögel, die sich im Garten zeigen. Herzlichst, Inge

 

Antwort von Rainer Tiemann (01.05.2012)

Danke fürs Lesen und deinen kenntnisreichen Kommentar, liebe Inge. Sei herzlich gegrüßt zum 1. Mai von RT.


Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 30.04.2012

Lieber Rainer!

Ich finde die Farben des Gimpels auch
sehr schön.
Sie sind wirklich etwas Besonderes.
Wir haben diese Vögel lange nicht mehr gesehen.
Gern gelesen sagen dir mit herzlichen
Abendgrüßen

Horst + Ilse

 

Antwort von Rainer Tiemann (01.05.2012)

Dann freue ich mich, liebe Ilse, dir den Dompfaff oder Gimpel visuell wieder nähergebracht zu haben. Euch beiden schicke ich einen herzlichen Maigruß! RT


anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 30.04.2012

Schön dein Dompfaffpärchen lieber Rainer.Und natürlich wie immer bei den Vögeln das Männchen bunt.Denke nur an den Pfau da sieht man es ganz deutlich.
Lieb grüßt dich die Anna

 

Antwort von Rainer Tiemann (01.05.2012)

Bei den Menschen, liebe Anna, ist es Gott sei Dank anders. Was wären wir ohne die einfach schöneren Damen? Danke. Herzliche Grüße zum 1. Mai von RT.


wabe (eMail senden) 30.04.2012

wunderschöne, bildhafte Verse lieber RT, die ich mit Freuden gelesen habe! liebe sonnige Grüße zu dir von Waltraud

 

Antwort von Rainer Tiemann (01.05.2012)

Dein Lob, liebe Waltraud, beschert mir einen schönen 1. Mai. Danke und freundliche Grüße. RT


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 30.04.2012

Lieber Rainer,

Die Menschen kann man mit den Vögeln nicht vergleichen, denn die Vögel nehmen keinen zweiten Lebensgefährten wenn einer verschieden ist. So ist die ewige Treue auch nach dem Tode bei unseren gefiederten Freunden Gesetz.

Sehr schön dein Gedicht, bei uns sind es im Moment die bunten Schwalben, die uns Freude machen.

Herzlich grüßt dich
Karl-Heinz

 

Antwort von Rainer Tiemann (01.05.2012)

Nehmen wir uns hin und wieder einfach ein Beispiel an den Vögeln, lieber Karl-Heinz. Wünsche mit liebem Gruß einen schönen 1. Mai und viel Freude an euren Schwalben. RT


Sonnenfisch (sonnenfischlive.de) 30.04.2012

Ein sehr schönes Erleben bedichtest du, lieber Rainer.
Und du bist hierin auch treu: du verbindest dich mit ihnen -
sie bekommen sogar ein Gedicht von dir - mit einem Seufzer,
ob der Treuedifferenzen zwischen Mensch und Vogel:
die Freiheit macht's möglich und manchmal beschwerlich!
Ob der menschliche Dompfaff seiner Kirche treu bleibt,
oder sich im Verborgenen doch paart - wer weiß?
Herzlich: der August

 

Antwort von Rainer Tiemann (01.05.2012)

Das mit den Dompfaffen der Kirche, August, bezweifle ich. Schau unbedingt in mein "Wenn Täter schweigen". Danke und einen schönen 1. Mai. Herzlich grüßt dich RT.


Bild Leser

Ursula-H (eMail senden) 30.04.2012

Hallo Rainer
Ein schönes Gedicht.
Ich denke wer im Herzen treu ist,
wird es auch im Handeln sein.
Jeden Tag ein neues innerliches,
ja zum Parner zu sagen,
finde ich wichtig.
Dann ist auch die Treue kein
Märchen, und man kann turteln
wie ein Vogelpärchen.
Herzlich grüsst Dich, Ursula

 

Antwort von Rainer Tiemann (01.05.2012)

Liebe Ursula, danke dir fürs Lesen und diesen liebenswerten Kommentar. Herzlichst RT


rnyff (drnyffihotmail.com) 30.04.2012

Herrlich erzählt, aus dem Leben gegriffen. Auch hier sind die Männchen bunt und die Weibchen grau in grau. LG Robert

 

Antwort von Rainer Tiemann (01.05.2012)

Nein, Robert, bei den Menschen sind nun mal die Frauen das weitaus schönere Geschlecht! Danke und liebe Grüße von RT.


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 30.04.2012

...perfetto Rainer, ich sah jetzt einmal einem Taubenpärchen eine Weile zu, wie es sich beschnäbelt hat, faszinierend;-))) man merkt halt, der Lenz ist da.
LG von Adalbert.

 

Antwort von Rainer Tiemann (01.05.2012)

... und auch das, Bertl, ist doch einfach nur schön. Danke mit liebem Gruß. RT


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).