Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„> > > S e h n s u c h t < < <“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sehnsucht“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail senden) 08.05.2012

Liebe Ilse,

ja - der Spruch "Ich ruf mal an" ist ähnlich - weil plump vertröstend - gelagert...

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Ilse Reese (09.05.2012)

Lieber Faro! Bei Angehörigen schmerzt es schon sehr; bei aller Toleranz. Aber man kann keinen Menschen ändern. Hab vielen Dank und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Night Sun (m.offermannt-online.de) 08.05.2012

Liebe Ilse, manchmal werden Versprechungen nicht eingelöst und dann kommt ein tiefes Gefühl der Enttäuschung auf, wenn sich die Erwartung eines Besuches nicht erfüllt. Besser ist es, nicht zu viel Gefühl darin zu investieren. Manchmal stellt sich der Besuch nach langer Zeit unerwartet ein, dann ist die Freude um so größer. Herzlichst, Inge

 

Antwort von Ilse Reese (08.05.2012)

Liebe Inge! Wenn es eine nahestehende Person ist, ist es nicht so einfach, die Enttäuschung zu überwinden. Ich danke dir für deinen lieben Kommentar und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Hauspoet Hans (witteborg.hansgmx.de) 07.05.2012

Sehnsucht und Enttäuschung sind Geschwister.Niemand kann sie auf ewig trennen.

 

Antwort von Ilse Reese (07.05.2012)

Lieber Hans! Wie reecht du hast. Sie sind nicht leicht zu ertragen; was man nicht ändern kann, sollte man würdevoll ertragen. Ich danke dir schön und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 07.05.2012

Liebe Ilse, oft bleibt uns leider nur die Sehnsucht und das Warten. Aber manchmal wird die Sehnsucht auch erhört. Liebe Grüße Norbert

 

Antwort von Ilse Reese (07.05.2012)

Lieber Norbert! Leider warte ich schon zu lange darauf und muss mich wohl dem Schicksal beugen. Hab vielen Dank und lasst euch beide wieder herzlich grüßen von Horst + Ilsew


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 07.05.2012

Liebe Ilse, grundsätzlich ist es immer schön, wenn man sich nach jemandem oder etwas sehnt. Das zeigt, man lebt! Sehnsucht ist ein Teil des Lebens, die du hier lyrisch gut umgesetzt hast. Herzlichst RT

 

Antwort von Ilse Reese (07.05.2012)

Lieber Rainer! Da hast du wohl recht; Freud und Leid gehören zum Leben. Es darf nur nicht eins überwiegen. Ich danke dir mit herzlichen Grüßen von uns, Horst + Ilse


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 07.05.2012

Ich denke ich verstehe Dich liebe Ilse zu gut!!! So nun jedoch von hier aus dem Unterfrankenland Dir und Horst liebe Grüße von Herzblatt und mir - Franz

 

Antwort von Ilse Reese (07.05.2012)

Lieber Franz! Manches schmerzt sehr; aber was manb nicht ändern kann, muss man würdevoll ertragen. Ich danke dir für deine lieben Worte und wir grüßen euch herzlich, Horst + Ilse


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 07.05.2012

Liebe Ilse,
Versprechungen und kein Einhalten, das kann zu bitteren Enttäuschungen kommen, ein ewiges Warten ohne Freude! Kann es nachempfinden!
Liebe Maiengrüße schickt Euch Gundel

 

Antwort von Ilse Reese (07.05.2012)

Liebe Gundel! Jeder hat sein Päckchen zu tragen und vielleicht ist dieses schicksalbedingt. Ich weiss es nicht anders zu deuten. Ich danke dir sehr und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilses


cwoln (chr-wot-online.de) 07.05.2012

Liebe Ilse, lieber Horst,

junge Menschen verstehen es nicht, dass wir nicht mehr sooooo viel Zeit haben. Deshalb schieben sie einen Besuch immer vor sich her.
Und wir warten......
Grüße von Chris

 

Antwort von Ilse Reese (07.05.2012)

Liebe Chris! Da kann man nur wünschen, dass diese Menschen kein Gewissen haben; sonst sähe es später traurig aus, wenn es zuspät ist. Ich danke dir sehr und wir grüßen dich wie immer herzlich, Horst + Ilse


anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 07.05.2012

Liebe Ilse,aus deinem Gedicht lese ich Sehnsucht und Enttäuschung.Oft im Leben ist es so gerade den Menschen den man sich so herbeiwünscht er kommt nicht.Sobald es zu spät ist tut es ihm leid.Ich komme in Gedanken zu dir und drücke dich liebe Ilse Anna

 

Antwort von Ilse Reese (07.05.2012)

Liebe Anna! Manche Menschen müssen noch viel lernen oder sie haben ein Herz aus Stein und daran können wir auch nichts ändern. Icxh danke dir für deine mitfühlenden Worte und wir schicken euch herzliche Grüße, Horst + Ilse


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 07.05.2012

Liebe Ilse und lieber Horst,

Es gibt diese Sorte Menschen,
die sagen etwas, meinen es jedoch nicht, während man vergeblich hofft.

Es grüßt euch herzlich
Karl-Heinz

 

Antwort von Ilse Reese (07.05.2012)

Lieber Karl-Heinz! Man muss daraus schließen, dass man solchen Menschen vollkommen gleichgültig ist. Man hat es nicht verdient; aber man kann es auch nicht ändern. Hab vielen Dank und lasst euch beide herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 07.05.2012

Liebe Ilse,

ich hoffe, Du hast Dein gutes Gedicht auch derjenigen geschickt welche.... Denn, wenn ich bei Euch in der Gegend wohnte, hätte ich Dich, oder vielmehr Euch schon längst besucht. So kann ich gar nicht begreifen, dass man Euch so hinhält. Du wirst die Person sehr lieben, dass es Dich doch so kränkt. Aber vielleicht solltest Du Dich anderen lieben Menschen zuwenden, die es sicher auch gibt. Ich drück Dich mal ganz fest.

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Ilse Reese (07.05.2012)

Liebe Heidi! Man kann ja keinen Menschen ändern und warum man so zu uns ist, wird uns immer ein Rätsel bleiebn. Vielleicht haben wir es zu gut gemeint. Vielen Dank für deine so lieben Worte und lass dich wie immer ganz herzlich grüßen von Horst + Ilse


Anschi (Anschipostweb.de) 07.05.2012

Schön geschrieben, aber ein bedauerliches Thema, das ich auch viel zu oft so erlebe. Und von meiner Mutti weiß ich, dass es bei zu langem Aufschieben dann plötzlich zu spät sein kann für den Besuch...sie hat es ein paar Mal erlebt und seitdem versucht sie, vor allem bei alten und kranken Freunden und Bekannten, dieses Versprechen bald einzulösen.
Aber auch bei meiner eigenen Generation merk ich es leider immer wieder, dass die Leute keine Zeit mehr füreinander haben... Manche Einladung hab ich schon so oft ausgesprochen, dass ich inzwischen keine Lust mehr dazu habe, weil ich das Gefühl habe, es ist den Leuten nicht wichtig genug, denn sonst würden sie dafür schon Zeit finden. Denn nur ganz selten ist wirklich keine Zeit da, denn es bleibt den meisten noch genügend übrig, um welche zu verplempern...

Lieben Gruß! Anschi

 

Antwort von Ilse Reese (07.05.2012)

Liebe Anschi! Das ist das Traurigste, dass man solchen Menschen nicht wichtig genug ist und das ist schwer zu verzeihen. Ich danke dir für deine Zustimmung und lass dich ganz herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 07.05.2012

...Ilse, eines habe ich in meinem Leben gelernt, man darf keine Erwartungen mehr haben, doch die Sehnsucht bleibt...;-) lG von Adalbert.

 

Antwort von Ilse Reese (07.05.2012)

Lieber Bertl! Auch ich habe mich längst daran gewöhnt; aber immer wieder fällt es schwer. Ich bedanke mich und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).